Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.702.466 Produkten

Jörg Wirtgen 87

Android-Verteilung: 7.0 Nougat überholt 6.0 Marshmallow

Android-Verteilung: 7.0 Nougat überholt 6.0 Marshmallow

Bild: dpa, Andrea Warnecke

In Googles monatlicher Statistik setzt sich Android 7 ganz knapp vor Android 6. Das aktuelle Android 8 gewinnt ebenfalls Nutzer, aber auf niedrigem Niveau und langsamer als beim Marktstart von Android 6 und 7.

Android 7 (Nougat) legt von 26,3 auf 28,5 Prozent zu und überholt Android 6 (Marshmallow), das von 28,6 auf 28,1 Prozent fällt. Das geht aus Googles monatlicher Statistik zur Verbreitung der Android-Versionen hervor. Android 6 überholte erst im Juni 2017 den damaligen Spitzenreiter Android 5 (Lollipop), das nun mit 24,6 Prozent an dritter Stelle liegt – und auch gerade im Vormonat erst Android 7 hat vorbeiziehen lassen.

Anzeige

Das aktuelle Android 8 (Oreo) wächst zwar um mehr als die Hälfte, aber nur auf geringem Niveau von 0,7 auf 1,1 Prozent. Auch bisher wuchsen alle neuen Android-Versionen nur langsam, weil nur wenige Hersteller Updates ausliefern. Doch nach fünf Monaten in der Statistik erst 1,1 Prozent – das ist langsam. Android 7 machte im fünften Monat einen gewaltigen Sprung von 1,2 auf 2,8 Prozent, Android 6 von 1,2 auf 2,3 Prozent. Android 5 startete gar schon mit 1,6 Prozent.

Andererseits machten diese Versionen ihren großen Sprung immer im März, was in Ermangelung von Updates vor allem mit den Zyklen der Gerätehersteller zu tun haben dürfte: Die erledigen im vierten Quartal ihr Weihnachtsgeschäft mit Geräten, auf denen Android-Vorversionen laufen; erst zum Jahresbeginn kommen die neuen Modelle, und bis sich davon genügend verkaufen, ist März. Vielleicht heizt auch der Medienrummel um die Mobilfunkmesse MWC im Februar das Interesse an Neugeräten erst an – und sorgt überhaupt für genügend Neugeräte mit der jeweils aktuellen Android-Version.

2017 tauchte Android 8 anders als in den Vorjahren schon einen Monat früher in den Statistiken auf, im Oktober. Und somit steht diese Version nun schon zum fünften Mal in der Statistik, noch ohne den März-Push.

tipps+tricks zum Thema:

(jow)

87 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Android-Verteilung: Marshmallow konstant, Nougat wächst, Oreo fehlt

    Android-Verteilung: Marhsmellow konstant, Nougat wächst, Oreo fehlt

    In Googles monatlicher Android-Statistik nimmt der Anteil von Android 7 weiter leicht zu, während Android 6 ganz leicht fällt. Das aktuelle Android 8 taucht in der Statistik nicht auf und liegt damit unter 0,1 Prozent.

  2. Android-Verteilung: Android 7 überholt Android 5

    Android-Verteilung: Android 7 überholt Android 5

    Android 7 ist nun auf mehr Geräten vertreten als Android 5 und dürfte sich im nächsten Monat an die Spitze auch vor Android 6 setzen. Doch das aktuelle Android 8 bleibt bei unter einem Prozent.

  3. Android-Verbreitung: Nougat verdoppelt, aber weiter kleiner Anteil

    Android-Verbreitung: Nougat verdoppelt, aber weiter kleiner Anteil

    Android 7 läuft nun auf 2,8 statt 1,2 Prozent der Geräte, und der Anteil von Android 4 sinkt auf unter ein Drittel - das ergibt Googles monatliche Statistik der Versionsverteilung.

  4. Android-Versionsverteilung: Android 6 liegt jetzt an der Spitze

    Android-Versionsverteilung: Android 6 liegt jetzt an der Spitze

    Am stärksten gewinnt zwar Android 7.0 hinzu, doch durch die sinkende Verbreitung von Android 5 schob sich in Googles Android-Statistik nun Android 6 an die Spitze: 31,2 Prozent der Smartphones und Tablets laufen damit.

  1. Android Nougat: Funktionen, Veröffentlichung, Preview-Versionen

    Android Nougat: Funktionen, Veröffentlichung, Preview-Versionen

    Die nächste Android-Version heißt Android Nougat und kommt im Herbst 2016. Welche Funktionen Google in Android ändert, kann man zum großen Teil jetzt schon sehen: dank der Developer-Preview-Versionen von Android N.

  2. iOS vs. Android – Argumente für den Wechsel zu Apple

    Die großen Displays von iPhone 7 und iPhone 7 Plus erfüllen vielen wechselwilligen Smartphone-Nutzern einen lange gehegten Wunsch. Es gibt aber noch viel mehr Gründe, von Android oder Windows Phone auf iOS umzusteigen.

  3. Virenscanner für Android - brauche ich das?

    Immer wieder liest man von Android-Viren, die Smartphones und Tablets befallen. Wir verraten Ihnen, ob Sie einen Virenscanner für Android brauchen.

  1. Sternenexplosion: Amateur-Astronom beobachtet erstmals Beginn einer Supernova

    Astronomie: Amateur-Astronom beobachtet erstmals Beginn einer Supernova

    Der Argentinier Victor Buso widmet sich in seiner Freizeit der Astronomie: Nun ist es ihm offenbar als erstem Menschen überhaupt gelungen, die Anfänge einer Supernova abzulichten. Forscher erhoffen sich wichtige neue Erkenntnisse.

  2. Fritzbox 7583: Neuer AVM-Router für extraschnelles DSL

    MWC: Fritzbox 7583 für extraschnelles DSL

    Äußerlich gleich, innen flotter als der Vorgänger 7580: Die Fritzbox 7583 schafft an gebondeten G.fast-Anschlüssen maximal 3 GBit/s Downloadrate. Super Vectoring beherrscht sie aber auch.

  3. Klartext: Der Frosch, der Auto fährt

    Klartext

    Bei Comma.ai kann man sich an einem Open-Source-Projekt zum autonomen Fahren beteiligen. Das ist cool. Gründer George Hotz prahlt gern: "We are going to win autonomous cars." Das ist weniger cool. Ich verbreite etwas Ernüchterung

  4. Studie: IT-Freiberufler nagen nicht am Hungertuch

    Xing AG

    Selbständige werden häufig als Risikogruppe für Altersarmut dargestellt, was laut einer repräsentativen Allensbach-Studie zumindest für den IT-Bereich nicht zutrifft. Dort liege das frei verwertbare Monatsnetto-Einkommen für Freelancer bei fast 4700 Euro.

Anzeige