Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.701.081 Produkten

Daniel Herbig 125

Android-Variante Lineage OS jetzt mit Android 7.1.2

Lineage OS jetzt mit Android 7.1.2

Die Android-Distribution Lineage OS bindet in ihre aktuellen Builds die neue Android-Version 7.1.2 ein. Außerdem sollen Probleme bei der Akkulaufzeit behoben worden sein.

Nur wenige Wochen nach Release von Android 7.1.2 hat das Team von Lineage OS die neue Version bereits in ihre Builds integriert. Darin sind auch die aktuellen Sicherheitspatches enthalten, die insgesamt 102 Sicherheitslücken in Android stopfen. Davon wurden 15 Schwachstellen von Google als kritisch eingestuft.

Anzeige

Die neuen Lineage-OS-Builds beheben außerdem Probleme mit der Akkulaufzeit sowie mehrere, nicht näher genannte kleine Bugs. Einige weitere Geräte, darunter das LG L90 und das HTC M9, werden nun ebenfalls von Lineage unterstützt. Laut Entwicklerteam verfügen alle Builds ab dem 14. April über die neue Android-Version.

(dahe)

125 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Google: Beta-Programm für Android O startet bald

    Android

    Google hat das Beta-Programm zu Android Nougat offiziell beendet. Schon bald soll die Vorbereitung auf Android O losgehen.

  2. Android-Verteilung: Android 7 wächst am stärksten, bleibt auf vorletztem Platz

    Android-Verteilung: Android 7 wächst am stärksten, bleibt auf letztem Platz

    Die meisten Android-Geräte laufen laut Googles monatlicher Statistik weiterhin mit Android 6, der Anteil nimmt sogar noch leicht zu. Danach folgen Android 5 und Android 4, und danach kommt erst das aktuelle Android 7.

  3. weMessage will iMessages auf Android bringen

    weMessage will iMessages auf Android bringen

    Die über Google Play vertriebene Android-App macht eine Kommunikation über Apples Messaging-Dienst möglich – ein Mac wird allerdings vorausgesetzt.

  4. Developer Preview von Android 8.1 verfügbar

    Android 8.1 Developer Preview ist da

    Entwickler können nun ihre Anwendungen für das leichtgewichtige Android Go sowie Machine Learning-Algorithmen vorbereiten. Android 8.1 steht bereit für die Pixel-Geräte sowie für Nexus 5X und 6P.

  1. Vom iPhone zu Android: So gelingt der Smartphone-Wechsel

    Sie haben keine Lust mehr auf das iPhone und wollen ins Android-Lager wechseln? Wir zeigen, wie Sie problemlos umziehen.

  2. Virenscanner für Android - brauche ich das?

    Immer wieder liest man von Android-Viren, die Smartphones und Tablets befallen. Wir verraten Ihnen, ob Sie einen Virenscanner für Android brauchen.

  3. Android: Gerätemanager einrichten - so geht's

    Der Android-Geräte-Manager ("Find My Device") hilft, wenn Sie Ihr Smartphone verloren haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die App richtig einrichten.

  1. Welt-Pressefoto des Jahres 2017: Die Nominierungen stehen fest

    Zivilisten während der Kämpfe um die irakische Stadt Mossul

    Bilder von Krieg und Frieden, Liebe und Hass, Natur und Naturzerstörung – mehr als 4500 Fotografen haben sich am World Press Photo Contest für das beste Pressefoto des Jahres 2017 beteiligt, nun steht die Vorauswahl für die besten Aufnahmen fest.

  2. Erpressung von HBO: Hacker veröffentlichen mehr Material

    HBO, Hacker

    Seit einigen Wochen muss sich der US-Bezahlsender HBO mit Lösegeldforderungen einer Hackergruppe herumschlagen. Diese soll 1,5 Terabyte an Daten kopiert haben und droht mit der stückweisen Veröffentlichung.

  3. Polizei, Feuerwehr und Facebook – viele Fälle für Hamburgs Datenschutzbeauftragten

    Polizei, Feuerwehr und Facebook – viele Fälle für Hamburgs Datenschutzbeauftragten

    Die Datenschutzgrundverordnung steht vor der Tür. Die Hamburger Datenschützer haben vor ihrem Inkrafttreten nach eigenen Angaben so viel zu tun, dass sie Alarm schlagen.

  4. HTTP-Status 418 "Ich bin eine Teekanne" darf bleiben

    Fehlercode 418

    Der HTTP-Statuscode 418 "I'm a tea pot" war eigentlich als Aprilscherz gedacht und drohte, aus dem Netz zu verschwinden. Doch nun könnte der sinnlose Fehlercode sogar zum offiziellen IETF-Standard werden.

Anzeige