Logo von Make

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.685.380 Produkten

Helga Hansen 13

Unser Löt-Makey: exklusiv auf der Maker Faire Hannover

Löt-Makey: Eine rote Platine in Roboterform mit blauem Schlüsselband

Endlich einmal löten lernen – auf der Maker Faire Hannover gibt es dazu wieder zahlreiche Gelegenheiten. Ganz neu dabei ist der Löt-Makey mit zehn steuerbaren LEDs.

Vom 25. bis 27. August ist es endlich soweit: die fünfte Maker Faire Hannover öffnet im Congress Centrum ihre Türen. Wir haben uns dieses Mal etwas Besonderes ausgedacht und das Make-Maskottchen "Makey" als Platine zum Lötenlernen entworfen. An unserem Stand (Nr. 61) können große und kleine Besucherinnen und Besucher die Platine gleich selbst löten. Noch nie gelötet? Kein Problem! Wir stehen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Anzeige
Löt-Makey: Eine rote Platine in Roboterform mit elektronischen Bauteilen
Alle benötigten Bauteile

Zehn LEDs sorgen auf Makey für Beleuchtung, die man über zwei Potentiometer individuell einstellen kann. Die Knopfzellenbatterie kann, wenn sie leer ist, ausgetauscht werden. Da alle Bauteile durch die Kontaktlöcher der Leiterplatte gesteckt werden, können sie auch von Ungeübten einfach verlötet werden. Die Platine gibt es in einer begrenzten Auflage von 99 Stück exlusiv gegen einen kleinen Unkostenbeitrag auf der Maker Faire Hannover.

Löt-Makey von hinten: Eine rote Platine in Roboterform mit Lötstellen
Makey-Rückseite

Am Freitag ist die Maker Faire von 9 bis 14 Uhr nur für Schulklassen, Lehrkräfte und Presse offen, bevor sie am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr für alle geöffnet ist. Am Make-Stand gibt es außerdem wieder viele Projekte aus unseren Heften zu sehen und die Möglichkeit, die Redaktion zu treffen. Wer keine zwei Wochen warten oder lieber unelektronisch basteln möchte, kann mit unserem Bastelbogen auch eine Papierversion zusammenkleben. (hch)

13 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Kreativ-Festival: Maker Faire Hannover am kommenden Wochenende

    Auf nach Hannover! Am kommenden Wochenende ist wieder Maker Faire

    Ein bemanntes Stahl-Insekt, Blechspielzeuge in Übergröße, Schiffsmodelle aus 15.000 Streichhölzern und ein Live-Start in die Stratosphäre: Auch die fünfte Maker Faire Hannover vom 25. bis 27. August überrascht und inspiriert Selbermacher und DIY-Fans.

  2. Drohnen und Technik: die erste Mini Maker Faire von Conrad

    Conrad Mini Maker Faire

    Im Rahmen des Conrad-Events "Was mit Drohnen und Technik" trifft am kommenden Wochenende die erste Conrad Mini Maker Faire in Berlin auf das Finale der Drone Champions League.

  3. Dritte Maker Faire Berlin naht

    Maker Faire Berlin Ankündigung

    Dieses Wochenende öffnet in der Berliner Station die Maker Faire ihre Türen. Viele Aktionen und Workshops von Biohacking bis Robotern laden zum Mitmachen ein und zahlreiche Maker zeigen wieder ihre Projekte.

  4. Schiffe, Nähmaschinen und Roboter: die erste Maker Faire in Kiel

    Blick in den Ostseekai während der Maker Faire mit vielen Ständen

    Nähen, löten und Raketen bauen - auf der ersten Maker Faire im Norden gab es am Wochenende in Kiel wieder viel auszuprobieren und Projekte von Makern, aus Schulen und Fablabs zu bestaunen.

  1. Ausprobiert: die Elektro-Sticker von Chibitronics

    Kleben statt Löten heißt es bei Chibitronics. Das Bastelsystem setzt auf LEDs zum Aufkleben und beinhaltet inzwischen auch einen eigenen Mikrocontroller. Auch ohne Vorwissen und Werkzeuge gelingt damit der Einstieg in die Elektronikwelt.

  2. Platine für DIY-Lötstation "Maiskolben"

    Platine zum Artikel "Lötstation – selbstgebaut"

    Für unsere DIY-Lötstation, den Maiskolben, bieten wir jetzt eine eigene Platine an, die man statt einer Lochrasterplatine einbauen kann.

  3. Flipdot-Display mit Arduino steuern

    Flipdot-Display

    Wie kann man ein Flipdot-Display betreiben, das keinen I²C-Controller besitzt? Ein Arduino entschlüsselt die Kommunikation und übernimmt die Ansteuerung der Pixel.

  1. Afrin: "Besorgt" und scheinheilig wegschauen

    Lieber "keine eigenen Erkenntnisse über den Einsatz von Leopard-Panzern"? Von den Schwierigkeiten der deutschen und der US-Regierung sich einzugestehen, wie wichtig ihnen Erdogan ist und vom weiten Weg der YPG zum Kompromiss mit Damaskus

  2. Next-Gen-Spielegrafik: Unity zeigt Techdemo Book of the Dead

    Echte Next-Gen-Spielegrafik: Unity zeigt Techdemo Book of the Dead

    Eine Gruppe von Unity-Entwicklern hat mit Book of the Dead eine Technikdemo erschaffen, die nur noch beim genauen Hinsehen von der Realität zu unterscheiden ist.

  3. HomePod: Apple bringt Siri-Lautsprecher im Frühjahr nach Deutschland

    HomePod

    Mit Verspätung steigt Apple in den Markt der "smarten" Lautsprecher ein: HomePod kommt Anfang Februar in ersten Ländern für 350 Dollar in den Handel. Wichtige Funktionen will der Hersteller erst per Software-Update nachliefern.

  4. DJI Mavic Air filmt in 4K und umfliegt selbstständig Hindernisse

    DJI Mavic Air geleakt: 4K-Drohne mit 21 Minuten Flugzeit

    Die Quadrocopter-Drohne DJI Mavic Air übernimmt viele Features der Mavic Pro, ist aber deutlich preiswerter. Hindernisse umfliegt sie, ohne dass der Pilot sich darum kümmern müsste.

Anzeige