Logo von Make

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.700.910 Produkten

Helga Hansen 1

Copterevent in Hannover: Karten für die Dronevention zu gewinnen

Copterrennen in Hannover: Karten für die Dronevention zu gewinnen

Bild: Dronevention

Drohnen-Fans kommen am 17. und 18. Februar bei der Dronevention von Spinfast in Hannover auf ihre Kosten. Das Make Magazin verlost 2 × 2 Eintrittsgutscheine.

Mit Minicopterrennen, einem Makerspace und vielen Showflügen lockt die Dronevention zum Jahresbeginn Drohnen-Fans nach Hannover. Am 17. und 18. Februar wird die Swiss-Life-Hall zum Zentrum der Quadrocopter-Action – jeweils von 10 bis 19 Uhr dreht sich alles um die unbemannten Flugobjekte.

Anzeige

Am Samstag fliegen zunächst im Pro-Race 25 Piloten mit ihren Koptern um die Wette. Im neuen Teamwettkampf "3 gegen 3" treten am Sonntag dann sieben Teams an und kämpfen mit ihren Drohnen um LED-Säulen. Live anzuschauen gibt es auch die fliegende Badewanne der Real Life Guys, die aktuell auf YouTube begeistert.

Wer noch von FPV-Racing gehört hat, kann sich auf der Dronevention eine Videobrille aufsetzen und damit den Flug einer Drohne aus der Egoperspektive live verfolgen. Sportlicher geht es im Profi-Tiny Whoop Race zu. Virtuell kann der original Parcours der Dronevention auch in der Drohnensimulation Liftoff nachgeflogen werden. Kinder bis 16 Jahren können schließlich ein eigenes Fluggerät mitbringen (nach Anmeldung) und am Sonntag in der Halle fliegen.

Auch die Maker Faire Hannover ist auf der DroneVention dabei. Gegen Vorlage des Tickets gibt es am Maker-Faire-Stand einen Gutschein in Höhe von 10 Euro für die Maker Faire Hannover. Der Gutschein kann an der Tageskasse der Maker Faire am 15. oder 16. September beim Ticketkauf eingelöst werden.

Make verlost 2 × 2 Eintrittsgutscheine für die Dronevention. Wer an der Verlosung teilnehmen will, schickt bis Sonntag, 11. Februar um 17 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff "Dronevention" an info@make-magazin.de. Die Gewinner werden bis Montag, 12. Februar 2018, benachrichtigt.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die mindestens das 14. Lebensjahr vollendet haben. Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen zur Teilnahme die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Heise Medien GmbH & Co. KG sowie deren Angehörige. Unter allen fristgerecht eingehenden Einsendungen entscheidet das Los.
Die Gewinner werden von uns schnellstmöglich benachrichtigt. Teilnahmen im Wege der Einschaltung Dritter, z.B. Gewinnspielagenturen, werden nicht berücksichtigt. Eine Barauszahlung oder der Tausch des Gewinns sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet. Nach Auslosung werden diese mit Ausnahme der Daten der Gewinner gelöscht. Solche werden nach erfolgreicher Versendung des Gewinns gelöscht. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklären Sie sich mit der Verwendung Ihrer Daten zu vorgenannten Zwecken einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dazu genügt eine formlose Nachricht an info@make-magazin.de. Es gilt die Datenschutzpolicy der Heise Medien GmbH & Co. KG.


(hch)

1 Kommentar

Themen:

Anzeige
  1. Real Life Guys: Mit der Badewannen-Drohne zum Bäcker

    Eine weiße Badwanne schwebt über einem Parkplatz, an der Seite sind sechs Rotoren befestigt, in der Badewanne sitzt ein schwarz gekleideter Fahrer

    In einer Badewanne zum Bäcker fliegen? Drei YouTuber haben kurzerhand eine ausrangierte Wanne zur Drohne umgebaut. Mit sechs Rotoren fliegt sie ganz schön ansehnlich.

  2. Drohnen und Technik: die erste Mini Maker Faire von Conrad

    Conrad Mini Maker Faire

    Im Rahmen des Conrad-Events "Was mit Drohnen und Technik" trifft am kommenden Wochenende die erste Conrad Mini Maker Faire in Berlin auf das Finale der Drone Champions League.

  3. Maker Faire Bodensee 2017: Cocktails, Cosplay und Casemodding

    Maker Faire Bodensee 2017: Cocktails, Cosplay und Casemodding

    Die Maker Faire am Bodensee ist immer eine heiße Mischung: Cosplayer und Steampunks mischen sich mit den Funkamateuren, die sich auf der parallel laufenden HAM Radio treffen und auf dem Röhrenflohmarkt nach Schnäppchen stöbern.

  4. Automatischer Buchscanner: 3D-Konstruktionsdaten zum Gratis-Download

    Automatischer Buchscanner: 3D-Konstruktionsdaten zum Gratis-Download

    Der Verein "mäqädat" konstruiert seit der ersten Maker Faire in Hannover einen Buchscanner für den Eigenbau, der Seiten automatisch umblättert. Jetzt gibt es Konstruktionsdaten für die jüngste Version des Scanners zum kostenlosen Download.

  1. "Sie konnten Ihre Identität nicht nachweisen"

    Ich ist ein anderer: Nachrichten aus dem Leben eines Filmliebhabers in drei Abteilungen - Folge 2

  2. Freies Unternehmertum, zwei Frauenleichen und ein Blumenträger

    An einem einsamen Ort, Teil 2

  3. Chuckawalla Swing: Zwischen Schlange und Leguan

    Wagon Master von John Ford, Teil 2

  1. Royal Enfield Himalayan

    Die Royal Enfield Himalayan ist die erste Reiseenduro der Marke und soll nicht nur in ihrer Heimat für Furore sorgen. Sie setzt mit ihrem luftgekühlten Einzylinder nicht auf hohe Leistung, sondern auf Zuverlässigkeit. Doch Royal Enfield hegt für die Zukunft hochfliegende Pläne

  2. BMW X4 in zweiter Generation

    BMW

    BMW stellt sein Crossover auf Basis des X3 auf dem 88. Genfer Salon (8. bis 18. März 2018) in zweiter Generation vor. Erste veröffentlichte Bilder zeigen das leicht vergrößerte SAC (Sports Activity Coupé) vorn gründlich retuschiert und an der hinteren Hälfte recht deutlich verändert

  3. Test: Hyundai Ioniq electric

    Hyundai Ioniq electric

    Ursprünglich hatte Hyundai erwartet, maximal 25 Prozent aller Ioniqs als electric verkaufen zu können, jetzt sind es 45. Der Grund ist simpel: Das Auto ist einfach gut, und ich behaupte, es ist das Sparsamste aller reinen E-Autos

  4. Renault Kangoo Carpe Diem: Kompakter Camper

    Renault bietet für den Kangoo eine clevere Camping-Ausrüstung: Mit der Ausstattung Carpe Diem bekommt man ein multifunktionales Tischsystem, ein modulares Sitzsystem und ein Doppelbett

Anzeige