Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Johannes Merkert 9

Google-KI sucht und bearbeitet die schönsten Landschaften aus Street-View

Google-KI sucht und bearbeitet die schönsten Landschaften aus Street-View

Googles KI reiste per StreetView um die Welt und schnitt aus den Panoramen die schönsten Ausschnitte aus. Die dramatische Nachbearbeitung hat sich die KI selbst einfallen lassen.

Bild: Google

Eine KI aus Googles Forschungslaboren hat das Zeug zum Fotografen. Zumindest finden professionelle Fotografen Bilder, die die KI aus StreetView geschnitten und bearbeitet hat so schön, wie die Werke der Kollegen.

Google-Forscher haben eine KI trainiert, die um die Welt reist, Perspektiven für schöne Fotos sucht und die Fotos im Stil professioneller Fotografen nachbearbeitet. Ohne Körper reiste sie rein virtuell per StreetView und sah sich in 40.000 Panoramen um. Aus denen wählte sie den Ausschnitt mit dem größten Potenzial zur professionellen Landschaftsaufnahme. Das ausgeschnittene Foto bearbeitete die KI mit einer "Dramatik-Maske", die ein Generative-Adversarial-Network abhängig vom Bildinhalt erstellt hatte.

Google
Vergrößern
Bild: Google

Die Ergebnisse legte Google professionellen Fotografen vor, die die KI im Blindtest mindestens für einen semiprofessionellen Kollegen hielten. Ein Post in Googles Research-Blog erklärt Details. Eine Demoseite sammelt die schönsten Aufnahmen samt Link zu StreetView. (jme)

9 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Brettspiel Go: Google-KI AlphaGo tritt gegen Weltranglisten-Ersten an

    Go

    Ein Jahr nach dem überraschend klaren Sieg einer KI im Brettspiel Go soll das Programm seine Fähigkeiten nun gegen den Spitzenreiter der inoffiziellen Weltrangliste unter Beweis stellen. Die Vorzeichen deuten nun schon auf einen Sieg der KI hin.

  2. Apple: KI-Prozessor für iPhones

    Apple iPhone

    Ebenso wie beispielsweise Qualcomm oder Google entwickelt Apple laut Spekulationen einen Prozessor für Algorithmen der Künstlichen Intelligenz (KI).

  3. Google I/O: Künstliche Intelligenz überall

    Google I/O: Künstliche Intelligenz überall

    Viele neue intelligente Funktionen in Googles Diensten, aber auch neue KI-Hardware, die jetzt auch für jedermann bereitsteht: Auf Googles Entwicklerkonferenz I/O stand alles im Zeichen künstlicher Intelligenz.

  4. Poker-KI gewinnt gegen Profispieler

    Poker-KI gewinnt gegen Profispieler

    Eine Poker-KI hat angeblich eine Millionensumme gegen menschliche Spieler gewonnen. Ihre Erschaffer von der Carnegie Mellon-Universität verraten aber noch keine Details zur zugrunde liegenden Technik.

  1. Demotix: Graswurzel-Journalismus endet in chinesischen Händen

    Die betroffenen Fotografen und Bürgerjournalisten haben keinerlei Information, was mit ihren Bildern geschehen wird

  2. Ali, Brandt und 9/11: Magnum-Fotograf Thomas Höpker wird 80

    Mit der Kamera über der Schulter durch die Welt

    Nicht nur dokumentieren, sondern verändern - das ist die Devise von Thomas Höpker. Am 10. Juni feiert der bekannte Magnum-Fotograf seinen 80. Geburtstag. Hier der Versuch der Einordnung seiner Arbeit und was sie so besonders macht.

  3. Mediathek-Tipps rund um das Thema Fotografie (KW 28)

    Mediathek-Tipps rund um das Thema Fotografie (KW 28)

    Diesmal mit Fernsehbeiträgen über einen Reisefotografen, einen Dokumentarfotografen, einen Yachtfotografen, einen (legendären) Modefotografen, eine Elfenfotografin, den Pressefotografen als solchen und einen schottischen Fotografen

  1. Telecom-Zusammenschluss NGENA will das Anbieten internationaler VPN erleichtern

    Telecom-Zusammenschluss NGENA will das Anbieten internationaler VPN erleichtern

    Die NGENA verbindet die Netze mehrerer nationaler Telecom-Anbieter. Ziel des Zusammenschluss ist es, Kunden über Software-Defined Networking schnell internationale VPN-Verbindungen bereitstellen zu können.

  2. Nicht Werte bestimmen Merkels Politik, sondern Interessen

    Wegen ihrer Unfähigkeit zur Politik-Analyse haben viele große Medien am wahrscheinlichen Wahlerfolg von Angela Merkel und dem Aufstieg der AfD einen großen Anteil

  3. AfD: Keiner kann mehr sagen, von alldem nichts gewusst zu haben

    Muss die AfD inzwischen als eine Nazipartei bezeichnet werden, da sie immer offener an nationalsozialistische Ideologie anknüpft?

  4. Erdogans militarisierte Außenpolitik irritiert den Westen

    Türkische Truppen sind in Somalia, Katar, Nordirak, Nordsyrien, Afghanistan, Nordzypern, Aserbaidschan und vor der Küste des Libanon stationiert

Anzeige