Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.703.356 Produkten

Daniel Herbig 69

IDC: Tablet-Markt schrumpft, Detachables werden beliebter

Tablet-PC in der Schule

Bild: dpa, Carmen Jaspersen/Archiv

Herkömmliche Tablets lassen sich immer schlechter verkaufen, wie Schätzungen des Marktforschungsunternehmens IDC zeigen. Die Verkaufszahlen sogenannter Detachables steigen hingegen.

Der internationale Tablet-Markt ist im vierten Quartal 2017 um 7,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum geschrumpft. Das geht aus Schätzungen des Marktforschungsinstituts IDC hervor. Damit setzen Tablet-PCs ihren seit Jahren anhaltenden Negativtrend fort. Über das gesamte Jahr sollen die Absatzzahlen von Tablets um 7,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken sein.

Anzeige

Positiv ist die Entwicklung sogenannter Detachables oder Hybrid-Geräte. Gemeint sind damit Tablets, an die sich eine Tastatur anschließen lässt, sodass sie sich auch als Notebook nutzen lassen. Insgesamt wurden im vierten Quartal 2017 laut IDC 6,5 Millionen solcher Geräte verkauft. Das entspricht einer Steigerung von 10,3 Prozent zum Q4 2016. Convertibles sind in der Definition der IDC hingegen etwa umklappbare Notebooks, deren Tastatur fest an den Bildschirm angeschlossen ist. Sie wurden nicht zu den Tablets gezählt und tauchen in den Schätzungen nicht auf.

IDC
Amazon hat Samsung bei den Tablet-Verkaufszahlen überholt. (Bild: IDC)

Die Liste der Tablet-Hersteller mit den besten Verkaufszahlen führt traditionell Apple an. Auch im vierten Quartal 2017 steht Apple mit einem Marktanteil von 24,3 Prozent an der Spitze. Auf den Folgeplätzen hat sich etwas getan: Amazon (15,6 Prozent) hat Samsung 14,1 Prozent) als zweitgrößten Tablet-Hersteller abgelöst. Auf Rang 4 folgt Huawei (7,1 Prozent), dicht gefolgt von Lenovo (6,2 Prozent). Andere Tablet-Hersteller teilen 30 Prozent des Markts unter sich auf. (dahe)

69 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Tablet-Markt sinkt auf neuen Tiefstand – Apple weiter an der Spitze

    iPad mit Hardware-Tastatur

    Trotz seit über drei Jahren kontinuierlich rückläufiger iPad-Verkäufe bleibt Apple der größte Tablet-Hersteller weltweit – in einem weiter geschrumpften Markt. Wachstum erwarten die Marktforscher nur noch von Tablets mit Hardware-Tastatur.

  2. Tablet-Markt bricht weiter ein – mitsamt iPad

    iPad

    Die weltweiten Tablet-Verkäufe setzen laut Marktforschern ihre "Abwärtsspirale" fort und sind das zweite Jahr in Folge geschrumpft – auch beim Marktführer Apple. Tablets ohne Hardware-Tastatur würden ihre "Relevanz" in allen Regionen verlieren.

  3. 5 Jahre iPad mini: Apples unerwünschtes Tablet

    5 Jahre iPad mini: Apples unerwünschtes Tablet

    Um kleinere Tablets zu bedienen, müsse man sich die Finger abschmirgeln, wetterte Apple-Gründer Steve Jobs noch 2010. Zwei Jahre später stellte Apple dennoch ein iPad mini vor – in Reaktion auf die Konkurrenz.

  4. Marktforscher: Mac-Verkäufe steigen wieder

    MacBook Pro mit Touch ID

    Erst mit der Einführung der neuen MacBook-Pro-Reihe konnte Apple die rückläufigen Mac-Verkäufe stoppen. Auch im ersten Quartal verzeichneten die macOS-Geräte weiter Wachstum.

  1. Künstliche Intelligenz: Drei Firmen, drei Ansätze

    Künstliche Intelligenz: Drei Firmen, drei Ansätze

    Google, Amazon und Apple wollen zum Topunternehmen beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz für Endanwender werden. Ihr Vorgehen könnte nicht unterschiedlicher sein.

  2. iPhone, iPad, Mac & Co im Ausland billiger kaufen

    iPhones, iPads und Macs kosten außerhalb Deutschlands oft viel weniger. Beim Import gibt es allerdings einiges zu beachten – dies gilt auch für Zubehör und Ersatzteile. Wir verraten, wie Sie Schwierigkeiten vermeiden und wo Sie tatsächlich sparen können.

  3. Wie viele landen in der Schublade?

    Wie viele landen in der Schublade?

    Wearables galten als das Smartphone der Zukunft. Was für ein Irrtum.

  1. Ermittlungen gegen Top-Manager aus VW-Motorentwicklung

    Auspuff, VW, Volkswagen, Abgas-Skandal

    Die Staatsanwaltschaft ermittelt im Rahmen des Dieselskandals gegen einen weiteren Manager von Volkswagen.

  2. Welt-Pressefoto des Jahres 2017: Die Nominierungen stehen fest

    Zivilisten während der Kämpfe um die irakische Stadt Mossul

    Bilder von Krieg und Frieden, Liebe und Hass, Natur und Naturzerstörung – mehr als 4500 Fotografen haben sich am World Press Photo Contest für das beste Pressefoto des Jahres 2017 beteiligt, nun steht die Vorauswahl für die besten Aufnahmen fest.

  3. Vorstellung: Volvo V60

    Volvo V60 2018

    Kurz vor dem Genfer Autosalon zeigt Volvo erste Bilder des zweiten V60. Der wird deutlich größer als sein Vorgänger und auch teurer. Bei der Gestaltung gibt es kaum neue Akzente: Der Kombi ist ganz im Stil der restlichen Modelle geformt

  4. Das Universum ist flach

    In den letzten Jahrzehnten haben Astronomen intensiv geprüft, ob wir in einem Universum leben, in dem sich die Lichtstrahlen geradeaus bzw. entlang einer Kurve fortsetzen. Auskunft darüber beantwortet die Frage nach der Geometrie des Universums - im großen Maßstab

Anzeige