Logo von Make

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.832.902 Produkten

Helga Hansen 1

Leuchtfeuer 4.0: Kostenloser Online-Kurs zu Bildung und Makerspaces

Leuchtfeuer 4.0: Kostenloser Online-Kurs zu Makerspaces

An der FH Lübeck startet am 19. April ein kostenloser Online-Kurs rund um das Thema Makerspaces, CoWorking-Spaces und andere neue Räume, die unsere Arbeit und Bildung verändern.

Wie könnte die Bildung von morgen aussehen und welche neuen Berufe entstehen dadurch? Um diese Frage dreht sich "Leuchtfeuer 4.0", ein frei zugänglicher Online-Kurs (MOOC) der Fh Lübeck, der am 19. April starten wird. Inspiration für die Antworten sollen dabei aus der Makerszene und neuen Technologien kommen. Geleitet wird der Kurs von Anja Wagner, Joachim Sucker und Nina Oberländer, die auch weitere MOOCs gestalten.

Makerszene

Konstruieren statt konsumieren, reparieren statt wegwerfen – Selbermachen ist wieder angesagt. Neue (und alte) Orte machen es möglich.

In "Leuchtfeuer 4.0" werden die sozio-technologischen Einflussfaktoren (wie zum Beispiel Robotics, Künstliche Intelligenz oder 3D-Druck) untersucht werden sowie die Vielfalt der darum herum entstandenen sozio-kulturellen Bewegungen (wie DIY, Makerszene oder GreenTech-Initiativen). Aus aktuellen Entwicklungen und potentiellen Möglichkeiten sollen anschließend Ansätze erabeitet werden, wie regionale Bildung, Arbeit und Zukunftsgestaltung künftig umgesetzt werden können.

Dazu gibt es Interviews mit Aktiven aus Makerspaces, Offenen Werkstätten und weiteren Orten. Zu den Zielen des Kurses gehören allerdings vor allem der gemeinsame Austausch und die persönliche Weiterentwicklung, statt dem Abfragen von auswendig gelerntem Wissen. Daher sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgefordert, von ihren eigenen Ansätzen für neue Bildungswege und -orte zu berichten.

Der kostenlose Kurs beginnt am 19. April 2017 und läuft über zwei Wochen. Pro Woche können zwischen 1,5 und 10 Stunden Arbeitsaufwand eingeplant werden. Die erarbeiteten Inhalte werden anschließend weiter zum Abruf auf der Kursseite bereit gestellt. Diese ist Teil von mooin (kurz für "Massive Open Online International Network"), der offenen Lernplattform der Fachhochschule Lübeck. Im Anschluss an den Kurs soll ein überregionales Praxis-Netzwerk entstehen, in dem verschiedene Modellregionen neue digitale Ansätze zu Bildung und Arbeit diskutieren und entwickeln.

Leuchtfeuer 4.0 MOOC from ununi.TV - Crowd University for modern life
Anzeige

1 Kommentar

Anzeige
Anzeige