Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.701.081 Produkten

  1. Robo-philosophy: Führt künstliche Intelligenz zu mehr Freiheit?

    CeBIT

    Zum Abschluss der Konferenz ging es um das große Ganze: Gesellschaftliche Umbrüche, Brückenbau zwischen Philosophie und Staat – und die religiöse Dimension von KI.

  2. Was war. Was wird. #Free them all

    Freiheit, Zaun, Draht

    Künftige Kriege gehen nicht um natürliche Ressourcen (1. Iteration) oder Industrieanlagen (2. Iteration). Sie gehen um Daten, meinen Militärexperten. Erstmal wird um Menschen und deren Freiheit gekämpft, um unser aller Freiheit willen, hält Hal Faber fest

  3. Missing Link: Eindringliche Warnung vor autonomen Waffen (enthält Videomaterial)

    Missing Link: Leidenschaftliche Warnung vor autonomen Waffen

    Gerade mal 22 Länder unterstützen aktuell den Vorschlag, die Entwicklung, Produktion und Verbreitung autonomer Waffensysteme zu ächten. Mary Wareham, Koordinatorin der Kampagne StopKillerRobots warnt im Gespräch mit heise online die Gegner eines Banns.

Anzeige
  1. 113

    WTF Nervöse Nerds: Bill Gates in The Big Bang Theory

    Bill Gates

    Sheldon-Fans dürften unruhig werden: Der ehemalige Microsoft-Chef ist für eine Folge der Nerd- und Physiker-Sitcom angekündigt.

  2. 2

    init – der Wochenausblick: Azure und Maffay, ganz nah beieinander

    init – der Wochenausblick

    Nobelpreisträger und Ökonom Paul Krugman in Berlin, die didacta in Hannover, ein Microsoft Tech Summit in Frankfurt, Computerarchäologie in Potsdam und Paderborn, neue Handys in Barcelona – und dazwischen Peter Maffay.

  3. 2

    Wochenrückblick Replay: Tesla trifft Discovery (enthält Bilderstrecke)

    Wochenrückblick Replay: Tesla trifft Discovery

    Ein durchs Weltall kreisender Tesla, ein in einem elektrischen Feld gefangenes und fotografiertes Atom und ein Angriffscode-Automatismus für Meltdown- und Spectre-Attacken: Die wichtigsten Meldungen der Woche.

  4. c't uplink 21.0: Ryzen-Vega-CPUs, Strava Heatmaps, Allround-Displays (enthält Videomaterial)

    c't uplink 21.0: Ryzen-Vega-CPUs, Strava Heatmaps, Allround-Displays

    In unserem Podcast aus Nerdistan sprechen wir diesmal über Ryzen-Prozessoren mit Vega-Grafikchips an Bord und Büromonitore. Außerdem zeigen wir, was Strava-Nutzer so alles über sich verraten.

  5. 12

    "Spoiler Alert": Drei Meinungen zu Black Panther (enthält Videomaterial)

    "Spoiler Alert": Drei Meinungen zu Black Panther

    In der zweiten Ausgabe des Video-Podcast "Spoiler Alert", der Diskussionsrunde über Filme mit Nerd-Faktor, reden wir über den neuen Marvel-Film Black Panther, der am Donnerstag in den Kinos angelaufen ist.

  6. 210

    Kommentar zu Spectre und Meltdown: Zeigen wir Monopolisten den Mittelfinger

    Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

    Spectre und Meltdown haben wieder einmal deutlich gemacht, wie schmerzhaft die technische Abhängigkeit von wenigen Anbietern sein kann. Es wird Zeit, die deutsche Bequemlichkeit abzustreifen, findet Oliver Bartels.

  7. 104

    Für 40 Euro: 3D-Remake von Secret of Mana für Playstation 4, Vita und Windows-PCs erschienen (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Für 40 Euro: 3D-Remake von Secret of Mana für Playstation 4, Vita und Windows-PCs erschienen

    Das Remake von Secret of Mana glänzt mit 3D-Grafik, einem überarbeiteten Soundtrack und neuer Sprachausgabe.

  8. 50

    #heiseshow: Der Koalitionsvertrag steht – warum sagt er so wenig zur Digitalisierung? (enthält Videomaterial)

    #heiseshow, live ab 12 Uhr:

    Zwar müssen die Mitglieder der Parteien noch zustimmen, aber die Führungen von CDU, SPD und CSU wollen weiter gemeinsam regieren. Einmal mehr behandelt ihr Koalitionsvertrag die Digitalisierung höchst stiefmütterlich. Was das bedeutet, diskutieren wir.

Anzeige
  1. 16

    Welt-Pressefoto des Jahres 2017: Die Nominierungen stehen fest (enthält Bilderstrecke)

    Zivilisten während der Kämpfe um die irakische Stadt Mossul

    Bilder von Krieg und Frieden, Liebe und Hass, Natur und Naturzerstörung – mehr als 4500 Fotografen haben sich am World Press Photo Contest für das beste Pressefoto des Jahres 2017 beteiligt, nun steht die Vorauswahl für die besten Aufnahmen fest.

  2. 347

    Zahlen, bitte! 1474560 Bytes zum Speichern

    Zahlen, bitte!

    Diesmal dreht sich das "Zahlen, bitte!" um einen handlichen Datenträger, der jahrelang - und in Nordkorea offenbar bis heute - das wichtigste Speichermedium war: Die 3,5"-Diskette.

  3. 63

    Ghostdater flirten und fädeln Dates für Partnersuchende ein

    Ghostdater flirten und fädeln Dates für Partnersuchende ein

    Noch kein Date für den Valentinstag und keine Zeit zum virtuellen Flirten im Netz? Ghostdating-Agenturen suchen einen Partner und chatten auch gleich mit ihm – gegen Bezahlung.

  4. 9

    init – der Wochenausblick: Darwin, Pluto und der Karneval

    init – der Wochenausblick

    Im Rheinland beginnt die Woche im Karneval. Mit dem Aschermittwoch kehrt dann die Realität zurück. Wichtigster Event der Woche ist die Münchner Sicherheitskonferenz. Kommt der Siggi oder kommt er nicht?

  5. 43

    Deutsche DAX-Chefs scheuen soziale Netzwerke

    Online-Netzwerk LinkedIn

    Bill McDermott von SAP hat die meisten Follower auf Twitter und LinkedIn-Kontakte. Aber von seinen Kollegen lassen sich nur wenige in den Online-Netzwerken blicken.

  6. 122

    Missing Link: Cyberwar in der Trump-Ära - gezielter Angriff auf die Idee von Wahrheit

    Krieg, Apokalypse, Stadt

    Geisteswissenschaftler machten sich daran, das schwammige Konzept der informationellen Kriegsführung zu entschlüsseln und Auswege aufzuzeigen. Ihnen zufolge ziehen Wirtschaft, Militär und Politik beim Cyberwar an einem Strick.

  7. 44

    4W Was war. Was wird. Über disruptive Innovationen und andere Meucheleien

    Gleis, Eisenbahn,

    Endlich! Jahrzehnte haben SF-Autoren das fliegende Auto herbeigeschrieben, nun ist es da! Leider parkt es etwas weiter weg, bedauert Hal Faber. Disruption, ja, die geht manchmal halt ihre eigenen Wege. Merkt man auch bei der SPD. Aber nicht in der GroKo.

Anzeige