Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Volker Zota 102

Full-HD-Blockbuster für "Intel Insider"

Intel preist im Vorfeld der Unterhaltungselektronikmesse CES den nur mit den Prozessoren der neuen Core-Generation nutzbaren Video-Service "Intel Insider" an. Über den Dienst soll man Hollywood-Blockbuster in Full-HD parallel zum Blu-ray-Start bekommen. Intel verspricht, dass man über WiDi 2.0 (Wireless Display) die Inhalte drahtlos in voller Auflösung auf den Fernseher beamen kann.

Intel Insider soll eine sichere Kopierschutzkette etablieren, denn nur so seien Filmstudios bereit, ihre Inhalte parallel zur DVD/Blu-ray-Veröffentlichung auch auf Abruf aus dem Internet (Video on Demand) anzubieten. Mit Intel Insider soll darüber hinaus die volle HD-Auflösung von 1080p (1920 × 1080 Bildpunkte) auf dem PC zur Verfügung stehen. Bei anderen Angeboten ist bisher 720p das Höchste der Gefühle. Lediglich Microsoft bietet derzeit über den Zune Marketplace für die Xbox 360 Filme in Full-HD an. Intel konnte bereits Partner wie CinemaNow, Dixons Retail, Hungama Digital Media Entertainment, Image Entertainment, Sonic Solutions und Warner Bros. Digital Distribution gewinnen.

Ob Intel auch weitere Inhalteanbieter von Intel Insider überzeugen kann, bleibt abzuwarten. Der CPU-Gigant versucht schon seit Jahren, einen Fuß in die Wohnzimmer-Tür zu bekommen. 2006 etwa unternahm Intel mit "Viiv" einen ähnlichen Anlauf. (vza)

102 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Dritte UHD-Blu-ray-Kopie: Zusätzliche Ohrfeige für Sony Pictures

    Dritte UHD-Blu-ray-Kopie: Zusätzliche Ohrfeige für Sony Pictures

    Dass mit "Inferno" auf einschlägigen Websites der dritte Film aufgetaucht ist, wäre für Sony Pictures Home Entertainment an sich übel genug. Doch eine mittlerweile ebenfalls verfügbare Remux-Fassung dürfte zusätzlich für einen Image-Schaden sorgen.

  2. Kommentar zur Ultra HD Blu-ray: Totgesagte Formate leben länger

    Kommentar zur Ultra HD Blu-ray: Totgesagte Formate leben länger

    Dass Sonys PS4 keine Ultra HD Blu-rays abspielt, sagt nichts über die Zukunft des Formats aus. Denn in der Nische der Heimkino-Freaks gedeiht es durchaus, findet Nico Jurran.

  3. Erstmals Wiedergabe von Ultra HD Blu-rays am PC - zumindest in der Theorie

    Erstmals Wiedergabe von Ultra HD Blu-rays am  PC - zumindest in der Theorie

    Bislang ließen sich ultrahochaufgelöste "4K"-Videos von Ultra HD Blu-rays nur über Standalone-Player abspielen. Cyberlink ändert dies mit seiner Media-Player-Software "PowerDVD 17 Ultra". Die Hürden bis zum UHD-Videogenuss sind jedoch hoch.

  4. LG zeigt Ultra HD Blu-ray Player mit Dolby-Vision-Unterstützung

    LG zeigt Ultra HD Blu-ray Player mit Dolby-Vision-Unterstützung

    Das LG-Modell wird von 4K-Scheiben Filme mit erhöhten Kontrast abspiele können, die dynamische Metadaten nach Dolbys Vorgaben enthalten. Konkurrent Panasonic will Dolby Vision nicht unterstützen und stattdessen die HDR-10-Wiedergabe optimieren.

  1. Ultra HD Blu-ray: Filme und Player für 4K-Auflösung

    Ultra HD Blu-ray: Filme und Player für 4K-Auflösung

    Die neue Blu-ray-Variante für "4K"-Filme soll ultimative Bildqualität liefern. Hier erfahren Sie, was Sie über Ultra HD Blu-ray wissen müssen und für wen sich die 4K-Auflösung lohnt.

  2. DVB-T2 HD am Mac empfangen [Update]

    DVB-T2 HD am Mac

    Ende März ist Schluss: In vielen Regionen lässt sich Antennen-Fernsehen nur noch mit neuer Hardware schauen, Mac-Nutzer müssen vorerst zudem auf Privatsender verzichten. Mac & i zeigt, wo, wie und mit welchen Geräten DVB-T2 HD am Mac funktioniert.

  3. Fernseher kaufen: Tipps für das richtige TV

    Tipps zum Fernseher-Kauf: Das sollten Sie beachten

    Der Kauf eines TV-Geräts wirft viele Fragen auf: Welche Größe, muss es 4K sein oder reicht Full HD, welche Ausstattung ist sinnvoll, was ist mit HDR? Wir liefern Tipps für die TV-Auswahl.

  1. NASA-Sonde Cassini: Magnetfeld des Saturn bleibt rätselhaft

    NASA-Sonde Cassini: Magnetfeld des Saturn bleibt rätselhaft

    Nur beim Saturn sind Rotationsachse und Magnetfeldachse fast absolut parallel. Auch Cassini hat keine Abweichung gefunden, die ausreicht um die Existenz des Magnetfelds nach gegenwärtigem Wissensstand zu erklären.

  2. Elektromobilität: Mercedes-Benz steigt aus der DTM aus und in die Formel E ein

    Elektromobilität: Mercedes-Benz steigt aus der DTM aus und in die Formel E ein

    Nach der Saison 2018 will Mercedes-Benz nicht mehr an der DTM teilnehmen. Stattdessen will sich der Autohersteller in der Elektrorennserie Formel E engagieren.

  3. Cyber-Attacke NotPetya: Unternehmen haben immer noch viel Arbeit mit dem Fallout der Attacke

    NotPetya: Unternehmen haben immer noch mit dem Fallout der Attacke zu tun

    Mit Maersk ist die größte Containerschifflinie der Welt betroffen. Auch TNT Express und Reckitt Benckiser, Hersteller von Sagrotan und Durex, haben immer noch nicht alle Computer bereinigt. Bei TNT verzögert sich die Paketauslieferung.

  4. Landgericht: Junge Union Bayern darf keinen Fake-Tweet von Martin Schulz verbreiten

    Landgericht: Junge Union darf keinen Fake-Tweet von Martin Schulz verbreiten

    Fake-News made in Germany: Die Junge Union Bayern wollte wohl im Wahlkampf für Stimmung sorgen und verbreitete einen gefälschten Tweet des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz.

Anzeige