Logo von Make

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.735.556 Produkten

Oliver Bünte

Strauchie-Bot: Arduino-basierte Pflanzenüberwachung per E-Mail

Die Pflanzen lassen mal wieder die Köpfe hängen und nehmen eine bedenklich bräunliche Farbe an? Dann ist es Zeit für den Bau einer effektiven Pflanzenüberwachung mit dem Namen Strauchie-Bot. Ein Arduino Mega 2560, ein Ethernet-Shield, ein paar Sensoren und ein Sketch erlauben der Pflanze, sich per E-Mail zu melden, sobald sie etwas benötigt.

Strauchie-Bot

Ein Arduino Mega 2560 erfasst alle 15 Minuten über Sensoren die Helligkeit, Luft- und Bodenfeuchtigkeit sowie Luft- und Bodentemperatur. Als Sensoren kommen eine Fotowiderstand zur Luminanzermittlung, ein DHT22/AM2302 zum Feststellen der Luftfeuchtigkeit und -temperatur sowie ein kapazitiv arbeitender Bodenfeuchtigkeitssensor mit zusätzlichem Thermistor zur Messung der Bodentemperatur zum Einsatz.

Strauchie-Bot geöffnet

Weichen die ermittelten Werte von den Wohlfühlparametern der überwachten Pflanze ab, dann sendet Strauchie-Bot eine E-Mail, in der beispielsweise zum Gießen der Pflanze oder Umstellen an einen sonnigeren Ort aufgefordert wird. Außerdem gibt es morgens und abends eine kurze Statusmeldung der Pflanze mit aktuellen Messwerten.

Strauchie-Bot komplett

Die Anbindung an das Internet erfolgt über ein Ethernet Shield, das Versenden der E-Mail über den Mailing-Dienst SMTP2GO.

Strauchie-Bot angeschlossen

Kommentieren

Anzeige
Anzeige