Logo von Make

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Helga Hansen 24

Megabots vs Suidobashi: Riesenroboter-Kampf vorbei, Ergebnis kommt

Poster mit zwei Riesenrobotern

Nach über zwei Jahren ist es endlich soweit: Nächsten Dienstag wird das Duell der Riesenroboter MegaBots Mark III und Kuratas von Suidobashi gezeigt. Anzusehen ist es im Netz, hierzulande allerdings mitten in der Nacht.

Wer hat den Kampf der Robotergiganten gewonnen? Am Dienstag, den 17. Oktober wird mit etwas Verspätung endlich gezeigt, wer den besseren Kämpfer gebaut hat. Mit "sehr großen Kanonen" forderte die US-Firma Megabots im Frühjahr 2015 ein Duell gegen Kuratas aus Japan ein. Dessen Hersteller Suidobashi Heavy Industry nahm an, denn "Robotergiganten sind japanische Kultur". Im September wurde der Kampf über mehrere Tage hinweg ausgetragen und gefilmt.

Ein großer Roboter in einer Lagerhalle
Ausblich aufs Duell: Mark III wird von einer Paintballkugel getroffen. Vergrößern
Bild: Megabots/Michael Mauldin

Nun wird ein Best-of des Kampfs im Webstream veröffentlicht und zwar auf Twitch. Die Streaming-Plattform ist ansonsten besonders bei Gamern beliebt, die sich dort beim Zocken zuschauen lassen. Später soll der Kampf auf weiteren Video- und Social-Media-Plattformen zum Nachschauen verfügbar sein. In Deutschland eine gute Option, da der Stream mitten in der Nacht um vier Uhr beginnt.

Bei Problemen mit der Wiedergabe des Videos aktivieren Sie bitte JavaScript

Quelle: MegaBots Inc.

Duell mit Hindernissen

Eigentlich sollte es bereits 2016 zum Duell kommen, der Termin wurde aber verfehlt. Megabots nutzte die Zeit, um mit einem Crowdfunding Geld zu sammeln und seiner ursprünglichen Version Mark II einige Updates zu spendieren.

Auf der Maker Faire Bay Area schlug Nachfolger Mark III in diesem Sommer öffentlich auf ein Auto ein. Hier zeigte sich bereits, warum eine Zusammenfassung statt Livestream eine gute Idee sein dürfte. Denn mit der blitzschnellen Action wie in den Filmen Transformers oder Pacific Rim hatte die Übung nicht viel zu tun.

In der Realität dürfen sich die Roboter nicht zu schnell bewegen, da sonst dem Fahrer schlecht wird. Kuratas fährt mit bis zu 10 Stundenkilometern auch eher im Schritttempo durch die Gegend, während Mark III immerhin doppelt so schnell sein soll. (hch)

24 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Riesenroboter Megabot Mk III erstmals auf der Maker Faire Bay Area zu sehen

    Megabots Mk III: Premiere auf der Maker Faire Bay Area

    Der Kampf der Riesenroboter "MegaBot vs. Kuratas" rückt näher. Am Wochenende war der MegaBot in seiner dritten Version auf der Maker Faire Bay Area zum ersten Mal live in Aktion zu sehen.

  2. Kuratas vs. Megabots: Sieg für die USA

    Zwei Kampfroboter in einer großen Halle

    Mit einer Kettensäge hat Riesenroboter Eagle Prime von Megabots sich gegen den japanischen Konkurrenten Kuratas durchgesetzt. Dem ersten Duell soll jetzt eine Liga für bemannte Roboter folgen.

  3. Gelungene Premiere der MakerCon

    Gelungene Premiere der MakerCon

    Die Konferenz führte Mitte Februar gut 160 Enthusiasten zusammen, für die Maker-Sein mehr als ein Hobby ist. Dale Dougherty und Mario Lukas hielten inspirierende Keynotes, und viele FabLab-Betreiber teilten ihre Erfahrungen mit den Teilnehmern.

  4. Grüezi von der zweiten Maker Faire Zürich

    Menschen im Jugendzentrum Dynamo in Zürich

    Zum zweiten Mal öffnete am Wochenende die größte Maker Faire in der Schweiz ihre Türen. In Zürich zeigten Fablabs und Maker ihre Projekte und luden zum Selbermachen ein.

  1. EOS 5D Mark IV - Technische Daten im Vergleich

    Canon EOS 5D Mark IV

    Canons EOS 5D Mark IV muss sich in einem Umfeld mit Nikons D810 behaupten. Wir vergleichen die technischen Daten der neuen mit denen der Vorgängerein EOS 5D Mark III und der Nikon D810.

  2. Crowdfunding: Kickstarter

    9,1 Millionen Unterstützer, fast 1,9 Milliarden US-Dollar für 90.000 erfolgreich finanzierte Projekte -- Kickstarter ist klar die Nummer eins unter den Crowdfunding-Plattformen.

  3. Test: Canon G7X Mark II - Lohnt die zweite Generation?

    Test: Canon G7X Mark II

    Kompakte mit Klasse? Die Canon G7X Mark II will mit einem großen Sensor und einem lichtstarken Objektiv auch anspruchsvolle Fotografen überzeugen. Wie gut das klappt, haben wir getestet.

  1. Vorstellung: Audi A7

    Audi A7

    Audi macht mit dem zweiten A7 keinen Neuanfang im Design. Doch technisch tut sich mehr als optisch. Bis zu 39 Assistenten sollen dem Fahrer vieles abnehmen. Auf Innovationen im Antriebsbereich muss der Kunde aber noch warten

  2. Der "Baby-Hitler" schlägt zurück!

    Läutet der absurde Kult um Österreichs blutjungen starken Mann das Ende der Satire ein?

  3. Meinungsfreiheit: Raspi als anonymer Webserver

    Meinungsfreiheit: Raspi als anonymer Webserver

    Das Internet ist grenzenlos, die vom Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit hingegen gilt nur in Deutschland. Kritiker müssen mit Repressalien rechnen – selbst innerhalb Europas. Mit einem Raspi Zero W können Sie Inhalte anonym veröffentlichen.

  4. Activision-Patent für Mikrotransaktionen: Matchmaking benachteiligt Spieler ohne Ingame-Käufe

    Activision-Patent für Mikrotransaktionen: Matchmaking benachteiligt Spieler ohne Ingame-Käufe

    Aus einem Patent von Activision geht hervor, dass Matchmaking künftig Spieler ohne kostenpflichtige Ingame-Gegenstände benachteiligen könnte. Sie werden in Arenen mit stärkeren Spielern geworfen, die bereits Zusatzwaffen besitzen.

Anzeige