Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Googles Guetzli-Encoder schrumpft JPEG-Bilder um ein Drittel

Google Research Blog

Das vom Guetzli-Encoder erzeugte JPEG (rechts) weist weniger Artefakte auf, als das Bild von libjpeg (mitte). Links ist die unkomprimierte Version zu sehen.

  1. Maschinelles Lernen: Google veröffentlicht eine API zur Objekterkennung

    Maschinelles Lernen: Google veröffentlicht eine API zur Objekterkennung

    Die Tensor Flow Object Detection API nutzt der Suchmaschinenanbieter bereits intern in der Bildersuche, für Street View und in einem Tool für die Nest-Cam-Geräten. Nun hat Google das System als Open-Source-Projekt freigegeben.

  2. Googles Bilderschrumpfer Guetzli auf dem Mac ausprobierbar

    Googles Bilderschrumpfer Guetzli auf dem Mac ausprobierbar

    Das macOS-Komprimierwerkzeug ImageOptim beherrscht den neuen Algorithmus, mit dem sich JPEGs deutlich verkleinern lassen – allerdings muss man wissen, auf was man sich einlässt.

  3. Machine Learning: TensorFlow 1.0 freigegeben

    Machine Learning: TensorFlow 1.0 freigegeben

    Schneller, flexibler und bereit für den Produktiveinsatz – die erste Hauptversion der quelloffenen Machine-Learning-Bibliothek, die etwa in Google Translate und DeepMind zum Einsatz kommt, ist nun offiziell verfügbar.

  4. JPEG: 25 Jahre und kein bisschen alt

    JPEG: 25 Jahre und kein bisschen alt

    Am 7. Oktober 1991 wurde das JPEG-Format geboren: Die Independent JPEG Group veröffentlichte mit ihrer libjpeg den Referenzcode für den kommenden Foto-Standard. Und trotz aller vermeintlichen "JPEG-Killer" ist das Format lebendig wie eh und je.

  1. Die Neuerungen von Linux 4.9

    Linux-Kernel 4.9

    Das XFS-Dateisystem kann jetzt doppelt gespeicherte Daten zusammenführen und große Dateien in Sekundenbruchteilen kopieren. Linux 4.9 verbessert zudem die Sicherheit. Neue Möglichkeiten zur Performance-Analyse erleichtern System- und Programmoptimierung.

  2. Panoramabilder selber machen

    Spannende Panoramabilder

    Um Panoramafotos zu erstellen, genügt heutzutage ein Smartphone. Wir zeigen, wie Sie dabei vorgehen und wie Sie die Panoramen auch in Facebook und Google+ eindrucksvoll präsentieren.

  3. FlatCam: Flexible Mini-Kamera ohne Objektiv und Sucher

    FlatCam: Flexible Mini-Kamera ohne Objektiv und Sucher

    Die Miniaturisierung schreitet auch in der Kameraentwicklung mit schnellen Schritten voran. In der FlatCam soll eine Maske die Aufgabe des (sperrigen) Objektivs übernehmen.

  1. Parallels Desktop 13: Windows in der Mac-Touch-Bar

    Parallels Desktop 13: Windows in der Mac-Touch-Bar

    Parallels hat eine neue große Mac-Version seiner Virtualisierungslösung vorgestellt. Die bringt mehr Produktivität und eine volle Unterstützung für die OLED-Funktionstastenleiste des aktuellen MacBook Pro.

  2. Ideologische Grabenkämpfe in Griechenland

    "Nazismus und Kommunismus können niemals zwei Seiten einer Gleichung sein" - Streit über den Europäischen Tag zur Erinnerung an die Opfer des Kommunismus und des Nazismus

  3. Test: Sondors Fold Pedelec

    Pedelec Sondors Fold

    Das Sondors Fold macht Monsterspaß! Ein übergeschnapptes BMX-Rad, ein Pedelec mit Heckmotor und 20-Zoll-Fatbikereifen. Für rund 1000 Euro muss man dafür Abstriche hinnehmen – erstaunlich ist aber, wie gut das Fold trotzdem ist

  4. Google: Algorithmus entfernt Wasserzeichen in Fotos automatisch

    Google: Algorithmus entfernt Wasserzeichen in Fotos automatisch

    In einem aktuellen Forschungspapier demonstriert Google, wie einfach Wasserzeichen in digitalen Fotos automatisch entfernt werden können. Gleichzeitig zeigt der Konzern Möglichkeiten auf, wie Fotografen und Bildagenturen dies verhindern können.

Anzeige