Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Alexander Neumann 14

Googles Summer of Code: Teilnehmer stehen fest

Der Internet-Konzern Google hat die Liste der Studenten veröffentlicht, die am diesjährigen Summer of Code (GSoC) teilnehmen können. Laut Carol Smith von Googles Open Source Programs Office wurden dieses Jahr 1212 Studenten zur Teilnahme an der jährlichen Initiative zur Förderung von Open-Source-Entwicklungen akzeptiert. Im letzten Jahr hatten 1116 Studenten den Zuschlag erhalten, 2010 waren es 1025. Mit der Teilnahme ist ein Stipendium von 5000 US-Dollar verbunden, die 180 teilnehmenden Open-Source-Organisationen bekommen 500 US-Dollar.

Die Teilnehmer lernen nun im Rahmen der Community Bonding Period jeweils ihre Mentoren kennen, lesen die für sie relevante Dokumentation und machen sich mit ihrem Projekt vertraut. Die Phase des Programmierens beginnt am 21. Mai. Die Studenten haben in der Folge rund drei Monate Zeit zu programmieren, bevor Google Ende August die Resultate veröffentlichen wird.

Weitere Informationen zur Initiative inklusive der Liste der akzeptierten Studenten finden sich auf der GSoC-Website. Einen Überblick zu den Statistiken der vergangenen Auflagen stellt Google auf der Webseite "Program Information for Past Years" bereit. (ane)

14 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Mentor-Organisationen für Googles Summer of Code 2017 stehen fest

    Mentor-Organisationen für Googles Summer of Code 2017 stehen fest

    Mehr als 200 Projekte und Organisationen weist die diesjährige Auflage des Programms zur Förderung von Open-Source-Projekten auf.

  2. Google sucht Mentoren für den Summer of Code 2017

    Google sucht Mentoren für den Summer of Code

    Für die dreizehnte Auflage des Programmier-Events sucht Google nach Open-Source-Organisationen, die als Mentoren Studenten für ihre Projekte begeistern und bei der Mitarbeit daran unterstützen.

  3. Teilnehmer für Googles Summer of Code 2016 stehen fest

    Google Summer of Code 2016

    Mehr als 1200 Studenten wurden ausgewählt, um während des Sommers ihre Ideen im Rahmen eines Mentoring-Programms in ausgesuchte Open-Source-Projekte einbringen zu können.

  4. KDevelop 5.1 hat eine Plug-in-Schnittstelle für Analysewerkzeuge

    KDeveloper 5.1 hat eine Plug-in-Schnittstelle für Analysewerkzeuge

    Als erste Erweiterung ist das statische Analysetool Cppcheck integriert. Außerdem bietet die Entwicklungsumgebung nun beim Debuggen die Auswahl zwischen GDB und LLDB und sie erkennt OpenCL-Code.

  1. Die Neuerungen von Linux 4.9

    Linux-Kernel 4.9

    Das XFS-Dateisystem kann jetzt doppelt gespeicherte Daten zusammenführen und große Dateien in Sekundenbruchteilen kopieren. Linux 4.9 verbessert zudem die Sicherheit. Neue Möglichkeiten zur Performance-Analyse erleichtern System- und Programmoptimierung.

  2. Open Access unter Ausschluss der Öffentlichkeit?

    Die idealistische Open-Access-Romantik tritt zusehends in den Hintergrund, heute geht es wieder um Geschäftsmodelle

  3. Die Neuerungen von Linux 4.7

    Kernel-Log-Logo

    Die neue Kernel-Version unterstützt AMDs neue Grafikchips. Ferner soll Linux 4.7 das Stromsparpotenzial moderner Prozessoren stärker ausschöpfen und Wartezeiten vermeiden, die bislang bei hoher Netzwerklast auftraten.

  1. Divinity: Original Sin 2 kommt am 14. September

    Divinity: Original Sin 2 kommt am 14. September

    Das Rollenspiel Divinity: Original Sin 2 kommt am 14. September auf den Markt. Die schon veröffentlichte Early-Access-Version wurde derweil um eine Tutorial-Region erweitert.

  2. Debian ohne systemd: Devuan Jessie 1.0.0 Stable erschienen

    Debian ohne systemd: Devuan Jessie 1.0.0 Stable erschienen

    Mit Devuan Jessie 1.0.0 Stable ist die erste LTS-Ausgabe des Debian-Forks ohne systemd erschienen. Sie richtet sich auch an Unternehmen, die direkt von Debian 7 oder 8 umsteigen können.

  3. Devuan: Jetzt solls los gehen

    Devuan: Jetzt solls los gehen

    Die Debian-Forker der "Veteran Unix Admin" wollen jetzt mit der Arbeit an ihrer Debian-Variante ohne Systemd richtig loslegen. Die erste installierbare Version soll Ende Januar fertig sein.

  4. Auch General Motors wegen Abgasbetrugs verklagt

    Auch General Motors wegen Abgasbetrugs verklagt

    Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen US-Dieselkunden ein Verfahren gegen General Motors. Der Hersteller weist die Vorwürfe entschieden zurück

Anzeige