Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.734.489 Produkten

Axel Kannenberg 165

Bitcoins kaufen - so geht's

Bitcoins kaufen - so geht's

Die aktuelle Kursrallye hat das Interesse am Kryptogeld Bitcoin bei vielen entfacht. Doch wo kriegt man die digitalen Münzen eigentlich her? In unserem Kryptogeld-Schwerpunkt erklären wir, wie es geht.

Schwerpunkt Kryptowährungen

Krypto-Geld ist so viel wert wie nie zuvor. Alles was Sie über Bitcoin, Ethereum und Co wissen müssen.

Hat man sich einmal entschieden, Bitcoin auszuprobieren, und eine Wallet-Anwendung wie etwa Electrum installiert, schließt sich gleich die Frage an: Wo kriege ich jetzt die Coins her? Wenn man keine Bekannten hat, die die Währung nutzen und zum Umtausch gegen Euro bereit sind, muss man auf eine Online-Tauschplattform zugreifen.

Anzeige

Wer einen in Deutschland beheimateten Anbieter bevorzugt, wird an Bitcoin.de nicht vorbeikommen. Das Unternehmen aus Herford ist im technischen Sinne aber keine Börse, bei der Angebot und Nachfrage schnell automatisiert zusammengeführt werden. Vielmehr läuft es nach dem eBay-Prinzip, man sucht sich auf der Plattform das handelswillige Gegenüber selber aus.

Mit einem Girokonto bei der Partnerbank Fidor lässt sich Bitcoin.de halbwegs bequem nutzen – ohne wird es deutlich umständlicher. Unser c't-Artikel erklärt im einzelnen, wie Anmeldung und Bitcoinkauf ablaufen:

(axk)

165 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Neues Kurshoch beim Bitcoin: Bundesbank warnt vor "Spekulationsobjekt"

    Bitcoin

    Der Bitcoin setzt zu einem erneuten Höhenflug an, die Bundesbank warnt aber vor einem Investment. Das Kryptogeld sei kein gutes Medium zur Wertaufbewahrung, sagt Vorstand Carl-Ludwig Thiele.

  2. Börse Stuttgart kündigt App für Kryptogeldhandel an

    Börse Stuttgart kündigt App für Kryptowährungshandel an

    Die erste "Krypto-App, hinter der eine traditionelle Wertpapierbörse steht“ verspricht Sowa Labs, eine Tochter der Börse Stuttgart. Ab September soll man mit der Bison genannten App Kryptogeld handeln können.

  3. Die Blockchain: Vom Enfant Terrible zum Fintechstar

    Die Blockchain: Vom Enfant Terrible zum Fintechstar

    Die Blockchain und Smart Contracts sollen Geschäftsprozesse revolutionieren. Doch wie funktioniert das eigentlich? In unserem Schwerpunk rund ums Kryptogeld blicken wir auf eine komplexe Technologie mit großem, aber ungewissem Potenzial.

  4. Bitcoin-Fork: Online-Wallet-Inhaber gehen leer aus

    Bitcoin Private: Online-Wallet-Inhaber gehen leer aus

    Beim kombinierten Hard-Fork von Bitcoin und Z-Classic zu Bitcoin Private bekamen Besitzer beider Währungen ihr aktuelles Guthaben als Bitcoin Private geschenkt. Wer jedoch sein Kryptogeld in Online-Wallets aufbewahrt, geht meist leer aus.

  1. Bitcoin und andere Kryptowährungen: Mining, kaufen, verstehen

    Alles rund um Bitcoins & Co.

    Bitcoins: Die Währung der Zukunft ist in aller Munde. Damit Sie bestens Bescheid wissen, haben wir alles Wichtige zu Kryptowährungen, ihren Erwerb und den Handel damit für Sie zusammengestellt.

  2. Bitcoins kaufen - so geht's

    Wer hat inzwischen nicht von der Kryptowährung "Bitcoin" gehört? Wir zeigen Ihnen, wie Sie selbst in den Bitcoin-Handel einsteigen können.

  3. Instagram Story - so funktioniert's

    Auch Sie möchten die Story-Funktion von Instagram nutzen? Wir zeigen, was Sie damit alles anstellen können.

  1. Infotainment im Test: Mercedes MBUX

    Mercedes

    Autohersteller geizen mit Rechenleistung, davon konnte man bisher von wenigen Ausnahmen abgesehen immer getrost ausgehen. Doch mit dem Infotainment-System in A-Klasse und Sprinter gibt Mercedes jetzt richtig Gas in Sachen Rechenleistung, Entwicklungszeit und Software-Vertrieb

  2. Denkt an die Fische! PETA rügt Far Cry 5, weil man darin angeln kann

    Denkt an die Fische: PETA rügt Far Cry 5, weil man darin angeln kann

    Spiele wie Far Cry 5 dürfen in Deutschland nicht mehr auf den Markt kommen, fordert die Tierschutzorganisation PETA. Der Grund: Man kann darin angeln. Es ist nicht das erste Mal, dass PETA die Gaming-Community provoziert.

  3. Mazda entwickelt HCCI-Motoren

    Jenseits von Otto und Diesel

    Mazda zieht weiterentwickelte Kolbenmaschinen Hybridantrieben vor. Wie es aussieht, sind sie gerade dabei, den Verbrennungsmotor neu zu erfinden und wenn alles gut geht, könnte er früher in Serie kommen als gedacht

  4. Fünf Jahre nach dem Feuertod von 1129 Textilarbeitern

    in Bangladesch sind die Einkaufspreise um weitere 13 Prozent gesunken

Anzeige