Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.703.356 Produkten

34

BSI-Chef: IT-Sicherheit muss für Firmen wichtiger werden

BSI-Chef: IT-Sicherheit muss für Firmen wichtiger werden

Blick auf das Messegeschehen in Nürnberg.

Bild: it-sa.de

Arne Schönbohm sieht insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen in der Pflicht, sich gegen Cyberangriffe zu wappnen.

Unternehmen in Deutschland müssen die Vorbeugung gegen Cyberangriffe aus Expertensicht zum integralen Bestandteil ihres Geschäfts machen. Jüngste weltweite Hackerangriffe zeigten, dass großer Handlungsbedarf bestehe, sagte der Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, am Dienstag auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa in Nürnberg. Vor allem sehe er kleine und mittelständische Unternehmen in der Pflicht.

Anzeige

Erst kürzlich habe er an einer Gesprächsrunde mit Maschinenbauern in Baden-Württemberg teilgenommen, bei der das Thema Digitalisierung und Vernetzung, jedoch kaum IT-Sicherheit diskutiert worden sei. Dazu sagte Schönbohm: "IT-Sicherheit ist die Voraussetzung einer Digitalisierung." Auf der it-sa stellen bis Donnerstag rund 630 IT-Sicherheitsfirmen ihre Produkte vor, die Hacker-Angriffe abwehren beziehungsweise den Schaden begrenzen sollen. Im vergangenen Jahr waren es noch rund 490 Aussteller. (dpa) / (anw)

34 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Cyberangriffe nehmen zu: BSI-Chef fordert bessere Abwehrstrategien

    Cyberangriffe nehmen zu: Experten fordern bessere Abwehrstrategien

    Angriffe auf Datennetze können die Gesellschaft lahm legen. Bei der Abwehr solcher Attacken kommt es nach Ansicht von Experten aber nicht nur auf Sicherheits-IT und die enge Zusammenarbeit der Behörden an. Die Verbraucher müssten geschult werden.

  2. BSI-Sicherheitskongress: Der Staat ist nicht wehrlos

    BSI-Sicherheitskongress: Der Staat ist nicht wehrlos

    Für BSI-Präsident Arne Schönbohm ist die Handlungsfähigkeit des Staates ein wichtiger Bestandteil der IT-Sicherheit. Nur wenn dieser die Informationssicherheit gestalten kann, werde die Digitalisierung gelingen.

  3. Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet

    Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet

    "Wir erfahren im Elektronikmarkt viel über den Stromverbrauch, aber nichts über die Informationssicherheit eines Geräts", sagte BSI-Präsident Schönbohm angesichts einer Umfrage über Sicherheit im Internet.

  4. WannaCry: Deutschland laut BSI-Chef "mit blauem Auge davongekommen"

    WannaCry: Deutschland laut BSI-Chef "mit blauem Auge davongekommen"

    Noch ist der Angriff des Krypto-Trojaners WannaCry nicht beendet. Es sei aber abzusehen, dass er in Deutschland glimpflich ausgegangen ist, meint BSI-Chef Schönbohm. IT-Sicherheit müsse aber endlich ernst genommen werden, fordert er.

  1. VW: Zukunftspakt soll 3,7 Mrd. Euro bis 2021 sparen

    VW: Zukunftspakt soll 3,7 Mrd. Euro bis 2021 sparen

    Volkswagen will mit seinem „Zukunftspakt“ bis Ende 2020 bei der Pkw-Kernmarke rund 3,7 Milliarden Euro Sparvolumen freischaufeln. Teile dieser Zielsumme resultieren bereits aus Ansätzen aus dem 2014 gestarteten Effizienzprogramm

  2. Virenschutz unter Linux

    Schutz gegen Malware, Trojaner und Erpresser ist auch unter Linux keine schlechte Idee und fix eingerichtet - auch kostenlos.

  3. G20: Vorwärts in die schöne neue Welt

    Die deutsche G20-Präsidentschaft will die Bekämpfung von Ungleichheiten und die Förderung inklusiven Wirtschaftswachstums innerhalb der G20 voranbringen

  1. Ermittlungen gegen Top-Manager aus VW-Motorentwicklung

    Auspuff, VW, Volkswagen, Abgas-Skandal

    Die Staatsanwaltschaft ermittelt im Rahmen des Dieselskandals gegen einen weiteren Manager von Volkswagen.

  2. Welt-Pressefoto des Jahres 2017: Die Nominierungen stehen fest

    Zivilisten während der Kämpfe um die irakische Stadt Mossul

    Bilder von Krieg und Frieden, Liebe und Hass, Natur und Naturzerstörung – mehr als 4500 Fotografen haben sich am World Press Photo Contest für das beste Pressefoto des Jahres 2017 beteiligt, nun steht die Vorauswahl für die besten Aufnahmen fest.

  3. Vorstellung: Volvo V60

    Volvo V60 2018

    Kurz vor dem Genfer Autosalon zeigt Volvo erste Bilder des zweiten V60. Der wird deutlich größer als sein Vorgänger und auch teurer. Bei der Gestaltung gibt es kaum neue Akzente: Der Kombi ist ganz im Stil der restlichen Modelle geformt

  4. Das Universum ist flach

    In den letzten Jahrzehnten haben Astronomen intensiv geprüft, ob wir in einem Universum leben, in dem sich die Lichtstrahlen geradeaus bzw. entlang einer Kurve fortsetzen. Auskunft darüber beantwortet die Frage nach der Geometrie des Universums - im großen Maßstab

Anzeige