Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.531.613 Produkten

Johannes Haupt 5

Baidu weiter auf Wachstumskurs

Baidu, klarer Marktführer auf dem chinesischen Suchmaschinenmarkt, blickt auf das umsatz- und ertragsreichste Quartal seiner Unternehmensgeschichte zurück. Im 3. Quartal 2011 hat das Unternehmen 4,175 Milliarden chinesische Yuan (463,26 Millionen Euro) umgesetzt, 85 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der operative Gewinn hat sich im gleichen Zeitraum sogar um 88,5 Prozent erhöht: 2,226 Milliarden Yuan (246,97 Millionen Euro) nahm der Suchmaschinenspezialist zwischen Juni und September 2011 ein.

Baidu-Chef Robin Li verwies bei Bekanntgabe der Zahlen auf ein starkes Wachstum sowohl bei den Besucherzahlen als auch bei den Werbekunden. Dabei befinde sich der chinesische Suchmaschinenmarkt nach wie vor in einer frühen Phase, entsprechend gebe es noch viel Raum für weiteres Wachstum. Baidu hat seine Suchmaschine in den letzten Monaten um eine personalisierte Startseite ergänzt und die Spezialsuchmaschine Qunar vollständig übernommen. Durch Investitionen in die Baidu-Tochter Qiyi möchte das Unternehmen künftig auch im Online-Video-Markt vorne dabei sein. Für das 4. Quartal 2011 erwartet Baidu einen Umsatz in Höhe von 485 bis 500 Millionen Euro.

Baidu, das seit vielen Jahren eng mit Microsoft kooperiert, hat nach neuesten Erhebungen von iResearch einen Umsatzanteil von 77,7 Prozent am chinesischen Suchmaschinenmarkt. Google, auf das Anfang 2010 noch gut 30 Prozent entfielen, verlor zuletzt massiv an Boden und kommt nur noch auf rund 18,3 Prozent Marktanteil. Das Unternehmen hat im März 2010 infolge von Crackerangriffen und staatlichen Zensurforderungen seine lokale Suchmaschine abgeschaltet und bedient chinesische Besucher seitdem über Google Hongkong. (jh)

5 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Hohe Smartphone-Nachfrage beschert Huawei dicken Gewinn

    Hohe Smartphone-Nachfrage beschert Huawei dicken Gewinn

    Der Netzwerkausrüster und weltdrittgrößter Smartphone-Anbieter steigerte im vergangenen Jahr seinen Nettogewinn um 33 Prozent.

  2. Google hebt Alphabets Quartalsgewinn um ein Viertel

    Google-Schriftzug über altarartigem Tisch

    Alphabet hat im zweiten Quartal ein Fünftel mehr Umsatz und ein Viertel mehr Gewinn mehr gemacht als vor einem Jahr. Das verdankt die Holding dem Werbegeschäft ihrer Tochterfirma Google.

  3. Mozilla Foundation lebt nicht mehr von Google, aber weiterhin von Suchmaschinendeals

    Firefox

    Laut ihrem Finanzbericht sind die Firefox-Macher der Mozilla Foundation seit Dezember 2014 nicht mehr von Google abhängig. Neue Hauptquelle der Finanzen ist nun wohl der US-Suchdeal mit Yahoo.

  4. Steuernachzahlungen: Facebook angeblich im Visier britischer Finanzbehörden

    Steuernachzahlungen: Facebook angeblich im Visier britischer Finanzbehörden

    Nach Apple und Google gerät nun Facebook verstärkt in den Verdacht der gezielten Steuervermeidung in Europa. Vor allem Frankreich und Italien hoffen derweil auf Nachzahlungen des Suchmaschinenprimus an den Fiskus.

  1. China im Wandel

    Die Volksrepublik zieht immer größere Mengen ausländischen Kapitals an und erlebt einen Gründer-Boom

  2. Regulierung um der Regulierung willen

    Die EU-Kommission ermittelt wegen Google-Suchen und Android-Apps

  3. Much ado about China

    Was steckt hinter der Aufregung um Chinas Wirtschaftsdaten und Währungspolitik?

  1. Neue Drohnenverordnung: Modellflieger laufen Sturm

    Neue Drohnenverordnung: Modellflieger laufen Sturm

    Modellflieger sehen ihr Hobby durch die neuen Regeln zu unbemannten Fluggeräten in Gefahr. Stein des Anstoßes ist die Begrenzung der Flughöhe auf 100 Meter. Eine Kompromiss-Regelung soll sogar kurzfristig gekippt worden sein.

  2. Vodafone Kabel: Fritzboxen verlieren durch Wartungsfehler individuelle Einstellungen

    Vodafone Kabel: Fritzboxen verlieren durch Wartungsfehler Telefonie-Einstellungen

    Vodafone erklärt auf Nachfrage, dass es sich bei der nächtlichen Wartung um einen teilweise missglückten Routine-Eingriff gehandelt habe.

  3. Kennzeichen und Kenntnisnachweis: Neue Pflichten für Drohnenpiloten kommen

    GoPro-Drohne

    Mehr Sicherheit und Privatsphäre bringen die neuen Regeln für Drohnen laut Verkehrsminister Dobrindt. Unter anderem sind Kennzeichen an den Drohnen verpflichtend, ab einem bestimmten Gerätegewicht auch Kenntnisnachweise.

  4. Navigationssystem Galileo: Mehrere Atomuhren auf Satelliten ausgefallen

    Satellitennavigationssystem  Galileo: Mehrere Uhren ausgefallen

    Das europäische Satellitennavigationssystem Galileo hat weiterhin Probleme: Wie der ESA-Chef am Mittwoch mitteilte, sind insgesamt zehn der hochpräzisen Atomuhren ausgefallen, aber noch haben alle Satelliten Backups.

Anzeige