Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.703.356 Produkten

Florian Müssig 16

Core i3-8130U: Neue Einstiegs-CPU für Notebooks bekommt Turbo-Modus

Core i3-8130U: Neue Einstiegs-CPU für Notebooks bekommt Turbo-Modus

Bild: Intel

Intel ergänzt seine Core-i-8000-Familie an Notebook-CPUs nach unten hin und gibt dem Core i3-8130U Features mit, die bislang i5- und i7-Prozessoren vorbehalten waren.

Die im Herbst eingeführten Core-i5- und Core-i7-Prozessoren der achten Generation bescherten Notebooks einen Leistungssprung: Es waren die ersten Quad-Cores für den Massenmarkt, die keine dicken Kühler und demensprechend klobige Notebook-Gehäuse erforderten. Der heute ohne großes Tamtam eingeführte Core i3-8130U rundet die 8000er-Familie nach unten hin ab.

Anzeige

Der Neuling ist zwar kein Quad-Core, sondern nur ein Doppelkern, doch Intel macht das mit einigen Ausstattungsdetails wett. So ist der i3-8130U der erste Notebook-i3, der dank Turbo weit über seinen Nominaltakt hochtakten darf – dies war bislang ausschließlich i5- und i7-Modellen vorbehalten. Auch gibt Intel ihm die vollen 4 MByte L3-Cache mit auf den Weg, statt ihn auf 3 MByte zu beschränken. Im alten Feature-Schema wäre der Neuling also "zu gut" für einen i3 gewesen, sondern hätte mindestens ein i5-Label bekommen. Seine Rechenleistung dürfte in etwa auf dem Niveau des altbekannten Core i5-7200U liegen.

Die Core-i-8000-Familie wird nicht erst mit dem i3-8130U zu einem munteren Sammelsurium unterschiedlicher CPU-Ableger. Der Neuling nutzt wie die Core-i-7000-Familie CPU-Kerne der Kaby-Lake-Serie, während die mobilen 8000er-Quads auf der überarbeiteten Kaby-Lake-Refresh-Architektur basieren. In Kürze werden wohl leistungsstarke Sechskerner (Codename Coffee Lake) folgen, die dann in fette Gaming-Notebooks und mobile Workstation passen; bislang gibt es Coffee Lake nur für Desktop-PCs. Und unter der Bezeichnung Cannon Lake stehen auch noch die ersten 10-nm-Derivate auf Intels Roadmap. (mue)

16 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Intel Core i7-8700K mit sechs Kernen und 4,7 GHz

    Intel Core i-8000

    Als "besten Prozessor für PC-Gaming" bewirbt Intel den kommenden Core i7-8700K mit sechs Coffee-Lake-Kernen und besonders hoher Single-Thread-Performance.

  2. Bericht: Intel-Sechskerner Core i7-8700K mit 3,7 GHz und 95 Watt im Anmarsch

    Intel Coffee Lake: Sechskerner mit 3,7 GHz und 95 Watt im Anmarsch

    Technische Daten über die kommenden Intel-Prozessoren der Serie Core i-8000 hat die französischsprachige Website CanardPC ausgegraben.

  3. Intel schlägt zurück: Core i7-8700K gegen AMD Ryzen 7

    Intel Coffee Lake: Core i7-8700K und Core i5-8400

    Die Sechskerner der achten Core-i-Generation Coffee Lake lösen die Kaby-Lake-Quads ab: Reicht das, um gegen die AMD-Achtkerner zu punkten?

  4. Intels kommende Sechskerner zunächst mit Chipsatz-Aufguss

    Intel Core i5-7500 Kaby Lake

    Intel hat es anscheinend eilig, AMDs Ryzens mit Core i7-8700K und Core i5-8600K zu kontern: Der Chipsatz Z370 unterscheidet sich kaum von Z270 und Z170.

  1. Achtkern-Prozessor Ryzen 7 1800X im Test

    Achtkern-Prozessor Ryzen 7 1800X im Test

    Mit den neuen Ryzen-Prozessoren mischt AMD nach vielen Jahren Abstinenz endlich wieder im High-End-Prozessormarkt mit. Der Octo-Core Ryzen 7 1800X schlägt seinen direkten Konkurrenten Core i7-6900K, kostet aber nur die Hälfte.

  2. Apples neues MacBook Pro mit Kaby Lake im Test

    Nach nicht einmal einem Jahr hat Apple seine Pro-MacBooks renoviert. Die neuen Prozessoren und Grafikchips zeigten im Labor der Mac & i nicht immer den versprochenen Leistungszuwachs.

  3. Mesa 17.2: Weiterer Performance-Schub für 3D-Treiber von Linux

    Mesa 17.2: Weiterer Performance-Schub für 3D-Treiber von Linux

    Das neue Mesa entlockt insbesondere Radeon-Karten und Raspi mehr 3D-Performance. Außerdem bringt es eine für neue Spiele benötigte Technik und legt den Grundstock zur Unterstützung von OpenGL 4.6.

  1. Begrenzte Diesel-Fahrverbote geplant – Beeinflussung des Gerichts?

    Begrenzte Diesel-Fahrverbote geplant – Beeinflussung des Gerichts?

    Am Dienstag wollen die höchsten deutschen Verwaltungsrichter über die Zulässigkeit von Diesel-Fahrverboten entscheiden. Jetzt wird eine Initiative des Verkehrsministeriums bekannt, diese teils einzuführen.

  2. Noch ein Klassiker: HMD legt das Nokia 8110 neu auf

    Noch ein Klassiker: HMD legt das Nokia 8810 neu auf

    Der ikonische gebogene Slider ist wieder da: Das Nokia 8110 soll für Furore sorgen, obwohl es nur ein einfaches Handy ohne Smart-Funktionen ist. Im vergangenen Jahr ist Hersteller HMD Global das mit dem Nokia-Klassiker 3310 gelungen.

  3. Dimensionen der Tiefe: Die Bilder der Woche (KW8)

    Dimensionen der Tiefe: Die Bilder der Woche (KW8)

    Können Sie echte von unechten Bildern unterscheiden? Die Bilder dieser Woche machen deutlich, dass Fotos nicht zwingend ein Abbild der Wirklichkeit, sondern die Wirklichkeit des Fotografen wiedergeben.

  4. VoIP-Telefonie und Mobilfunkrufnummer: Erste Erfahrungen mit Sipgate Satellite

    VoIP-Telefonie und Mobilfunkrufnummer: Erste Erfahrungen mit Sipgate Satellite

    Mit dem Satellite-Dienst bekommt das Smartphone eine zweite Mobilfunkrufnummer ohne SIM-Karten-Bindung gratis. Das dürfte Nutzer interessieren, die geschäftliche und private Telefonie trennen wollen. Die wichtigsten Funktionen überzeugen.

Anzeige