Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.735.396 Produkten

Jörg Wirtgen 65

Android-Verteilung: Nougat überholt Jelly Bean & Kitkat

Android-Verteilung: Nougat überholt Jelly Bean & Kitkat

Bild: dpa, Andrea Warnecke

In der monatlichen Android-Statistik ist vom aktuellen Android 8 wenig zu sehen, und Android 7 schiebt sich gerade mal vom vierten auf den dritten Platz. Das am meisten verbreitete Android bleibt Marshmallow.

Der Anteil von Android 7 steigt von 17,8 auf 20,3 Prozent und liegt damit knapp vor den 20,5 Prozent der beiden Android-4-Versionen Jelly Bean und Kitkat, wie aus Googles monatlicher Statistik zur Android-Versionsverteilung hervorgeht.

Anzeige
Google-Statistik von den 7 Tagen vor dem 9. November; es fehlen Versionen unter 0,1 Prozent. Nicht erfasst sind Geräte ohne Play-Store-Zugang wie die Amazon-Tablets, die meisten Smartphones in China und CustomROM-Geräte ohne GApps.

Den prozentual stärksten Zuwachs von 50 Prozent verbucht zwar das aktuelle Android 8 Oreo für sich, ist aber absolut mit 0,3 Prozent immer noch auf dem letzten Platz – hinter Android 2 mit 0,5 Prozent. Oreo taucht aber auch erst zum zweiten Mal in der Statistik auf, weiterhin sind außer den Google-Telefonen Pixel und Nexus kaum Oreo-Updates oder Geräte mit Oreo auf dem Markt.

Die am meisten eingesetzte Android-Version bleibt Android 6 Marshmallow mit 30,9 Prozent, darauf folgt Android 5 Lollipop mit 27,2 Prozent. Beide fallen nach 32 und 27,7 Prozent im Vormonat leicht.

Entwickler, die für API21 (Android 5) schreiben, erreichen nun 79 Prozent der Geräte, nach 77,7 im Vormonat. Mit API19-Apps (Android 4.4) sind es 92,8 Prozent. API23-Apps laufen nun auf knapp mehr als der Hälfte aller Geräte. (jow)

65 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Android-Versionsverteilung: Android 6 liegt jetzt an der Spitze

    Android-Versionsverteilung: Android 6 liegt jetzt an der Spitze

    Am stärksten gewinnt zwar Android 7.0 hinzu, doch durch die sinkende Verbreitung von Android 5 schob sich in Googles Android-Statistik nun Android 6 an die Spitze: 31,2 Prozent der Smartphones und Tablets laufen damit.

  2. Android-Verteilung: Marshmallow konstant, Nougat wächst, Oreo fehlt

    Android-Verteilung: Marhsmellow konstant, Nougat wächst, Oreo fehlt

    In Googles monatlicher Android-Statistik nimmt der Anteil von Android 7 weiter leicht zu, während Android 6 ganz leicht fällt. Das aktuelle Android 8 taucht in der Statistik nicht auf und liegt damit unter 0,1 Prozent.

  3. Android-Verteilung: Android 7 überholt Android 5

    Android-Verteilung: Android 7 überholt Android 5

    Android 7 ist nun auf mehr Geräten vertreten als Android 5 und dürfte sich im nächsten Monat an die Spitze auch vor Android 6 setzen. Doch das aktuelle Android 8 bleibt bei unter einem Prozent.

  4. Android-Verteilung: Android 7 wächst am stärksten, bleibt auf vorletztem Platz

    Android-Verteilung: Android 7 wächst am stärksten, bleibt auf letztem Platz

    Die meisten Android-Geräte laufen laut Googles monatlicher Statistik weiterhin mit Android 6, der Anteil nimmt sogar noch leicht zu. Danach folgen Android 5 und Android 4, und danach kommt erst das aktuelle Android 7.

  1. Virenscanner für Android - brauche ich das?

    Immer wieder liest man von Android-Viren, die Smartphones und Tablets befallen. Wir verraten Ihnen, ob Sie einen Virenscanner für Android brauchen.

  2. Android Oreo: Features, Download und Smartphone-Unterstützung

    Android O: Features, Download und Smartphone-Unterstützung

    Android 8 heißt Android Oreo und ist bereits für einige Smartphones verfügbar. Viele Funktionen und die überarbeiteten Menüs kann man deshalb schon ausprobieren – ein Blick auf die Neuerungen.

  3. So nutzen Sie iCloud mit Android

    Apples iCloud ist komplett auf die Nutzung mit Apple-Hardware zugeschnitten. Doch mit den richtigen Kniffen nutzen Sie iCloud auch unter Android.

  1. Satellitenbilder: US-Regierung überlegt, für Landsat-Fotos wieder Geld zu verlangen

    Satellitenbilder: US-Regierung überlegt, Landsat-Fotos wieder kostenpflichtig zu machen

    Die US-Regierung prüft einem Bericht zufolge, ob sie für die Satellitenbilder des Landsat-Programms wieder Geld nehmen soll. Die Mission ist die mit Abstand am längsten laufende zur Erdbeobachtung. Die Fotos reichen bis in die 70er-Jahre zurück.

  2. Facebook löscht Funktionen einiger APIs

    Facebook

    Facebook streicht bei einigen APIs Funktionen für Entwickler. Dadurch sollen Nutzerdaten sicherer werden. Der größte Wegfall trifft dabei eine Funktion zum Teilen von Beiträgen.

  3. Fahrbericht: Lamborghini Urus

    Lamborghini

    Er verspricht mit immerhin 650 PS reichlich Fahrdynamik, muss dabei allerdings auch ein Leergewicht von 2,2 Tonnen durch die Gegend wuchten. Er braucht Reifen, mit denen man bis zu 305 km/h fahren kann und soll trotzdem auch im Gelände überzeugen. Kann der Lamborghini Urus diese Widersprüche auflösen?

  4. Telefónica Deutschland: Umsatzrückgang nach Roaming-Aus

    Telefónica Deutschland: Umsatzrückgang nach Roaming-Aus

    Aufgrund der weggefallenen Roaming-Gebühren im europäischen Ausland musste Telefónica Deutschland im jüngsten Quartal einen Umsatzrückgang verzeichnen. Gespart hat das Unternehmen an den Ausgaben für Kundenwerbung.

Anzeige