Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.734.790 Produkten

Johannes Merkert 9

Google-KI sucht und bearbeitet die schönsten Landschaften aus Street-View

Google-KI sucht und bearbeitet die schönsten Landschaften aus Street-View

Googles KI reiste per StreetView um die Welt und schnitt aus den Panoramen die schönsten Ausschnitte aus. Die dramatische Nachbearbeitung hat sich die KI selbst einfallen lassen.

Bild: Google

Eine KI aus Googles Forschungslaboren hat das Zeug zum Fotografen. Zumindest finden professionelle Fotografen Bilder, die die KI aus StreetView geschnitten und bearbeitet hat so schön, wie die Werke der Kollegen.

Google-Forscher haben eine KI trainiert, die um die Welt reist, Perspektiven für schöne Fotos sucht und die Fotos im Stil professioneller Fotografen nachbearbeitet. Ohne Körper reiste sie rein virtuell per StreetView und sah sich in 40.000 Panoramen um. Aus denen wählte sie den Ausschnitt mit dem größten Potenzial zur professionellen Landschaftsaufnahme. Das ausgeschnittene Foto bearbeitete die KI mit einer "Dramatik-Maske", die ein Generative-Adversarial-Network abhängig vom Bildinhalt erstellt hatte.

Anzeige
(Bild:  Google )

Die Ergebnisse legte Google professionellen Fotografen vor, die die KI im Blindtest mindestens für einen semiprofessionellen Kollegen hielten. Ein Post in Googles Research-Blog erklärt Details. Eine Demoseite sammelt die schönsten Aufnahmen samt Link zu StreetView. (jme)

9 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Brettspiel Go: Google-KI AlphaGo tritt gegen Weltranglisten-Ersten an

    Go

    Ein Jahr nach dem überraschend klaren Sieg einer KI im Brettspiel Go soll das Programm seine Fähigkeiten nun gegen den Spitzenreiter der inoffiziellen Weltrangliste unter Beweis stellen. Die Vorzeichen deuten nun schon auf einen Sieg der KI hin.

  2. Apple: KI-Prozessor für iPhones

    Apple iPhone

    Ebenso wie beispielsweise Qualcomm oder Google entwickelt Apple laut Spekulationen einen Prozessor für Algorithmen der Künstlichen Intelligenz (KI).

  3. Google I/O: Künstliche Intelligenz überall

    Google I/O: Künstliche Intelligenz überall

    Viele neue intelligente Funktionen in Googles Diensten, aber auch neue KI-Hardware, die jetzt auch für jedermann bereitsteht: Auf Googles Entwicklerkonferenz I/O stand alles im Zeichen künstlicher Intelligenz.

  4. YouTube erprobt Live-Videobearbeitung mit künstlicher Intelligenz

    Youtube erprobt Live-Videobearbeitung per künstlicher Intelligenz

    Die YouTube-App kann mit KI-Hilfe den Hintergrund eines Videos austauschen. Das funktioniert sogar in Echtzeit – allerdings derzeit nur in einem geschlossenen Beta-Test.

  1. Scheinheiligkeit von KI-Wissenschaftlern

    KI-Wissenschaftler rufen zum Boykott einer südkoreanischen Universität auf, die mit einem Rüstungskonzern KI-basierte Waffensysteme entwickeln will

  2. ICRC: "Ein Waffensystem ohne menschliche Kontrolle ist von Natur aus rechtswidrig"

    Wissenschaftler und UN diskutieren ein Verbot autonomer Waffen, Google-Mitarbeiter protestieren gegen Mitwirkung an einem militärischen KI-Projekt

  3. Das ist mein Planet!

    Eine KI von Google ist darauf trainiert, Exoplaneten zu entdecken. Der Code wurde nun offengelegt. Meine Chance, mir einen Planeten zu sichern.

  1. AMD: Ryzen 1000 vor Abverkauf, supersparsame Ryzen 2000 mit Vega-GPU im Anflug

    AMD: Ryzen 1000 vor Abverkauf, supersparsame Ryzen 2000 mit Vega-GPU im Anflug

    Zahlreiche AMD-Prozessoren der Serie Ryzen 1000 stehen vor dem Abverkauf. Derweil legt AMD bei den neuen 2000er-Prozessoren mit besonders sparsamen Modellen nach.

  2. Erste Ausfahrt: Mercedes A 200

    Mercedes A-Klasse

    Die vierte A-Klasse ist ein hervorragendes Auto geworden, wie eine erste Ausfahrt zeigt. Eindrucksvoll ist der Vorsprung im Bereich Infotainment. Ein Modell für die breite Masse ist es aber nicht, denn Mercedes langt selbst für Kleinigkeiten heftig zu

Anzeige