Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.036 Produkten

  1. Wine 3.0 bringt Unterstützung für Direct3D 11 auf Linux

    Wine 3.0 bringt Unterstützung für Direct3D 11 auf Linux

    Mit Wine kann man Windows-Programme auf Linux ausführen. Die neueste Version des Kompatibilitäts-Layers bringt neue Grafikschnittstellen und die Möglichkeit, Wine als APK unter Android zu installieren.

  2. Windows/Meltdown: Patch für 32 Bit, AMD-Problem behoben

    Windows/Meltdown: AMD-Problem gepatcht, 32 Bit

    Bei den Windows-Updates gegen Spectre und Meltdown blieb letzteres auf 32-Bit-Systemen bislang ungepatcht. Nun gibt es auch dafür ein erstes Update. Zudem sollen die Startprobleme mit älteren AMD-PCs behoben sein.

  3. Linux-Kernel 4.15 schützt vor Meltdown und Spectre

    Linux-Kernel 4.15

    Das noch diesen Monat erwartete Linux 4.15 versucht, die Prozessor-Sicherheitslücken Meltdown und Spectre im Zaum zu halten. Ohne Performance-Verlust geht das aber auch bei Linux nicht – und vollständig sind die Gegenmaßnahmen auch noch nicht.

Anzeige
  1. 164

    VATM kritisiert Plan von CDU, CSU und SPD zum Gigabit-Ausbau bis 2025

    Bundestag

    Bis 2025 soll die Gigabit-Versorgung für Deutschland flächendeckend ausgebaut sein, so das Sondierungspapier von CDU, CSU und SPD. Der VATM kritisiert, dass die Parteien sich nicht eindeutig auf die Glasfaser als Mittel der Wahl festlegen.

  2. 93

    Kryptobörse Kraken: Drei Tage offline, statt zwei Stunden Wartung Update

    Kryptobörse Kraken: Drei Tage offline, statt zwei Stunden Wartung

    Die populäre Kryptowährungsbörse Kraken war drei Tage offline. Eigentlich waren nur zwei bis drei Stunden Wartungszeit veranschlagt worden. Als Wiedergutmachung hat die Börse ihre Transaktionsgebühren gestrichen.

  3. 51

    Security-Quiz: Polizei in Taiwan verteilt infizierte USB-Sticks

    Security-Quiz: Polizei in Taiwan verteilt infizierte USB-Sticks

    Die ungewollte Malware-Party flog auf, weil einige Quiz-Teilnehmer von Anti-Virusprogrammen gewarnt wurden. Bei der anschließenden Rückholaktion konnte die Polizei nur einen Teil der verseuchten Sticks sicherstellen. Der Rest ist weiter im Umlauf.

  4. 67

    Lenovo findet Backdoor in eigenen Netzwerk-Switches

    Lenovo findet Backdoor in eigenen Netzwerk-Switches

    Die kompromitierten Switch-Modelle, die nun zu Lenovos Portfolio gehören, hatte ursprünglich der längst aufgelöste Netzwerk-Zulieferer Nortel entwickelt.

  5. 67

    CES Lichter aus in Las Vegas: Die Tops & Flops der CES 2018 (enthält Bilderstrecke)

    Lichter aus in Las Vegas: Die Tops & Flops der CES 2018

    Rollende Kofferlautsprecher, aufgerollte Displays, unantastbare Terminals: Das c't- Redaktionsteam hat auf der CES viele Gadgets und neue Entwicklungen gesehen – was top war in Las Vegas und was nicht steht in unseren Tops & Flops.

  6. 26

    Tomu: Ein Computer für den USB-Port (enthält Videomaterial)

    Tomu: Ein Computer für den USB-Port

    Klein, kleiner, Tomu: Das ARM-Board ist eine günstige DIY-Alternative zu Hardware-Tokens und soll mit seiner USB-Größe auch andere Projekte möglich machen. Der Haken ist dabei die Software, an der gefeilt werden muss.

  7. 130

    Meltdown-Patches: 32-Bit-Systeme stehen hinten an

    Prozessorlücke, Meltdown, Spectre, Hardare, Motherboard, Intel, Prozessor, CPU

    Mit der Offenlegung von Meltdown und Spectre, die moderne Prozessordesigns geschickt austricksen, ging auch die große Patcherei los. Jedoch: 32-Bit-Betriebssysteme bekommen davon noch nicht allzuviel ab.

  8. 357

    Meltdown und Spectre: Spontane Neustarts nach Updates von Intels Haswell- und Broadwell-CPUs (enthält Videomaterial)

    Meltdown und Spectre: Spontane Neustarts nach Updates von Intels Haswell- und Broadwell-CPUs

    Manche Nutzer von Haswell- und Broadwell-Prozessoren kämpfen laut Intel mit spontanen System-Neustarts. Intel sucht derzeit noch die Ursache.

Anzeige
  1. 12

    Autovernetzung: Industrieschwergewichte kündigen Feldversuch für Cellular Vehicle-to-Everything an

    Autovernetzung: Industrieschwergewichte kündigen Feldversuch für Cellular Vehicle-to-Everything an

    Sechs Schwergewichte aus IT-, Mobilfunk- und Autoindustrie setzen damit nicht nur ein Zeichen für neue und sehr schnelle Autovernetzung per Mobilfunk, sondern indirekt auch gegen die Vernetzung via pWLAN, das zum Beispiel VW einsetzen will.

  2. 474

    AMD rudert zurück: Prozessoren doch von Spectre 2 betroffen, Microcode-Updates für Ryzen und Epyc in Kürze

    AMD rudert zurück: AMD-Prozessoren auch von Spectre 2 betroffen, Updates für Ryzen und Epyc ab dieser Woche

    AMD-Prozessoren sind nun doch von der zweiten Spectre-Variante Branch Target Injection betroffen. AMDs Senior Vice President stellte bereits Microcode-Updates für Ryzen und Epyc in Aussicht.

  3. 5

    CES Project Linda: Notebook-Dock für das Razer Phone (enthält Bilderstrecke)

    Project Linda: Notebook-Dock für das Razer Phone

    Der Gaming-Spezialist Razer zeigt auf der CES den Prototypen eines Notebook-Docks für sein Android-Smartphone Razer Phone.

  4. 87

    Skype-Chats mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    Skype-Chats mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    Was WhatsApp schon längst kann, soll künftig auch Skype können: Die Insider-Version unterstützt Ende-zu-Ende-verschlüsselte Chats. Für die "Privaten Unterhaltungen" kommt das Protokoll von Signal zum Einsatz. Es gibt aber einige Einschränkungen.

  5. 3

    heise-Angebot JavaLand 2018: Noch 6 Tage zum Frühbucherpreis anmelden

    JavaLand 2018: Programm der Java-Konferenz steht online

    Über 100 Vorträge und ein breit gefächertes Angebot an Community-Aktivitäten erwarten die Teilnehmer auf der fünften Auflage der Java-Konferenz von 13. bis 15. März. Noch bis 18. Januar gibt es Early-Bird-Tickets.

  6. 46

    Vorsicht vor Fake-Mails vom BSI mit angeblichen Meltdown-/Spectre-Patches

    Vorsicht vor Fake-Mails vom BSI mit angeblichen Meltdown- und Spectre-Patches

    Betrügerische Mails im Namen des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik wollen Opfern einen als Meltdown-/Spectre-Patch getarnten Trojaner unterjubeln.

  7. 1

    heise-Angebot IT-Security-Event: Das Programm der secIT von Heise ist online Update

    Sicherheitsveranstaltung: Das Programm der secIT ist online

    Ab sofort lässt sich das Programm der Expert-Talks, Vorträge und Workshops einsehen. Die secIT findet im März in Hannover statt und richtet sich an Fachpublikum bestehend aus IT-Security-Verantwortlichen, Admins, Datenschutzbeauftragten und Entscheidern.

Anzeige