Logo von Make

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Helga Hansen 5

Die Mini Maker Faires am Wochenende: in Wolfsburg und Sindelfingen

Kinder im Wissenschaftsmuseum Phaeno mit dem Button "10. & 11. November 2017: Mini Maker Faire Wolfsburg phaeno"

Dieses Wochenende laden je eine Mini Maker Faire im Norden und Süden Deutschlands große und kleine Maker ein, spannende Projekte anzuschauen und in zahlreichen Workshops mitzumachen.

Bis zum Ende des Jahres heißt es noch einmal Endspurt bei den Maker Faires: am kommenden Wochenende gibt es gleich zwei Veranstaltungen, im Wolfsburger Phaeno und in Sindelfingen bei Stuttgart. Wer einen Einstieg in die Welt der Maker sucht, wird hier fündig. Maker aus der Region stellen ihre Projekte vor und Workshops rund um Hard- und Software laden zum Mitmachen ein.

Schulprojekte im phaeno

Die Mini Maker Faire im Science Center phaeno zeigt bereits zum zweiten Mal exklusiv Maker-Projekte aus Schulen. Am Stand vom Make Magazin gibt es die neue Auflage des Blink-Makeys zum Selberlöten, wobei wir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Etwas Zeit sollte man mitbringen, um die zehn LEDs, einige Widerstände, Batteriefach und mehr aufzulöten. Eine weitere Mitmachaktion gibt es mit dem Lightpainting-Künstler Till Pöhlmann. Im Ticket inbegriffen ist auch der Besuch aller anderen phaeno-Attraktionen. Die Mini Maker Faire Wolfsburg phaeno hat am Freitag den 10. November von 9:00 bis 17:00 Uhr und am Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Rote Platine in Roboterform mit LEDs
Wieder da: der Blink-Makey, hier fertig gelötet Vergrößern

Erste Mini Maker Faire in Sindelfingen

Im Jugendforschungszentrum Energie und Umwelt ist dann am Samstag, dem 11. November, die Mini Maker Faire Sindelfingen. Hier sind ebenfalls viele Schulen mit ihren Projekten vertreten sowie die Offene Werkstatt Hobbyhimmel aus Kassel und die Wasserraketenbastler Raketfued Rockets. In den Workshops geht es um die Programmierung von Arduino, Calliope mini und Lego Mindstorms. Außerdem stellt Make-Autor Guido Burger die IoT-Lernplatine Octopus vor und erklärt, wie ein Hackathon in der Schule gelingt. Der Eintritt zur Mini Maker Faire Sindelfingen ist frei!

Bild aus einer Werkstatt mit Button "11. November 2017: Mini Maker Faire Sindelfingen"
3D-Drucker in Aktion und mehr gibt es bei der Mini Maker Faire Sindelfingen Vergrößern
(hch)

5 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Call for Makers - in Wolfsburg, NRW und Dresden dabei sein

    Call for Makers:

    Jetzt das eigene Projekt vorstellen: Für die kommenden Mini Maker Faires im Phaeno Wolfsburg und den Buchhandlungen Thalia und Mayersche suchen wir noch Maker, die ihre Arbeiten mitbringen und zeigen.

  2. Die Maker Faire kommt in den Norden – nach Kiel

    Droiden aus Star Wars vom R2-Builders Club

    Am Samstag startet die erste Maker Faire im nördlichsten Bundesland Deutschlands. Am Kieler Ostseekai zeigen über 300 Maker ihre Projekte, darunter auch die R2-Builders mit ihren Droiden.

  3. 3D-Drucker und mehr: So war es bei der Mini Maker Faire Sindelfingen

    Kinder und Erwachsene stehen um einen Tisch

    Letztes Wochende war es erstmals in Sindelfingen bei Stuttgart so weit: Eine Mini Maker Faire lockte mit Mikrocontrollern und 3D-Druckern zum Einstieg ins Basteln mit Elektronik.

  4. Maker Faire: Das sind die Termine 2017

    Basteln, hacken, lernen: Auf den weltweiten Maker Faires (wie hier in Hannover 2016) treffen sich Kreative aller Altersgruppen und inspirieren mit ihren Hobbys das Publikum. Die Teilnahme ist kostenlos und unkompliziert.

    Die Begeisterung für Technik und das Selbermachen in allen Facetten treiben die Maker-Szene an, die sich auch 2017 wieder auf Dutzenden Maker Faires in Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen und der Öffentlichkeit präsentieren wird.

  1. Der lange Weg zum MaXYposi – ein Erfahrungsbericht

    Der MaXYposi begeistert viele Make-Leser – unter anderem auch Christopher Spitzner. Er hat sich an den Nachbau herangewagt, ist auf viele Hürden gestoßen, hat sie überwunden und der Make-Redaktion schonungslos berichtet, wie es ihm ergangen ist.

  2. Platine für den Shootduino

    Eine weiße Platine mit Joystick, Display und zwei Tastern

    Für den Shootduino bietet Make einen Bausatz und eine eigene Platine an. Sie können diese mit eigenen Bauteilen bestücken oder einen Bausatz erwerben.

  3. Anleitung: sound-responsive Make-Lightcap

    Interaktives Cap mit Arduino: auf einer schwarzen Cap mit lila Schirm ist ein beleuchtetes Motiv, eine stilisierte Katze, angebracht

    Ob ein Tiger, Logo oder anderes Motiv – dieses Cap leuchtet im Hellen und Dunklen. Mit einem Mikrofon und Arduino reagiert es dabei auf die Geräusche um Dich herum. Wir zeigen, wie Ihr eine eigene Make-Lightcap baut.

  1. Verhandlungen über Killerroboter in Genf

    Verhandlungen über Killerroboter in Genf

    Am Sitz der Vereinten Nationen in Genf wurde diese Woche ein Thema diskutiert, das sich für große Teile der Öffentlichkeit nach wie vor wie Science-Fiction anhört: tödliche autonome Waffensysteme oder Killerroboter.

  2. Paradise Papers: Für dumm verkauft

    Unser Steuersystem fördert die Großkonzerne, zerstört Kleinunternehmer und rasiert den Durchschnittsbürger. Ein Gastbeitrag

Anzeige