Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Daniel Herbig 124

Android-Variante Lineage OS jetzt mit Android 7.1.2

Lineage OS jetzt mit Android 7.1.2

Die Android-Distribution Lineage OS bindet in ihre aktuellen Builds die neue Android-Version 7.1.2 ein. Außerdem sollen Probleme bei der Akkulaufzeit behoben worden sein.

Nur wenige Wochen nach Release von Android 7.1.2 hat das Team von Lineage OS die neue Version bereits in ihre Builds integriert. Darin sind auch die aktuellen Sicherheitspatches enthalten, die insgesamt 102 Sicherheitslücken in Android stopfen. Davon wurden 15 Schwachstellen von Google als kritisch eingestuft.

Die neuen Lineage-OS-Builds beheben außerdem Probleme mit der Akkulaufzeit sowie mehrere, nicht näher genannte kleine Bugs. Einige weitere Geräte, darunter das LG L90 und das HTC M9, werden nun ebenfalls von Lineage unterstützt. Laut Entwicklerteam verfügen alle Builds ab dem 14. April über die neue Android-Version.

(dahe)

124 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Google: Beta-Programm für Android O startet bald

    Android

    Google hat das Beta-Programm zu Android Nougat offiziell beendet. Schon bald soll die Vorbereitung auf Android O losgehen.

  2. Android N ist da: Google verteilt Android 7.0 Nougat

    Android N ist da: Google verteilt Android 7.0 Nougat

    Google hat die nächste Android-Version veröffentlicht und für die Geräte der eigenen Nexus- und Pixel-Baureihen bereitgestellt. Die übrigen Hersteller dürften aber wie bisher ein paar Monate für Updates benötigen, wenn sie überhaupt kommen.

  3. Android-Verteilung: Android 7 wächst am stärksten, bleibt auf vorletztem Platz

    Android-Verteilung: Android 7 wächst am stärksten, bleibt auf letztem Platz

    Die meisten Android-Geräte laufen laut Googles monatlicher Statistik weiterhin mit Android 6, der Anteil nimmt sogar noch leicht zu. Danach folgen Android 5 und Android 4, und danach kommt erst das aktuelle Android 7.

  4. Android Nougat soll am Montag erscheinen

    Android Nougat soll am Montag erscheinen

    Ein kanadischer Provider hat sich verplappert: Google veröffentlicht Android 7.0 demnach nächsten Montag. Vor allem die Nexus-Besitzer dürfen sich freuen – auch über den zurückgekehrten Nachtmodus.

  1. Warum Android doch kein Force Touch kann

    Warum Android doch kein Force Touch kann

    Im Rahmen der Berichterstattung um Apples Force Touch tauchte der Hinweis auf, dass Android das feste Fingerdrücken schon seit Jahren beherrsche. Doch in Wirklichkeit unterstützt Android diese Technik bestenfalls rudimentär. Eine Bestandsaufnahme und Force-Touch-Praxis unter Android.

  2. Android O: Features, Download und Smartphone-Unterstützung

    Android O: Features, Download und Smartphone-Unterstützung

    Android 8 hat noch keinen Namen, deshalb läuft es unter dem Codenamen Android O. Viele Funktionen und die überarbeiteten Menüs kann man aber jetzt schon ausprobieren – ein Blick auf die Neuerungen.

  3. Die Android-Uhren sind gereift

    Die Android-Uhren sind gereift

    Die erste Version von Googles Android für Wearables war äußerst spartanisch. Android Wear 2.0 ändert das radikal und funktioniert auch ohne verbundenes Smartphone.

  1. "Ich kann das, weil ich CEO bin": Cloudflare-Chef verstößt Neonazi-Seite – die geht offline

    "Ich kann das, weil ich CEO bin": Cloudflare-Chef verstößt Neonazi-Seite

    Obwohl sein Unternehmen entschieden hatte, eine Neonazi-Seite weiter vor DDoS-Attacken zu schützen, ließ Cloudflare-CEO Matthew Prince doch den Vertrag kündigen, nun ist die Seite offline. Dass er über so viel Macht verfügt, hält er selbst für falsch.

  2. Atommülllager: Bohrung in der Asse wegen erhöhter Radioaktivität gestoppt

    Atommüllager: Bohrung in der Asse wegen erhöhter Radioaktivität gestoppt

    Im Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel wurde eine Bohrung zur Erkundung einer Kammer abgebrochen, in der Fässer mit schwach- und mittelradioaktiven Abfällen lagern.

  3. Gefälschte Mahnungen verlangen Geld für Nutzung von youporn.com

    Gefälschte Mahnungen verlangen Geld für Nutzung von youporn.com

    Zurzeit kursiert eine E-Mail, in der eine Rechtsanwaltskanzlei Geld dafür einfordert, die Website youporn.com besucht zu haben. Dabei handelt es sich um eine Fälschung.

  4. Klartext: Elektroautos sind ein bisschen besser

    Klartext

    Wenn wir den von der aktuellen Diesel-Diskussion verunsicherten Autokunden ansehen, finden wir unter vielen anderen Wünschen auch den nach Absolution, den er sich vom Elektroauto erhofft. Ein paar Zeilen lesen kann billiger helfen

Anzeige