Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.682.387 Produkten

  1. Hasselblad H6D-400c MS schießt Fotos mit 400 Megapixeln (enthält Videomaterial)

    Hasselblad-Kamera H6D-400c MS liefert Bilder mit 400 Megapixeln

    Bilder mit 23200 × 17400 Bildpunkten – und Dateigrößen von 2,4 GB: Mit der H6D-400c MS stellt Hasselblad eine Mittelformatkamera vor, die bis zu sechs Einzelaufnahmen des 100-Megapixel-Sensors zu einem Gesamtbild zusammensetzen kann.

  2. PC-Spiele im Jahr 2017: DirectX 12 geht die Luft aus

    PC-Spiele: Weniger Titel mit Direct3D-12-Unterstützung im Jahr 2017 erschienen

    Im Vergleich zum Jahr 2016 sank 2017 die Zahl der veröffentlichten DirectX-12-Spiele, die von den neuen Direct3D-12-Funktionen profitieren konnten.

  3. Samsung SRA: Satter Sound - Audioentwicklung made in USA (enthält Bilderstrecke)

    Samsung SRA: Audioentwicklung made in USA

    Flachbildfernseher sind nicht gerade berühmt für satten Sound. Dass es auch anders geht, will Samsung beweisen. Das koreanische Unternehmen hat dafür eigens eine Entwicklungsschmiede in den USA gegründet.

Anzeige
  1. 802

    Meltdown und Spectre: Intel patcht ab 2013 produzierte Prozessoren, bestätigt Performance-Auswirkung (enthält Videomaterial) Update

    Meltdown und Spectre: Intel will ab 2013 produzierte Prozessoren patchen und bestätigt Performance-Auswirkung

    Intel will zunächst nur die Prozessoren der letzten fünf Jahre mit Sicherheitsupdates versorgen und will diese noch im Januar ausspielen. Was mit älteren Prozessoren geschieht, ist unklar.

  2. 45

    Panasonic GH5S: Spiegellose Systemkamera mit 10-Megapixel-Sensor für Filmer (enthält Bilderstrecke)

    Megapixel-Halbierung: Panasonic stellt die GH5S vor

    Vor allem Videografen sollen mit der Panasonic GH5S auf ihre Kosten kommen. Dafür hat der Hersteller die Megapixelzahl im Vergleich zur GH5 von 20 auf 10 gesenkt und verspricht ein besonders geringes Bildrauschen.

  3. 35

    CES Kaum Chancen auf Geräte mit HDMI 2.1 noch im Jahr 2018

    Kaum Chancen auf Geräte mit HDMI 2.1 noch in 2018

    Obwohl die HDMI-Spezifikation 2.1 Ende November veröffentlicht wurde, erwähnte bislang kein Gerätehersteller die Audio/Video-Schnittstelle in der neuen Fassung. Das Problem liegt in der Entwicklung der passenden Chips.

  4. 24

    CES HDR: Sony präsentiert seinen ersten Player für Ultra HD Blu-rays mit Dolby-Vision-Bild

    HDR: Sony präsentiert seinen ersten Player für Ultra HD Blu-rays mit Dolby-Vision-Bild

    Der neue 4K Ultra HD Blu-ray Player UBP-X700 soll nach einem Firmware-Update im Sommer 2018 neben dem 4K-HDR Format HDR10 auch Dolby Vision unterstützen.

  5. 6

    CES Samsung-Offensive fürs Smart Home: Überall Bixby und SmartThings

    Samsung: Überall Bixby und SmartThings

    Der Sprachassistent und die IoT-Plattform des Unternehmens soll sich in diesem Jahr in den unterschidlichsten Produkten finden lassen.

  6. 1

    CES Monster: sprachgesteuerte Kopfhörer und Boxen

    Monster: sprachgesteuerte Kopfhörer und Boxen

    Bluetooth-Lautsprecher und -Kopfhörer von Monster lassen sich künftig über Sprachbefehle steuern. MonsterTalk umfasst dabei Befehle wie abspielen und pausieren, aber auch den Aufruf bestimmter Dienste und Künstler.

  7. 6

    CES Sprachassistentin an Bord: Amazon präsentiert Alexa-Integration im Auto

    Sprachassistentin an Bord: Amazon präsentiert Alexa-Integration im Auto

    Amazon hat auf Panasonics CES-Pressekonferenz demonstriert, was man von seinem Sprachassistenzsystem im Auto erwarten darf.

  8. 15

    CES Facebooks VR-Brille Oculus Go wird von Xiaomi gebaut

    Facebooks VR-Brille Oculus Go wird von Xiaomi gebaut

    Die autarke VR-Brille von Facebook wird von Xiaomi in zwei Varianten gefertigt und mit einem Qualcomm Snapdragon 821 laufen. Das Headset kommt ohne PC oder Smartphone aus und soll 2018 für 200 US-Dollar erscheinen.

Anzeige
  1. 27

    CES Sonys Roboterhund Aibo ausprobiert (enthält Videomaterial)

    Sonys Roboterhund Aibo ist zurück.

    Auf der CES hat Sony die neue Version seines Roboterhundes Aibo gezeigt. Diesmal mit künstlicher Intelligenz ausgestattet, soll er zu einem Familienmitglied werden. Wir spielten mit Technik für 1500 Euro Stöckchen holen und Pfötchen geben.

  2. 65

    CES Cannabis-Öl per App, smarte Sofas und Beckenboden-Trainer: Kurioses von der CES (enthält Bilderstrecke)

    Cannabis-Öl per App, smarte Sofas und Beckenboden-Trainer: Kurioses von der CES

    Über Sinn oder Unsinn muss man auf der CES nicht diskutieren: Hauptsache, das Teil hat WLAN und Bluetooth! Wir haben 18 skurille Gadgets zusammengestellt.

  3. 57

    VR-Headset HTC Vive Pro ausprobiert: Endlich mehr Pixel (enthält Videomaterial)

    VR-Headset HTC Vive Pro ausprobiert: Endlich mehr Pixel

    VR-System HTC Vive bestach bislang durch tolles Tracking, nicht so sehr durch Bildschärfe. Die neue Vive Pro will das mit höher auflösenden Displays ändern. Wir haben die Brille auf der CES ausprobiert.

  4. 72

    CES OLED statt Leinwand: Aufrollbarer Fernseher von LG (enthält Videomaterial)

    OLED statt  Leinwand: Aufrollbarer Fernseher von LG

    LG willl auf der CES ein klein aufrollbares OLED-TV zeigen. Der Prototyp lässt sich wie eine Projektionsleinwand aus einer Box ziehen und in dieser verstauen.

  5. 63

    CES Samsung zeigt 8K-TV und Videoscreen mit Mikro-LEDs (enthält Bilderstrecke)

    Samsung zeigt 8K-TV und Videoscreen mit Mikro-LEDs

    Samsung präsentiert auf der CES QLED-Fernseher mit 8K-Auflösung und einen modularen Videoscreen aus Mikro-LED-Kacheln. Mit künstlicher Intelligenz will das Unternehmen zudem Sprachsteuerung und Vorschlagssysteme im TV verbessern.

  6. 26

    CES Statt Duftkerzen: Moodo sorgt per App oder Sprachkommando für Wohlgeruch

    Statt Duftkerzen: Moodo sorgt per App oder Sprachkommando für Wohlgeruch

    Eine per App oder Sprachkommandos gesteuerte und mit Duftkapseln gefüllte Box soll künftig im smarten Heim für individualisierte Wohlgerüche sorgen.

  7. 15

    CES Smarte Roboter: Invasion der Niedlichkeit (enthält Videomaterial)

    Smarte Roboter: Invasion der Niedlichkeit

    Niedliche kleine Roboter sollen als digitale Assistenten die Wohnungen bevölkern. In Zukunft werden gleich eine ganze Reihe Modelle in den Regalen warten. Viel mehr als hübsch aussehen, können sie aber noch nicht.

Anzeige