Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Frank Möcke

Computerzölle sollen weltweit entfallen

Die EU-Wirtschaftsminister haben am 12. Dezember in Singapur dem Abkommen zum weltweiten Zollabbau im Bereich der Informationstechnologie zugestimmt. Der entsprechende Entwurf war von Unterhändlern der EU und der USA im Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO) ausgearbeitet worden.

Auf der Grundlage dieses Abkommens sollen bis zur Jahrtausendwende die Zölle für Computer, Computerbauteile und Software vollständig abgebaut werden.

Die Einigung zwischen der EU und den USA gibt nun Anlaß zu der Hoffnung, daß sich noch unentschlossene Staaten ebenfalls dem "ITA-Abkommen" anschließen werden. Nachdem auch viele im Computerbereich namhaft vertretene ostasiatische Länder einschließlich Japans Zustimmung signalisiert haben, könnte die Kardinalbedingung für das Inkrafttreten erfüllt werden: es müssen sich so viele Staaten anschließen, daß ihre Produkte zusammen 90 Prozent des Weltmarkes ausmachen. Geschähe dies, wäre die für den 15. März 1997 angestrebte Verabschiedung gesichert. (fm)

Anzeige
  1. Generalanwalt am EuGH hält Fluggastdatenabkommen mit Kanada für grundrechtwidrig

    Generalanwalt am EuGH hält Fluggastdatenabkommen mit Kanada für grundrechtwidrig

    Generalanwalt Paolo Mengozzi meint in seinem Schlussantrag zu dem Abkommen zwischen der EU und Kanada, seine Bestimmungen verstießen gegen die Grundrechtecharta.

  2. EuGH stoppt geplantes Fluggastdaten-Abkommen der EU mit Kanada

    EuGH stoppt geplantes Fluggastdaten-Abkommen der EU mit Kanada

    Das geplante Abkommen über den Austausch sogenannter Fluggastdaten mit Kanada verstößt gegen europäische Grundrechte. Das haben die Luxemburger Richter am Mittwoch entschieden und damit die laute Kritik an dem Fluggastdaten-Abkommen bestätigt.

  3. EU-Kommissarin verteidigt TTIP und Ceta gegen Proteste

    TTIP, TISA, Freihandelsabkommen, Europa, USA

    Zuletzt gingen im Oktober 150.000 Menschen gegen TTIP und Ceta auf die Straße. Seither ist der Widerstand gegen die Freihandelsabkommen nicht geringer geworden, am Samstag gibt es bundesweit Demos. Die zuständige EU-Kommissarin hat dafür wenig Verständnis

  4. EU-Digitalkommissar: Datenschutzschild von EU und USA funktioniert

    Privacy Shield

    Was wird aus den von EU und USA vereinbarten Datenschutzregeln? Die Unsicherheit ist groß. Aus der Sicht von EU-Digitalkommissar Ansip steht das Abkommen allerdings. Andernfalls seien auch drastische Schritte möglich.

  1. Donald Trump und eine neue Weltordnung

    Mit seiner nationalistischen Orientierung verlässt Trump die hegemonialen Strategien der US-Politik und macht den Weg frei für diejenigen, die globale Verantwortung übernehmen wollen. Über Chancen und Risiken einer weltpolitischen Wende

  2. Kuba und EU vor politischem Abkommen

    Vertragswerk soll umstrittenen "Gemeinsamen Standpunkt" von 1996 ersetzen. "Ausgewogene Behandlung" der Menschenrechtsfrage

  3. "Datenschutz" für Europäer: US-Repräsentantenhaus winkt Farce durch

    Datenschutz für Europäer: US-Unterhaus winkt Farce durch

    Das US-amerikanische Repräsentantenhaus hat einen Gesetzestext gebilligt, der manchen Ausländern das Recht geben soll, US-Behörden wegen Datenschutzverletzung zu verklagen – wenn die US-Behörden das wollen.

  1. Bahn-Baustelle Rastatt: Rien ne va plus auf der Rheintalstrecke

    Der Einbruch des Rastatter Tunnelneubaus wird voraussichtlich noch bis zum 7. Oktober für eine Unterbrechung der Nord-Süd-Verbindung von Genua nach Rotterdam sorgen

  2. Ethereum statt Nebenjob: Anleitung zum Geldverdienen mit Gaming-PCs

    Ethereum statt Nebenjob: Anleitung zum Geld verdienen mit Gaming-PCs

    Goldgräberstimmung: Derzeit explodieren die Kurse verschiedener Krypto-Währungen und Grafikkarten der Serien AMD Radeon RX 470/480 und RX 570/580 werden knapp. Wir haben eine Anleitung zum Schürfen mit dem Desktop-PC zusammengestellt.

  3. Wer erhält das Bundesverdienstkreuz?

    Weshalb die Initiatorin der Klage gegen das Handelsabkommen CETA nach Ansicht von Schwarz-Gelb in NRW nicht ausgezeichnet werden soll

  4. Paydirekt: Datenschützer prüfen "Komfortregistrierung" bei den Sparkassen

    Paydirekt

    Paydirekt muss mehr Nutzer gewinnen, um Paypal die Stirn bieten zu können. Die Sparkassen wollten da mit einer schnelleren Registrierung über eine AGB-Änderung nachhelfen; für die interessieren sich nun auch Landesdatenschutzbehörden.

Anzeige