Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.703.356 Produkten

Google erhält Wettbewerbsstrafe in Indien

Google erhält Wettbewerbsstrafe in Indien

Google-CEO Sundar Pichai

Bild: Google

Google hat nach Ansicht der indischen Wettbewerbsaufsicht seine dominante Marktposition missbraucht, indem er in den Ergebnissen seiner Suchmaschine eigene Dienste prominent platzierte.

Gegen Google ist in Indien eine Wettbewerbsstrafe in Höhe von 1,36 Milliarden Rupien (gut 17 Millionen Euro) verhängt worden. Der US-Konzern habe seine dominante Marktposition missbraucht, indem er in den Ergebnissen seiner Suchmaschine eigene Dienste prominent platzierte, befand Indiens Wettbewerbskommission in einem am Donnerstagabend veröffentlichten Bericht. Damit habe Google sowohl Wettbewerbern als auch Kunden geschadet. Vorausgegangen war im Jahr 2012 eine gemeinsame Beschwerde einer indischen Verbraucherschutzgruppe und einer Partnervermittlungs-Website.

Anzeige

Die Strafe entspricht etwa fünf Prozent des im Schnitt pro Jahr in Indien erzielten Umsatzes des in Kalifornien beheimateten Unternehmens. Im vergangenen Juni hatte die EU-Kommission wegen der Produktanzeigen in Google-Suchergebnissen eine Rekord-Wettbewerbsstrafe von 2,42 Milliarden Euro verhängt. Google zog gegen die Strafe vor Gericht. (dpa) / (anw)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
  1. Google Shopping: Google gelobt nach EU-Rekordstrafe gleiches Recht für alle bei Produktanzeigen

    Google

    Eine eigene Firma wird das Google-Geschäft mit Produktanzeigen übernehmen, gab der Konzern nun offiziell bekannt. Die neue Firma soll mit Konkurrenten auf gleicher Basis um Anzeigenplätze bieten.

  2. EU-Milliardenstrafe für Intel wird neu geprüft

    Intel

    Das Tauziehen um ein Milliarden-Bußgeld der EU-Kommission für Intel geht in die nächste Verlängerung. Nach Ansicht des EU-Gerichtshofs machte es sich die vorherige Instanz bei der Ablehnung der Intel-Berufung zu einfach und muss noch einmal prüfen.

  3. Medien: Google bietet Kompromiss bei Shopping-Suche an

    Kartellstreit mit der EU: Google bietet angeblich Kompromiss bei Shopping-Suche an

    Neue Entwicklungen im Kartellverfahren gegen Google. Der US-Konzern will Konkurrenten Berichten zufolge über eine Auktion Zugang zu den lukrativen Werbeplätzen ermöglichen. Die zeigen sich jedoch nicht zufrieden. Neue Strafen drohen.

  4. EU-Kartellstrafe lässt Gewinn der Google-Mutter Alphabet einbrechen

    EU-Kartellstrafe lässt Gewinn der Google-Mutter Alphabet einbrechen

    Der US-Konzern Alphabet verzeichnet dank des florierenden Werbegeschäfts seiner Tochter Google weiter starkes Wachstum. Allerdings macht eine Rekordstrafe der EU-Kommission einen Strich durch die Quartalsbilanz. Die Aktie fällt nachbörslich deutlich.

  1. Daimler: Über eine Milliarde Buße wegen Lkw-Kartell

    Daimler: Über eine Milliarde Buße nach Lkw-Kartell

    Der Autohersteller Daimler muss mehr als eine Milliarde Euro Bußgeld wegen unerlaubter Preisabsprachen zahlen. Das entschied heute die EU-Kommission. „Die Einigung beendet das EU-Kartellverfahren“, sagte eine Daimler-Sprecherin heute in Stuttgart

  2. "Smart Cities" und ein sauberer Ganges

    Während man in seiner Heimat um ein Kuhhandelsverbot streitet, besucht der indische Ministerpräsident Narendra Modi die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel

  3. Sich von der "Unterwerfung unter den Euro befreien"

    Die portugiesischen Kommunisten fordern nach dem Brexit einen Ausstieg aus dem Euro

  1. Begrenzte Diesel-Fahrverbote geplant – Beeinflussung des Gerichts?

    Begrenzte Diesel-Fahrverbote geplant – Beeinflussung des Gerichts?

    Am Dienstag wollen die höchsten deutschen Verwaltungsrichter über die Zulässigkeit von Diesel-Fahrverboten entscheiden. Jetzt wird eine Initiative des Verkehrsministeriums bekannt, diese teils einzuführen.

  2. Noch ein Klassiker: HMD legt das Nokia 8110 neu auf

    Noch ein Klassiker: HMD legt das Nokia 8810 neu auf

    Der ikonische gebogene Slider ist wieder da: Das Nokia 8110 soll für Furore sorgen, obwohl es nur ein einfaches Handy ohne Smart-Funktionen ist. Im vergangenen Jahr ist Hersteller HMD Global das mit dem Nokia-Klassiker 3310 gelungen.

  3. Dimensionen der Tiefe: Die Bilder der Woche (KW8)

    Dimensionen der Tiefe: Die Bilder der Woche (KW8)

    Können Sie echte von unechten Bildern unterscheiden? Die Bilder dieser Woche machen deutlich, dass Fotos nicht zwingend ein Abbild der Wirklichkeit, sondern die Wirklichkeit des Fotografen wiedergeben.

  4. VoIP-Telefonie und Mobilfunkrufnummer: Erste Erfahrungen mit Sipgate Satellite

    VoIP-Telefonie und Mobilfunkrufnummer: Erste Erfahrungen mit Sipgate Satellite

    Mit dem Satellite-Dienst bekommt das Smartphone eine zweite Mobilfunkrufnummer ohne SIM-Karten-Bindung gratis. Das dürfte Nutzer interessieren, die geschäftliche und private Telefonie trennen wollen. Die wichtigsten Funktionen überzeugen.

Anzeige