Logo von

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.682.435 Produkten

Helga Hansen 55

Mehr Leistung: Upgrade für das Cubieboard

Ein blaues Board neben einem transparenten Gehäuse

Nach vier Jahren spendiert Cubietech seinem Einplatinenrechner Cubieboard eine neue Ausstattung. Ab sofort ist das Cubieboard 6 in Europa erhältlich. Das Cubieboard 7 gibt es auch schon – allerdings nur in China.

Mit dem Cubieboard 6 kehrt Raspi-Konkurrent Cubietech zum Design des Cubieboards 2 zurück, allerdings mit mehr Leistung: Statt auf Allwinner-Chips setzt die chinesische Firma nun auf das S500 System-on-Chip (SoC) von Actions mit ARM-Cortex-A9 Quad Core (32 Bit) und PowerVR SGX544 GPU. Dazu gibt es 2 GB LRDDR3 RAM und 8 GB internen Flash-Speicher. Neu an Bord sind auch Wifi und Bluetooth sowie die Möglichkeit, Projekte statt mit Netzteil mit Batterien zu betreiben. Der SATA-Anschluss unterstützt nun SATA 3.

Vorder- und Rückansicht des Cubieboard 6 mit Anschlüssen
Vergrößern
Bild: Cubieboard

Auch in 64 Bit

Noch mehr Rechenleistung gibt es im Cubieboard 7, das dank Actions-S700-Chip mit ARM Cortex-A53 Quad-Core mit 64 Bit läuft. Derzeit ist es allerdings nur bei Händlern auf Taobao, dem chinesischen Ebay, erhältlich. Mit dem gleichen Design ist die weitere Ausstattung der beiden neuen Boards ansonsten wie auf dem Cubieboard 2. Geblieben sind die Anschlüsse für Ethernet, SD-Karte, HDMI, Kopfhörer, Strom und 2x USB 2.0 sowie Mini-USB. 96 Pins stehen in zwei Doppelreihen zur Verfügung. So könne altes Zubehör weiter genutzt werden, wirbt Cubietech. Ein neues Gehäuse gibt es allerdings auch.

Ein weißer Kasten
Das neue Gehäuse Vergrößern
Bild: Cubieboard

Auf den Boards läuft Android Lollipop 5.1.1 sodass Over-The-Air-Updates möglich sind. Außer Android verspricht Cubietech Unterstützung von Debian ab dem Linux Kernel 3.10. Als Preis empfiehlt Cubietech 69 US-Dollar ohne Versand, was derzeit 57 Euro entspricht. Bei New IT kostet es mit 74,95 Pfund allerdings deutlich mehr (rund 85 Euro). Weitere Händler in Europa sollen folgen. Das Cubieboard 7 ist auf Taobao ab 450 Yuan (rund 57 Euro) erhältlich. (hch)

55 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Asus Tinker Board: Raspberry-Pi-Konkurrent mit HDMI 2.0 für 4K-Auflösung

    Asus Tinker Board

    Beim Distributor Farnell ist das 65 Euro teure Asus Tinker Board mit Rockchip RK3288 aufgetaucht, dessen Vorläufer Asus auf der Computex 2016 zeigte.

  2. Mini-Board von BeagleBone: der PocketBeagle

    Mini-Board von BeagleBone: der PocketBeagle

    Liebling, sie haben den BeagleBone geschrumpft – der PocketBeagle bleibt seinen Vorgängern bei der Ausstattung treu, passt aber an den Schlüsselbund.

  3. Neue Bastelboards mit Allwinner-Chips

    Ein blaues Board, der Friendly ARM Nano Pi A64

    Die Einplatinenrechner aus den Reihen Nanopi und Orange Pi haben Zuwachs bekommen. Community-Projekte lassen auf bessere Linux-Unterstützung hoffen.

  4. LattePanda-Boards Alpha und Delta: Mehr Rechenpower und Linux

    Der Lattepanda, eine Platine mit silberner Abdeckung, liegt auf einem Tisch

    Die Rechenpower des MacBooks in Bastelrechnergröße verspricht Lattepanda mit seinen neuen Boards Alpha und Delta. Die Crowdfunding-Kampagne für die chinesischen Windows-Kleinstrechner ist kurz nach dem Start bereits erfolgreich finanziert.

  1. Raspberry Pi: Das richtige Modell und Betriebssystem, die schönsten Projekte

    Raspberry Pi: Modelle, Betriebssysteme, Projekte

    Der Raspberry Pi eignet sich für Hardware-Basteleien aller Art: Wir stellen Ihnen die interessantesten Projektideen vor und zeigen, welches Raspi-Modell und welches Betriebssystem das Richtige für Sie ist.

  2. Raspberry Pi 3: Leistungsaufnahme und CoreMark-Vergleich

    Raspberry Pi 3: Leistungsaufnahme und CoreMark-Vergleich

    Der Raspberry Pi 3 mit 64-Bit-SoC ist im c't-Labor eingetroffen und absolvierte erste Messungen: Er rechnet deutlich schneller als der Raspi 2, schluckt aber auch mehr Strom.

  3. Die 10 besten Smart-TV-Apps

    Auf deinem Smart TV solltest du einige Apps unbedingt installieren! Wir zeigen dir die 10 besten Apps für deinen Fernseher.

  1. Friedensstiftung: G20-Vertrag soll staatliche Hacker einschränken

    Riesiger Runder Tisch um den Männer in dunklen Abzügen sitzen

    Die G20-Staaten sollen sich dazu verpflichten, das globale Finanzsystem nicht zu manipulieren. Das schlägt die Carnegie-Stiftung für internationalen Frieden vor. Beim Geld gäbe es schließlich die größten Gemeinsamkeiten.

  2. "Wenn die Linie fehlt ..."

    Impressionen von der diesjährigen Rosa-Luxemburg Konferenz in Berlin

  3. BMW: SCR-Kat kommt auch in 1er, 3er und X1

    BMW 2er Coupé

    Rund ein Jahr vor dem Prioduktionsende der aktuellen 1er- und 3er-Reihe rüstet BMW alle Diesel mit einem SCR-Kat nach. Das ist lobenswert, doch beim Thema Partikelfilter ist die Marke ebenso zögerlich wie viele andere Hersteller

  4. Klartext: *Brrzzz*

    Subaru BRZ

    Vor allem als Schreiber sollte man sich wo immer möglich die Zeit nehmen, ein eigenes Urteil zu bilden. Das Beispiel Subaru BRZ zeigt den Grund dafür genauso wie den Grund, warum ebendies in der Praxis nie passiert

Anzeige