Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Martin Holland 111

Boston Dynamics: Rollender Roboter "Handle" überspringt Hindernisse

"Handle": Rollender Roboter von Boston Dynamics überspringt Hindernisse

"Handle" kann aus der Bewegung heraus Hindernisse überspringen.

Bild: Boston Dynamics

Nachdem erst nur ein geleaktes Video bekannt war, hat Boston Dynamics seinen nächsten Roboter "Handle" nun auch richtig vorgestellt. In einem Video zeigt der Roboter, wie sicher er auf seinen Rädern rollt und was er sonst noch kann.

Wenige Tage nach einem geleakten Video hat Boston Dynamics seinen nächsten Roboter Handle mit einem eigenen Film nun offiziell vorgestellt. Das vom Unternehmensgründer scherzhaft als "Alpträume erzeugende" Maschine bezeichnete Gerät, besteht aus zwei Beinen auf Rädern und zwei Armen zum Ausbalancieren. Handle ist demnach zwei Meter groß und schafft mehr als 6 Kilometer pro Stunde. Außerdem kann er mehr als 1,20 Meter hoch springen. Seine Akkus geben ihm eine Reichweite von rund 25 Kilometern. Das Video zeigt einen vergleichsweise sicheren Roboter, der auch mit verschiedenen Hindernissen klarkommt.

Anzeige
Quelle: Boston Dynamics

Der Roboter kann sich laut Boston Dynamics selbstständig ausbalancieren, was auch in dem Video zu sehen ist. Aufgrund der Räder hat er zwar weniger Freiheitsgrade als ein humanoider Roboter mit voll beweglichen Füßen, sei aber auch deutlich günstiger in der Herstellung. Mit den Armen kann er auch Lasten transportieren, was in dem Film ebenfalls zu sehen ist. Die zugrunde liegende Technik sei größtenteils die gleiche, die auch in den anderen eigenen Robotern angewandt werde, schreibt Boston Dynamics. Durch die Kombination von Rädern und Armen beziehungsweise je nach Untergrund Beinen, kombiniere Handle das beste beider Welten.

Sehen Sie dazu auch eine Folge der #heiseshow:

(mho)

111 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Neuer Roboter auf Rädern von Boston Dynamics

    Neuer Roboter auf Rädern von Boston Dynamics

    Eine geleakte Präsentation vor Investoren zeigt den neuesten Roboter von Boston Dynamics: den zweibeinigen "Handle", der Räder statt Füßen hat. Damit dreht er nicht nur Pirouetten, sondern kann auch über Hindernisse springen.

  2. Strauß-ähnlicher Roboter hält Gleichgewicht ohne elektronische Regelung

    Strauß-ähnlicher Roboter hält Gleichgewicht ohne elektronische Regelung

    Die meisten mobilen Roboter rollen, doch in manchen Umgebungen wären Beine praktischer. Ein US-Forscherteam hat jetzt ein Konzept dafür entwickelt, das ohne Sensoren und Computer auskommt.

  3. Ein Roboter als Tanzlehrer

    Ein Roboter als Tanzlehrer

    Mensch-Roboter-Interaktion mal anders: Ein neuer Roboter soll Menschen beim Tanzen führen und ihnen beim Erlernen der richtigen Bewegungen helfen.

  4. Mech-Roboter Method V2 lernt laufen

    Mech-Roboter Method V2 lernt das Laufen

    Laut Hersteller Hankook Mirae Technology ist er der erste seiner Art: Method V2 ist bemannt und läuft auf zwei Beinen. Ein Video zeigt die ersten Schritte des Mech-Roboters.

  1. Mechanisch im Gleichgewicht

    Mechanisch im Gleichgewicht

    Roboter mit Beinen brauchen meist eine aufwendige Steuerung, damit sie nicht umfallen – und kommen auf schwierigem Terrain trotzdem schlecht zurecht. Einfacher und zuverlässiger könnten mechanische Lösungen sein.

  2. Brauchen Roboter Emotionen?

    Auf lange Sicht werden wir keine mitfühlenden Roboter haben

  3. Meisterschaft der Maschinen: Die Simulationsligen im RoboCup

    Meisterschaft der Maschinen: Die Simulationsligen im RoboCup

    Seit 1997 finden alljährlich die Weltmeisterschaften fußballspielender Roboter statt. Von Anfang an dabei war die Simulationsliga: In ihr kicken keine realen, sondern simulierte Roboter.

  1. Sicherheitslücke in HP-Druckern – Firmware-Updates stehen bereit

    Hewlett-Packard-Logo

    Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der Ferne auf Drucker von HP zugreifen und dort unter anderem gerätespezifische Befehle ausführen. Der Hersteller hat Updates bereitgestellt und empfiehlt die umgehende Aktualisierung.

  2. Mini tritt bei der Dakar-Rallye 2018 mit Allrad- und Hinterradantrieb an

    Mini

    Am 6. Januar 2018 startet in Lima die 40. Rallye Dakar. Mini wird die Rallye erstmals mit zwei konzeptionell komplett unterschiedlichen Fahrzeugtypen bestreiten. Zum Allradler kommt ein Buggy mit Hinterradantrieb

Anzeige