Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

8

Hannover Messe setzt auf selbstlernende Roboter als Kollegen

Hannover Messe setzt auf selbstlernende Roboter als Kollegen

Bild: hannovermesse.de

6500 Aussteller und mehr als 200.000 Besucher werden auf der kommende Woche laufenden Industriemesse in Hannover erwartet.

Von einer reinen Exportmesse zum Schaufenster für vernetzte Industrie: Wenige Tage vor Eröffnung der Hannover Messe macht Messe-Chef Jochen Köckler am heutigen Mittwoch auf die Schwerpunkte der weltgrößten Industrieschau aufmerksam. Auf der Messe werden im 70. Jahr ihres Bestehens vom 24. bis 28. April rund 6500 Aussteller und mehr als 200.000 Besucher erwartet. Ein Trend der Messe sind selbstlernende Roboter, die partnerschaftlich mit Menschen arbeiten.

2011 wurde die vernetzte Industrie erstmals zum Thema: In vielen Industriekonzernen sind unterschiedliche Bereiche wie Einkauf, Lager und Produktion über Computer direkt miteinander vernetzt. Sie tauschen in Echtzeit Informationen über Lieferungen, Teile und Produkte aus. Auch Roboter werden zum Beispiel zunehmend eingebunden und verrichten automatisch dort Arbeit, wo sie gerade anfällt. Vernetzung ist Jahren ist ein Trend in der Industrie.

Mit Polen sei ein wichtiges und innovatives europäisches Land Partner der Messe, sagte Köckler zuvor. "Das Messe-Gelände ist voll, wir sind quasi ausgebucht." Die Industrieschau ist Treffpunkt für wichtige Akteure aus IT, Elektrotechnik und Maschinenbau.

(dpa) / (anw)

8 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Volles Haus bei der Hannover Messe 2017

    Volles Haus bei der Hannover Messe 2017

    Mehr als 6000 Aussteller haben sich in diesem Jahr für die weltweit größte Industriemesse angemeldet. "Das Messe-Gelände ist voll, wir sind quasi ausgebucht", freut sich Messe-Chef Jochen Köckler.

  2. Hannover Messe 2017: Die besten Bilder

    Hannover Messe 2017: Die besten Bilder

    Mehr als 6500 Aussteller aus über 70 Nationen präsentieren sich in diesem Jahr auf der weltweit größten Industriemesse - da gibt es einiges zu sehen. heise online hat die schönsten Exponate mit der Kamera eingefangen.

  3. Die Tops und Flops des MWC 2017

    Die Tops und Flops des MWC 2017

    Smartphones, Startups, schnelle Netze: Der Mobile World Congress hatte auch 2017 wieder viel zu bieten. Neben den Highlights der Messe hat das heise-Team aber auch viel gesehen, das überflüssig ist.

  4. Messe zieht positives Fazit für letzte CeBIT alter Prägung

    IT-Messe CeBIT

    Am Freitag geht in Hannover die CeBIT zu Ende. Nach drei Jahrzehnten war es die letzte Leistungsschau in ihrer bisherigen Struktur. 2018 will sich die CeBIT als eine Art modernes Digital-Happening neu erfinden.

  1. Moskau will Hightech-Metropole werden

    Auf der Hannover-Messe mieden die Aussteller aus Moskau politische Themen und priesen dafür ihre zwanzig neuen Technologieparks. Doch auch für die reiche Stadt Moskau werden die Zeiten schwieriger

  2. Meisterschaft der Maschinen: RoboCup Rescue sucht Robohelden

    Meisterschaft der Maschinen: RoboCup Rescue sucht Robohelden

    Auf der Suche nach Verletzten und Verschütteten begeben sich Rettungskräfte häufig selbst in Gefahr. Rettungsroboter können wichtige Daten liefern und so die Suche für Einsatzkräfte sicherer machen.

  3. Obama-Besuch: "Er kommt in Ihr Wohnviertel"

    Strenge Sicherheitsvorkehrungen begleiten den Besuch Barack Obamas in Hannover. Die Bewegungsrechte tausender Anwohner werden stark eingeschränkt

  1. ARD und ZDF fordern jährliche Gebührenerhöhungen

    Rundfunkbeitrag soll zunächst auf 18,28 Euro steigen

  2. TT Isle of Man 2017

    TT Isle of Man feierte 2017 ihr 110. Jubiläum und die Zuschauer strömten wie eh und je zu Tausenden auf die idyllische Insel in der Irischen See. Wegen der Verletzung von Altmeister John McGuiness lief es auf ein Duell zwischen Ian Hutchinson und Michal Dunlop hinaus. Doch es gab auch einige Überraschungen

  3. Fahrbericht: VW Tiguan 2.0 TSI Allspace

    Der VW Tiguan der zweiten Generation, der sich seit 2016 zu ungeahnter Beliebtheit aufschwingt, kommt im November in einer Langversion zu uns. In den USA kommt er unter der schlichten Bezeichnung VW Tiguan bereits in diesem Sommer auf den Markt. Wir konnten ihn dort bereits kurz ausprobieren

  4. Windows 10 S: Das Image des "Trojaner-geschützten" Windows bröckelt

    Windows 10 S ist weniger sichern, als Microsoft denkt

    Anfang Juni hatte Microsoft vollmundig die Sicherheit von Windows 10 S gepriesen. Das fordert natürlich heraus: Tatsächlich ist es einem ersten Sicherheitsexperten gelungen, eine Lücke aufzudecken.

Anzeige