Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Daniel Bachfeld 19

Google Glasses im Selbstbau

Der britische Augmented-Reality-Spezialist Will Powell hat ein Video veröffentlicht, in dem er eine konkrete Implementierung dessen vorführt, was Google gerade erst angekündigt hat: eine Brille mit Micro-Display und Kamera, das den Träger durch Augmented Reality im Alltag unterstützt.

Dazu hat er nach eigenen Angaben eine auf der vergangenen CES vorgestellte Videobrille des Herstellers Vuzix mit zwei HD-Webcams von Microsoft und einem Headset kombiniert. Die Webcams sollen das stereoskopische Sehen ermöglichen.


Mit Hardware von der Stange hat Powell eine eigene Vision von Google Glasses umgesetzt. Vergrößern
Die Spracheingabe hat er mit Dragon Naturally Speaking umgesetzt. Gesteuert wird das Ganze von einer mit Adobe Air entwickelten App. Im Video zeigt Powell, wie er beim Blättern in einer Zeitung per Sprachbefehl Fotos macht und das Wetter sowie den Kalender abruft. Bislang hat Powell jedoch keine Informationen zum Nachbauen seines Systems veröffentlicht.

Die Netzgemeinde ist bei der Diskussion über die Echtheit des Videos derzeit gespalten. Einige halten das Video für eine Fälschung, insbesondere weil es keine öffentlichte Google API gibt, die Powell für seine Zwecke benutzt haben will. In den Kommentaren zum Video auf Youtube versichert Powell aber, dass alles echt sei. (dab)

19 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Bezahlbare "Mixed"- und "Merged Reality" unter Windows 10: Projekt Evo

    Microsoft und Intel: Projekt Evo für Windows-10-PCs

    Die mit der HoloLens möglichen Augmented-Reality-(AR-)Anwendungen sollen 2017 auf Mittelklasse-Notebooks und -PCs laufen, die nötigen Brillen ab 300 Euro zu haben sein.

  2. Cardboard VR: Google verkauft jetzt auch Pappbrillen

    Cardboard VR: Google verkauft jetzt auch Pappbrillen

    Bislang war die von Google entwickelt Virtual-Reality-Smartphonehalterung namens Cardboard nur über Drittanbieter erhältlich. Nun verkauft Google die Teile auch direkt, Kostenpunkt: 20 Euro pro Stück.

  3. Bericht: Neue Hololens-Brille erst 2019?

    Microsoft HoloLens

    Offenbar soll es keinen direkten Nachfolger der Mixed-Reality-Brille Hololens geben. Microsoft plant stattdessen die dritte Generation, die aber erst 2019 erscheinen soll, heißt es in einem Bericht.

  4. Microsoft stellt Spectator View für HoloLens vor

    Microsoft stellt Spectator View für HoloLens vor

    Mit einem speziellen Kamera-Rig können nicht nur HoloLens-Anwendungen aufgezeichnet werden, sondern auch Personen, die mit ihnen interagieren.

  5. Alle Meldungen aus Weitere News zum Thema
  1. Die Neuerungen von Linux 4.9

    Linux-Kernel 4.9

    Das XFS-Dateisystem kann jetzt doppelt gespeicherte Daten zusammenführen und große Dateien in Sekundenbruchteilen kopieren. Linux 4.9 verbessert zudem die Sicherheit. Neue Möglichkeiten zur Performance-Analyse erleichtern System- und Programmoptimierung.

  2. Raven auf der Hate Parade, Koi-Fisch-Sushi und andere Merkwürdigkeiten

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

  3. Lügen-Petry, Kim Kardashian und andere arme Würstchen

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

  4. Alle Meldungen aus Ähnliche Artikel
  1. "Großes Finale": Cassini meldet sich nach Flug zwischen dem Saturn und seinen Ringen

    "Großes Finale": Cassini meledet sich nach Flug zwischen Saturn und Ringen

    Einen Tag nach dem ersten Abtauchen zwischen den Saturn und seine Ringe hat sich die NASA-Sonde Cassini zurückgemeldet. Eine Antenne in Kalifornien empfängt die heiß ersehnten Daten. Offenbar lief alles nach Plan, freut sich die NASA.

  2. USA: Auftakt zum Ende der Netzneutralität

    Person hält US-Wimpel hoch

    Der neue Vorsitzende der Regulierungsbehörde FCC möchte der Netzneutralität die rechtliche Grundlage entziehen. Er baut auf freiwillige Selbstbeschränkungen der Telecom-Konzerne.

  3. Kumulatives Update für Windows 10: Lockscreen wieder abschaltbar

    Kumulatives Update für Windows 10: Lockscreen wieder abschaltbar

    Mit einem kumulativen Patch für Windows 10 in Version 1703 kommt eine Komfortfunktion zurück, die Microsoft den Anwendern erst vor neun Monaten weggenommen hatte.

  4. EuGH: Verkauf von Mediaplayer für illegale Streams verstößt gegen EU-Recht

    EuGH: Verkauf von Mediaplayer für illegale Streams verstößt gegen EU-Recht

    Nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs verstoßen Mediaplayer, mit denen man illegale Steams von Filmen oder Sportübertragungen anschauen kann, gegen das Urheberrecht. Auch im Visier der Copyright-Jäger: Untertitel.

  5. Alle Meldungen aus Themen im Trend
Anzeige