Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

62

Lenovo übernimmt Mehrheit an Medion

Nach der Genehmigung durch die EU-Kommission hat der chinesische PC-Hersteller Lenovo die Mehrheit am Aldi-Lieferanten Medion übernommen. Lenovo habe am Freitag rund 17,7 Millionen Medion-Aktien gekauft und besitze nun mehr als 75 Prozent der Stimmrechte, teilte die Medion AG am Freitag in Essen mit. In den nächsten Tagen werde über einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag verhandelt. Die notwendigen Vorbereitungen dafür sollten im Oktober abgeschlossen werden. Im Dezember könnten die Aktionäre dann bei einer außerordentlichen Hauptversammlung den Beschluss fassen.

Ein Lenovo-Sprecher erläuterte, das Unternehmen besitze inzwischen rund 57 Prozent der Aktienanteile. Darunter seien unter anderem ein Paket vom Medion-Vorstandschef und Mehrheitsaktionär Gerd Brachmann sowie von einem zweiten größeren Aktionär. Für weitere knapp 20 Prozent werde Brachmann seine Stimmrechte an Lenovo übertragen. Lenovo hatte den Medion-Aktionären 13 Euro pro Aktie geboten. Die Annahmefrist endet am 1. August.

Lenovo hatte Anfang Juni seine Kaufabsicht für Medion bekanntgegeben. Der PC-Spezialist aus Hongkong zahlt nach früheren Angaben für die Essener rund 629 Millionen Euro. Alle 1000 Mitarbeiter des deutschen Elektronikspezialisten sollen bleiben dürfen. Medion ist vor allem für seine bei Aldi vertriebenen Computer, Kameras oder Navigationsgeräte bekannt. Das neue Unternehmen soll hinter HP und Acer zur Nummer drei auf dem PC-Markt in Deutschland werden.

Am Dienstag hatte die EU-Kommission grünes Licht für die Übernahme gegeben. Nach Auffassung der obersten europäischen Wettbewerbshüter wird das neue Unternehmen starken Konkurrenten wie Acer, HP oder Asus gegenüberstehen, so dass es weiter ausreichend Wettbewerb gebe. (dpa) / (vbr)

62 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Ceconomy: Metro spaltet Elektronikmärkte Saturn und Media Markt ab

    Ceconomy: Metro spaltet Elektronikmärkte Saturn und Media Markt ab

    Aus Metro werden Metro und Ceconomy: Der Handelsriese wird in zwei selbstständige Unternehmen aufgespalten. Media Markt und Saturn kommen unter das Dach einer Holding mit dem Kunstnamen Ceconomy.

  2. Nachfrage von Firmen hält deutschen PC-Markt stabil

    IdeaCentre Horizon

    Der Rückgang im Endkundengeschäft wird zumindest in Deutschland durch deutliche Zuwächse bei Verkäufen an Firmenkunden ausgeglichen. Nummer eins auf dem hiesigen Markt bleibt Lenovo.

  3. HP enttäuscht Anleger mit vorsichtigem Geschäftsausblick

    Hewlett-Packard

    Das Kerngeschäft von HP, PCs und Drucker, ist kein besonders spannender Markt mehr. Die Firma mit der Hardware-Sparte des einstigen Computerpioniers sieht aber Anzeichen für Besserung.

  4. Freenet wächst vor allem im Fernsehgeschäft

    Freenet wächst vor allem im Fernsehgeschäft

    Die Aktionäre der Freenet Group dürfen sich über eine erhöhte Dividende freuen, nachdem das Unternehmen seinen Umsatz um 8 Prozent gesteigert hat.

  1. Aldi-PCs: Medion Akoya P5330 E und P5320 E im Vergleich

    Aldi-PC Medion Akoya P5320 E

    Der Discounter Aldi Nord verkauft das "High-Performance-PC-System" Medion Akoya P5330 E für 600 Euro. Das Gerät gleicht in vielen Details dem Medion Akoya P5320 E, den c't in Ausgabe 25/15 getestet hat.

  2. Das dicke Ende der Kernkraft

    Die EU-Kommission will angeblich die Atomenergie stärken. Was genau kann die, was Erneuerbare nicht auch können?

  3. Eon: Hohe Abschreibungen auf alte Kraftwerke

    Konzern legt Jahresbilanz vor, in der sich dramatische Wertberichtigungen finden

  1. iOS 11 steht zum Download bereit: iPhone und iPad werden produktiver

    iOS 11 iPad

    Ein Datei-Manager und grundlegenden Neuerungen vereinfachen die Arbeit mit iPhone und iPad. ARKit öffnet die Tore für eine Flut an Augmented-Reality-Apps. Alte iPhones und Apps müssen draußen bleiben.

  2. Benelli TRK 502: Italienerin made in China

    Benelli TRK 502: Italienerin made in China

    Eine neue Ducati Multistrada für 5999 Euro? Für den Preis unmöglich, aber bei Benelli gibt es jetzt eine Doppelgängerin, freilich mit deutlich weniger Hubraum und Leistung. Die TRK 502 sieht der Reiseenduro von Ducati verblüffend ähnlich, verfügt aber nur über 500 Kubikzentimeter Hubraum und leistet 48 PS

  3. "Pepe der Frosch": Urheberrecht soll Rechtsextremen ihr Symbol nehmen

    Symbol der Rechten: Erfinder will "Pepe den Frosch" mit Urheberrecht zurückerobern

    Mit den Mitteln des Urheberrechts will der US-Comicautor Matt Furie seinen Frosch Pepe aus den Händen der extremen Rechten zurückerlangen. Nach einem ersten juristischen Erfolg fordert er Unbefugte auf, die Figur aufzugeben. Sonst werde geklagt.

  4. Notfall-Robotik: Bodenroboter bewähren sich an den Ventilen

    ERL Emergency: Bodenroboter bewähren sich an den Ventilen

    Während des Roboterwettbewerbs ERL Emergency konnten die ersten Roboter Aufgaben absolvieren. Bodenroboter manövrierten in Gebäuden und schlossen Ventile. Die Unterwasserroboter konnten weniger glänzen.

Anzeige