Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Jo Bager 12

Facebook baut App Center

Facebook hat in seinem Entwickler-Blog ein App Center angekündigt. Es soll sowohl über das Web als auch über die Mobil-Apps für iOS und Android zugänglich sein. Benutzer sollen dort Apps besser finden können. Ein Screenshot im Blog-Posting zeigt eine aufgeräumte Oberfläche mit nach Kategorien sortierten Apps – das erscheint wesentlich übersichtlicher als der Status quo mit einigen Pauschalkategorien wie "Featured Apps" oder "neueste Spiele".

Jede App soll eine Detailseite erhalten, die die Besonderheiten der App zeigt. Besonders gute Apps will Facebook prominent präsentieren. Dazu wertet es unter anderem Benutzer-Ratings und Nutzungszahlen aus.


Das App Center soll sowohl auf dem PC als auch auf dem Mobilgerät einen Überblick verschaffen. Vergrößern
Bild: Facebook
Besonderes Augenmerk will Facebook offensichtlich auf mobile Apps legen. Erklärtes Ziel ist, mobilen Apps, die auf Facebook aufsetzen, zu mehr Popularität zu verhelfen. Das App Center soll dem mobilen Nutzer diejenigen Apps zeigen, die mit seinem Gerät kompatibel sind. Will er eine App installieren, wird er zu Apples App Store oder Google Play weitergeleitet.

Entwickler sind aufgerufen, sich jetzt für den App Center vorzubereiten, der "in den kommenden Wochen" für alle Facebook-Nutzer verfügbar sein soll. Im Blog-Posting sind unter anderem die generellen Richtlinien und ein Tutorial verlinkt, das erklärt, wie man Detailseiten für Apps aufsetzt. (jo)

12 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. iMessage in iOS 10: Über 1650 Apps und Sticker

    iMessage iOS 10

    Der App Store für iMessage hat sich nach der Analyse eines App-Dienstleisters schnell gefüllt. Den größten Teil stellen Sticker-Pakete, viele darunter sind kostenpflichtig.

  2. Dropbox: Android-App mit Notizen-Scanner, Paper-App mit Offline-Funktion

    Dropbox: Android-App mit Notizen-Scanner, Paper-App mit Offline-Funktion

    Dropbox-Nutzer können nun auch mit der Android-App ihre Notizen oder vollgeschriebene Whiteboards fotografieren und als PDF-Dokument speichern. Die Paper-App bekam eine Offline-Funktion spendiert und dropbox.com ein neues Design.

  3. Facebook Video: Autostart mit Sound, Bild in Bild und Apps für Fernseher

    Facebook Video: Autostart mit Sound, Bild in Bild und Apps für Fernseher

    Facebook arbeitet weiter daran, YouTube Nutzer streitig zu machen und führt dazu mehrere neue Videofunktionen ein, unter anderem soll es eine Video-App für Apple TV, Fire TV und Smart-TVs von Samsung geben.

  4. iOS-Apps können künftig ihr Icon leicht wechseln

    iPhone mit Apps

    In iOS 10.3 und tvOS 10.2 haben Entwickler die Möglichkeit, das Icon einer App nachträglich zu verändern – ohne dafür ein Update veröffentlichen zu müssen.

  1. Progressive Web Apps, Teil 3: Wie die Web-App zur App-App wird

    Progressive Web App auf dem Homebildschirm

    Wenn Webanwendungen künftig so mächtig sein können wie ihre nativen Gegenstücke, wie kann man sie dann von übrigen Websites unterscheiden? Dafür gibt es das Web App Manifest, das zudem das Aussehen der Anwendung auf dem Homebildschirm oder im App-Switcher spezifiziert.

  2. Zukunft der Webentwicklung: Webkomponenten und Progressive Web Apps, Teil 2

    Zukunft der Webentwicklung: Webkomponenten und Progressive Web Apps, Teil 2

    Bei Progressive Web Apps handelt es sich um Webanwendungen, die sich ähnlich wie ihre nativen Gegenstücke anfühlen. Davon kann insbesondere die App-Programmierung profitieren.

  3. Video-App-Tipp: Smartphone als Überwachungskamera nutzen

    Video-App-Tipp: Smartphone als Ãœberwachungskamera nutzen

    Bewegungserkennung, Nachtmodus. Zwei-Wege Sprachkommunikation: Auch wenn alte Smartphones mit einer Kamera fürs fotografieren kaum noch zu gebrauchen sind - mit einer entsprechenden App nachrüstet, taugen sie immer noch als Überwachungskamera.

  1. Klartext: Das wartungsfreie Auto

    Klartext

    Es gibt Leute, die kokettieren gern damit, dass sie rein gar nichts an ihrem Auto machen. Das wäre egaler, wenn das nicht dieselben wären, die dann greinend mit ihren vollkommen unerwarteten Problemen anrennen

  2. Darknet-Marktplätze: Ermittler schließen neben AlphaBay auch Hansa Market

    Darknet-Marktplätze: Ermittler schließen neben AlphaBay auch Hansa Market

    Ermittlern aus aller Welt ist es gelungen, die Darknet-Handelsplätze AlphaBay und Hansa Market zu schließen und Daten über Nutzer sicherzustellen. Letzterer sei von zwei Deutschen betrieben worden. Die Portale gehörten zu den größten ihrer Art.

  3. Verrückte Hunde: Harald Hitler, nackte Lena und Spießer-Bushido

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

  4. Auftrag kam aus Liberia – Der Hacker der Telekom-Router sagt aus

    Angriff, Cybersicherheit

    Im Fall des Cyber-Angriffs auf Telekom-Router im November 2016 bekennt sich der Angeklagte für schuldig. Der Auftrag kam laut Aussage aus Liberia und zielte auf Router weltweit ab. Nun droht eine Freiheitsstraße zwischen sechs Monaten und zehn Jahren.

Anzeige