Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.734.489 Produkten

Andreas Wilkens 89

Elektromobilität: Daimler beteiligt sich an Pilotprojekt mit Oberleitungen für Lkw

Elektromobilität: Daimler beteiligt sich an Pilotprojekt mit Oberleitungen für Lkw

Bild: Verkehrsministerium Baden-Württemberg

Ab 2020 sollen auf einer Teststrecke in Baden-Württemberg Elektro-Lkw Strom aus Oberleitungen beziehen. Daimler will sich daran beteiligen.

KFZ-Tarifvergleich Anzeige

Daimler will sich an einer Pilotstrecke in Baden-Württemberg beteiligen, auf der Elektro-Lastwagen ihren Strom aus Oberleitungen beziehen. Der Autohersteller will bis 2020 eine rein batteriebetriebene Sattelzugmaschine mit einer Reichweite bis zu 200 km entwickeln. Sie soll parallel zu den bisher schon dort vorgesehenen Hybrid-Oberleitungs-Lkw die gleichen logistischen Aufgaben erfüllen, geht aus einer Mitteilung des baden-württembergischen Verkehrsministeriums hervor.

Anzeige

Für das Projekt eWayBW soll bis Ende 2019 ein 6 km langer Abschnitt der B 462 im Murgtal zwischen Gernsbach-Obertsrot und Kuppenheim in beide Fahrtrichtung mit Oberleitungen versehen werden. Die Lkw beziehen dort ihren Fahrstrom aus der Oberleitung und laden parallel noch ihre Akkus auf.

Die Speditionen Fahrner Logistics und Huettemann Logistics wollen die Hybrid-Oberleitungs-Lkw ab 2020 in ihrem Unternehmen einsetzen. Auf der Pilotstrecke werden jährlich über 500.000 Tonnen Papier und Pappe rund um die Uhr die gesamte Woche lang von drei Papierherstellern in Obertsrot in ein Logistikzentrum nach Kuppenheim transportiert. Damit ergeben sich pro Kalendertag durchschnittlich 64 Umläufe. So könnten die Oberleitungs-Lkw pro Jahr über 250.000 Kilometer im Bereich der Oberleitungen zurücklegen.

Der Versuch ist für drei Jahre geplant. Danach soll die Anlage wieder rückgebaut werden. Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt mit 16,8 Millionen Euro. In Hessen wird derzeit an einer Autobahn eine Teststrecke mit Oberleitungen gebaut. Auch in Schleswig-Holstein wird ein einem solchen Projekt gearbeitet.

Quelle: RegierungBW

(anw)

89 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. eHighway: Bauarbeiten für Oberleitungen an hessischer Autobahn beginnen

    eHighway: Bauarbeiten für Oberleitungen an hessischer Autobahn beginnen

    Die Bauarbeiten für einen 5 Kilometer langen Autobahnabschnitt mit Oberleitungen haben offiziell begonnen. Ab 2019 sollen dort elektrisch betriebene Lkw fahren.

  2. eHighway: Siemens bestückt Autobahnabschnitt in Hessen mit Oberleitung

    eHighway: Siemens bestückt Autobahnstrecke mit Oberleitung

    Der geplante eHighway in Hessen soll von Siemens gebaut werden. Fertig sein soll er Ende 2018.

  3. Toyota testet Schwerlaster mit Brennstoffzellen-Antrieb

    Toyota will Schwerlaster mit Brennstoffzellen testen

    Die größten Häfen in Los Angeles und Long Beach haben ein hohes Verkehraufkommen und daher eine hohe Luftverschmutzung. Dort setzt Toyota probeweise Brennstoffzellen-Lkw ein.

  4. Elektro-Lkw und neuer Roadster von Tesla: Elon Musk zündet nächstes Feuerwerk

    Elektro-Lkw und neuer Roadster von Tesla: Elon Musk zündet nächstes Feuerwerk

    Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen Ankündigungen vorzupreschen: jetzt mit einem Elektro-Sattelschlepper und einem neuen Roadster.

  1. Elektro-Lkw mit Oberleitung ab 2018 im Test

    Elektroautos, alternative Antriebe

    Auf zwei Autobahnabschnitten in Deutschland sollen spätestens von Ende 2018 an Elektro-Lastwagen mit Stromversorgung über eine Oberleitung getestet werden. Die beiden Versuchsstrecken liegen nach Informationen der dpa in Schleswig-Holstein und Hessen

  2. Oberleitungs-Lkw vor dem Praxistest

    Lkw an einer Oberleitung

    Auf zwei Kilometern bei Templin in Brandenburg testet Siemens Oberleitungs-Lkw. Die Lkw fahren sozusagen an einer „Strom-Leine“. Alle 65 Meter steht ein Oberleitungsmast neben der Straße. Autos gibt es hier auf der Teststrecke nicht

  3. eHighway: offizieller Start für Autobahn-Oberleitung

    Scania Oberleitungs-Lkw

    Auf der Autobahn 5 wird 2018 wird der sogenannte eHighway gebaut, 2019 sollen die ersten Lastwagen mit Strom aus Oberleitungen fahren. Hessens grüner Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gab heute (18. Dezember 17) in Frankfurt den symbolischen Startschuss

  1. Denkt an die Fische! PETA rügt Far Cry 5, weil man darin angeln kann

    Denkt an die Fische: PETA rügt Far Cry 5, weil man darin angeln kann

    Spiele wie Far Cry 5 dürfen in Deutschland nicht mehr auf den Markt kommen, fordert die Tierschutzorganisation PETA. Der Grund: Man kann darin angeln. Es ist nicht das erste Mal, dass PETA die Gaming-Community provoziert.

  2. Fahrbericht: Lamborghini Urus

    Lamborghini

    Er verspricht mit immerhin 650 PS reichlich Fahrdynamik, muss dabei allerdings auch ein Leergewicht von 2,2 Tonnen durch die Gegend wuchten. Er braucht Reifen, mit denen man bis zu 305 km/h fahren kann und soll trotzdem auch im Gelände überzeugen. Kann der Lamborghini Urus diese Widersprüche auflösen?

  3. Löschanlagen-Ton zerstört Festplatten in schwedischem Rechenzentrum

    Rechenzentrum

    Der extrem laute Ton einer Gaslöschanlage hat in einem Rechenzentrum in Schweden zahlreiche Festplatten beschädigt. Der Börsenhandel in Skandinavien war deshalb stundenlang beeinträchtigt.

  4. Kanadisches Gericht beharrt auf weltweiter Google-Zensur

    Canada Place

    Kanadische Gerichte verpflichten Google dazu, bestimmte Links aus dem Index zu löschen, und zwar weltweit. Die Verfügung widerspricht US-Recht, doch die kanadische Justiz bleibt hart.

Anzeige