Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

59

Europol startet Kampagne gegen sexuelle Erpressung im Internet

Europol startet Kampagne gegen sexuelle Erpressung im Internet

Bild: Europol

Der Umfang der sogenannten Webcam-Erpressung habe in den vergangenen Jahren ein erschreckendes Ausmaß angenommen, teilte Europol mit. Sie setzt nun auf Aufklärung.

Europol hat eine Kampagne gegen sexuelle Erpressung von Kindern im Internet gestartet. Bereits Siebenjährige seien Opfer solcher Verbrechen, warnte Europol am heutigen Montag in Den Haag. In einem Video werden Kinder informiert, wie sie digitale Erpressung erkennen und was sie tun sollen. Opfer sollten die Polizei einschalten und in keinem Fall auf die Forderungen eingehen.

Anzeige

Der Umfang der sogenannten Webcam-Erpressung habe in den vergangenen Jahren ein erschreckendes Ausmaß angenommen, teilte Europol mit. Die Dunkelziffer sei hoch, da sich viele Opfer aus Scham nicht meldeten. Das sei falsch, betonte die Polizeibehörde. Sexuelle Nötigung und Erpressung im Internet seien ein Verbrechen.

Bei der digitalen Erpressung werden Kinder zu sexuellen Handlungen vor der Kamera gedrängt. Mit den Fotos oder Videos werden sie dann zu weiteren sexuellen Handlungen oder der Zahlung von Geld aufgefordert.

Video zur Kampagne "Say No!" von Europol.

(dpa) / (anw)

59 Kommentare

Anzeige
  1. Zehn Jahre Haft für Cyber-Stalker von Amanda Todd

    Zehn Jahre Haft für Cyber-Stalker von Amanda Todd

    Die 15-jährige Todd nahm sich aus Verzweiflung über den Cyber-Stalker und wegen Mobbings das Leben. Zuvor hatte sie ihr Leiden in einem Video dargestellt. Der Stalker wurde nun wegen Erpressung und sexuelle Nötigung Dutzender Mädchen verurteilt.

  2. Europol warnt vor "Crime as a Service" aus der Cloud

    Europol warnt vor "Crime as a Service" aus der Cloud

    Das europäische Polizeiamt macht in seinem Cybercrime-Bedrohungsreport 2016 unter anderem den Trend aus, dass Terroristen und organisierte Gangs verstärkt auf professionelle Online-Dienstleister und Cyberwaffen zurückgreifen können.

  3. 14 Festnahmen nach Schlag gegen Kindesmissbrauch im Internet

    14 Festnahmen nach Schlag gegen Kinderpornographie im Internet

    Mehr als 87.000 Mitglieder zog die Plattform "Elysium" in lediglich einem halben Jahr im Internet mit Kinderpornographie und Kindesmissbrauch an. Die Ermittlungen führen in mehrere europäische Länder, aber auch bis nach Neuseeland.

  4. Robophilosophie: Was Roboter tun – und was sie lieber lassen sollten

    Roboter, Softbank Robotics

    Roboter werden die Gesellschaft verändern, aber wer bereitet die Gesellschaft darauf vor? Geisteswissenschaftler und Ingenieure diskutieren, welche Aufgaben sie übernehmen sollten und wie Roboter eingesetzt werden könnten.

  1. Europäische Union lässt Internetinhalte von Fluchthelfern entfernen

    Eine neue Abteilung bei Europol geht gegen "Onlinepropaganda" vor und hofft auf Hilfe der Internetanbieter. Ein Uploadfilter soll Material mit einer Datenbank abgleichen

  2. Sexuelle Gewalt: Neue Studien belegen geringe Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Opfern

    Wie Forschungsergebnisse dem Bild der Medien und Politik krass widersprechen

  3. Wer ist hier eigentlich das typische Opfer?

    Ein überraschender Blick in die Polizeiliche Kriminalstatistik

  1. Das ungekürzte Originalvideo "2 Girls 1 Cup" und andere schöne Filme

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

  2. Google I/O 2016: Google Home legt sich mit Amazons Echo an

    Google Home: sprachgesteuerter Assistent fürs Wohnzimmer greift Amazon an

    Google hat seine eigene Wanze fürs Wohnzimmer vorgestellt: "Home" ist ein WLAN-Lautsprecher, der Befehle per Sprache empfängt. Unter anderem bucht er Tickets, steuert Smart-Home-Zubehör und beantwortet allgemeine Fragen.

  3. Lobby-Bericht E-Privacy: Wie die Industrie starken Datenschutz bekämpft

    Lobby-Bericht E-Privacy: Wie die Industrie starken Datenschutz bekämpft

    Mit Cocktail-Debatten und anhaltenden Kampagnen versucht vor allem die Online-Werbewirtschaft laut der Analyse "Big Data Is Watching You" die Schutzbestimmungen in der geplanten E-Privacy-Verordnung aufzuweichen.

  4. Kilonova nachgewiesen: Forscher beobachten erstmals direkt Quelle von Gravitationswellen

    Kilonova

    Die größten Detektoren haben schon mehrmals Gravitationswellen als Zeugnisse extremster Ereignisse im All registriert. Nun konnten sie dank ihnen erstmals direkt die Verschmelzung zweier Neutronensterne beobachten. Für Astronomen beginnt eine neue Ära.

Anzeige