Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.681.728 Produkten

Jo Bager 118

Google nutzt den Standort für die Lokalisierung der Suche

Das Unternehmen hat angekündigt, abhängig vom Standort des Suchenden die betreffende Landesversion seiner Suchmaschine zu nutzen.

Google erklärt, wie man seine nationale Version der Suche festlegt.
Google erklärt, wie man seine nationale Version der Suche festlegt. (Bild: Google)

Google hat eine weit reichende Änderung bei der Auslieferung seiner Suchergebnisse angekündigt. Wer bisher bei Google suchte, erhielt Ergebnisse "seiner" lokalen Google-Version – egal, in welchem Winkel der Welt er sich aufhielt. In der Regel wird jemand aus Deutschland Ergebnisse der deutschen Google-Version unter google.de erhalten haben.

Das ändert Google nun. Abhängig vom Standort liefert die Suchmaschine nun Ergebnisse der jeweiligen lokalen Version von Google aus. Wer etwa in den Urlaub ins Nachbarland Österreich fährt, wird ab sofort von google.at bedient; kommt er zurück, ist wieder google.de am Zug. Mit dieser Maßnahme will Google noch relevantere Ergebnisse ausliefern. Sie gilt für die mobile wie die Desktop-Suche, die Google-App für iOS und für Maps.

Anzeige

Ansonsten soll sich nichts an der Funktionsweise der Suche ändern, insbeondere auch nicht an den Besonderheiten, die sich durch nationale Gesetzgebung ergeben. Wer statt der automatischen Umstellung lieber dauerhaft seine nationale Google-Version nutzen möchte, kann das in den Einstellungen festlegen. (jo)

118 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Suchmaschinen: Siri setzt nicht mehr auf Bing, sondern wieder auf Google

    Suchmaschinen: Siri bingt nicht mehr

    Wer mit der Sprachassistentin nach Dokumenten im Web sucht, bekommt künftig Ergebnisse von Google. Apple dürfte dafür viel Geld kassieren.

  2. Google schaltet Instant Search ab

    Google schaltet Instant Search ab

    Google verabschiedet sich von der Instant-Suche: Die Suchmaschine zeigt während des Tippens keine Suchergebnisse mehr an, liefert aber weiterhin Vorschläge. Grund ist das veränderte Suchverhalten der Nutzer.

  3. Google Assistant fürs iPhone kommt nach Deutschland

    Google Assistant fürs iPhone kommt nach Deutschland

    Googles digitales Assistenzsystem ist unter iOS nun auch hierzulande verfügbar – drei Monate nach dem Start in den Vereinigten Staaten.

  4. SOS Alerts: Google warnt in Suche und Maps vor Katastrophen

    SOS Alerts: Google warnt vor Katastrophen

    Google will seine Nutzer automatisch vor Katastrophen wie Waldbränden oder Terrorattacken warnen. Direkt in den Suchergebnissen sowie in Google Maps erscheinen künftig auffällige "SOS Warnmeldungen".

  1. Instagram Stories anonym anschauen - mit diesem Trick klappt's

    Du möchtest bei Instagram heimlich die Story eines Kontakts anschauen, ohne dass dieser es mitbekommt? Wir zeigen dir einen Trick, wie das geht!

  2. Suchmaschinen-Optimierung mit Lightroom und Wordpress

    Suchmaschinen-Optimierung mit Lightroom und Wordpress

    Wie können Fotografen ihre Webseite oder Fotos im Internet besser sichtbar machen? Sicherlich ist dem einen oder anderen bereits der Begriff „Suchmaschinenoptimierung“ über den Weg gelaufen. Dahinter verbergen sich nichts anderes als die Aktivitäten, die Website-Betreiber tun müssen, damit ihre Bilder und Texte im Internet von anderen Lesern gefunden werden. Wir zeigen Wege, wie das besser klappt.

  3. Facebook-Account schützen: So sicherst du deine Daten

    Du möchtest dein Facebook-Profil vor Hackern schützen oder deine Privatsphäre-Einstellungen ändern? Dann schau dir diesen Artikel an.

  1. Perry Rhodan wird 50

    Pabel-Moewig feiert das Jubiläum des Science-Fiction-Helden mit dem Beginn eines neuen Handlungsabschnitts, einer WeltCon und der Veröffentlichung aller bisher erschienenen Hefte als eBooks

  2. Chinas und Südkoreas Vorgehen gegen Bitcoin lässt Kurse stürzen

    Bitcoin

    Angesichts des hohen Energieverbrauchs gehen China und Südkorea verstärkt gegen Bitcoin-Mining vor. Die Regulierungsbemühungen der beiden asiatischen Staaten lassen den Kurs der digitalen Währung offenbar nun einbrechen.

  3. Meltdown und Spectre: CPU-Sicherheitslücken handeln Apple Sammelklage ein

    Apple iPhone

    Apple habe iPhones trotz eines "Design-Defektes" in den hauseigenen ARM-basierten Prozessoren wissentlich weiter verkauft, lautet der Vorwurf der Kläger – eine "effektive Reparatur" des Problems gebe es nicht.

  4. Iiyama ProLite XB2779QQS-S1: Günstiges 5K-Display mit IPS-Panel ab 760 Euro

    iiyama ProLite XB2779QQS-S1: Günstiges 5K-Display mit IPS-Panel für 760 Euro

    27-Zoll-Display mit 5K-Auflösung und IPS-Panel: Iiyamas neuer Hi-Res-Computermonitor ist wesentlich günstiger als die Konkurrenz und bereits ab 760 Euro gelistet.

Anzeige