Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.054 Produkten

Oliver Diedrich 88

ChromeOS bekommt einen Desktop

Google hat seiner Linux-Distribution Chromium OS und dem davon abgeleiteten Chrome OS einen Desktop spendiert: Dank Aura können jetzt mehrere Programme in Fenstern gleichzeitig auf dem Bildschirm laufen. Zudem bringt der Aura-Desktop eine Task-Leiste und einen Launcher in Art von Mac OS X. Bislang liefen Anwendungen unter Chome OS immer im Vollbild, als "Desktop" diente der Chrome-Browser.

Anzeige

Google stellt eine aktualisierte Version von Chrome OS mit Aura für die Chromebooks Acer AC700 und Samsung Serie 5 über den Dev Channel bereit; Googles eigenes CR48 wird nicht unterstützt. Das neue Release bringt einige weitere Neuerungen: So wurde der Umgang mit externen Monitoren verbessert. Verschiedene Programme, darunter die ScratchPad-Anwendung, der Audio- und der Video-Player wurden überarbeitet. Auch die Chromium-OS-Versionen von Hexxeh enthalten jetzt den Aura-Desktop.

Siehe dazu auch:

(odi)

88 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Chrome 58 wechselt automatisch zur 64-Bit-Version

    Chrome 58 wechselt automatisch zur 64-Bit-Version

    Mit Chrome 58 wechselt der Browser unter Windows automatisch auf die 64-Bit-Fassung. Sie ist schneller, sicherer und stabiler, verspricht Google.

  2. Chrome 57 senkt Energiebedarf der Tabs

    Chrome 57

    Chrome 57 schont den Laptop-Akku und beschränkt die Energie-Ressourcen für Hintergrund-Tabs. Der Browser unterstützt außerdem die neuen CSS-Grid-Layouts.

  3. Chrome 56 kommt mit Login-Warnungen und WebGL 2

    Chrome 56 kommt mit Login-Warnungen und WebGL 2

    Auf den Spuren von Firefox 51 warnt jetzt auch Version 56 des Browsers Google Chrome vor dem Login auf nicht verschlüsselten Webseiten. Das graue "Nicht sicher", das bei ungesicherten Seiten im Adresseingabefeld auftaucht, ist aber sehr dezent umgesetzt.

  4. Chrome Enterprise: Google will mit Chromebooks in Unternehmen

    Chrome Enterprise: Google will mit Chromebooks ins Unternehmen

    Google ist mit Chromebooks im US-Ausbildungsbereich erfolgreich und will nun auch Unternehmen erobern. Dabei soll das neue Lizenzprogramm Chrome Enterprise helfen. Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Integration in Microsoft Active Directory.

  1. Welche Browser unterstützen HTML5?

    Es gibt dutzende Web-Browser, die für unterschiedliche Zwecke gedacht sind. Aber welche unterstützen HTML5-Webseiten?

  2. Desktopanwendungen mit JavaScript entwickeln

    Desktopanwendungen mit JavaScript entwickeln

    JavaScript gilt als eierlegende Wollmilchsau unter den Programmiersprachen. Mittlerweile macht sie auch im Bereich der Desktopanwendungen eine gute Figur.

  3. Windows: Festplatte aufräumen - so geht's

    Die Festplatte deines PCs ist voll? Kein Problem! Wir zeigen dir, wie du große Dateien findest, Datenballast loswirst und Platz schaffen kannst.

  1. Fahrbericht: Ford Expedition 2018

    Ford Expedition

    In den USA herrschen, was die richtige Fahrzeuggröße angeht, vielfach andere Vorstellungen als in Europa. Ein Ausflug mit dem für europäische Verhältnisse riesigen, auf dem US-Markt recht populären Ford Expedition 2018 zeigt dies eindrücklich

  2. Missing Link: Von Maschinenethik und vom Datenschatz der Therapie- und Pflegeroboter

    Missing Link: Von Maschinenethik und Datenschatz der Therapie- und Pflegeroboter

    "Wie groß wäre das Interesse an den Daten von Michael Schumacher!" Roboter in Pflege und Therapie stellen uns vor ganz neue Probleme, was die Ethik im Robotereinsatz und den Datenschutz angeht, meint der Wirtschaftsinformatiker und Ethiker Oliver Bendel.

  3. Plagiats-Jägerin: Kaum Fortschritte im Kampf gegen Ideen-Klau bei Doktorarbeiten

    Schavan

    Weil die frühere Bildungsministerin Annette Schavan in ihrer Doktorarbeit plagiiert hat, trat sie vor fünf Jahren zurück. Was hat sich seitdem an den Unis getan?

  4. Neuer Miniaturisierungsrekord bei Delta-Robotern

    Neuer Miniaturisierungsrekord bei Delta-Robotern

    Forscher der Harvard University haben Industrieroboter auf eine Größe von wenigen Millimetern geschrumpft.

Anzeige