Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.035 Produkten

  1. 1

    Apple verkauft neue WLAN-Router der Konkurrenz – und seine eigenen alten

    Apple verkauft neue WLAN-Router der Konkurrenz – und seine eigenen alten

    Während Airport Extreme, Time Capsule und Airport Expres seit 2012 beziehungsweise 2013 unverändert weiterverkauft werden, können Kunden nun alternativ auch zu Linksys-Produkten von 2017 greifen.

  2. 5

    Erneuter iPhone-Akkubrand in Apple Store

    Erneuter iPhone-Akkubrand in Apple Store

    Nach einem ähnlichen Vorfall in Zürich ist es beim Austausch einer Apple-Smartphone-Batterie nun im spanischen Valencia zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Angeblich "explodierte" der Akku.

  3. 23

    Nintendo: Pokémon Go bald nur noch für neuere iPhones

    Pokemon Go

    Entwickler Niantic warnt, dass für die Nutzung des beliebten AR-Spiels demnächst mindestens iOS 11 notwendig ist.

  4. 2

    CES Insta360 Nano S: Rundumkamera fürs iPhone

    Insta360 Nano S: Rundumkamera fürs iPhone

    Die kleine Gadget-Kamera soll die Social-Media-Zielgruppe ansprechen: Die Insta360 Nano S wird aufs iPhone gesteckt und filmt 4K-Videos in 360 Grad.

  5. 76

    Zweite Passwort-Lücke in macOS High Sierra

    Zweite Passwort-Lücke in macOS High Sierra

    Nach dem schwerwiegenden Root-Fehler haben Nutzer ein zweites Passwortproblem in Apples aktuellem Mac-Betriebssystem gefunden: Die Einstellungen des Mac App Store lassen sich mit jeder beliebigen Zeichenkette öffnen.

  6. 60

    Apple verlagert chinesische iCloud

    Smartphones in China

    Künftig sollen Inhalte chinesischer Nutzer nur noch in China gespeichert werden. Apple arbeitet dazu mit einer lokalen Firma zusammen.

  7. 545

    FAQ zu Meltdown und Spectre: Was ist passiert, bin ich betroffen, wie kann ich mich schützen? (enthält Videomaterial) Update

    FAQ: Prozessor-Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Antworten auf die häufigsten Fragen zu den Prozessorlücken und Angriffsszenarien Meltdown und Spectre.

  8. 32

    Smarte Zahnbürste nutzt Apples ResearchKit (enthält Videomaterial)

    Smarte Zahnbürste nutzt Apples ResearchKit

    Colgate hat die "Smart Electronic Toothbrush E1" vorgestellt, die mit Echtzeitsensoren und KI-Algorithmen ausgestattet sein soll. Die Zahnbürste soll Studien mit Apples Forschungsschnittstelle ermöglichen.

Anzeige
  1. Apples Akku-Affäre: US-Senator will Antworten

    Apples Akku-Affäre: US-Senat leitet Untersuchung ein

    Der Vorsitzende des Senatsausschusses für Handel hat Apple in einem offiziellen Schreiben verschiedene Fragen gestellt. Zuvor hatte der Konzern eingeräumt, iPhones mit altem Akku zu verlangsamen.

  2. 2

    CarPlay-Radio mit 9-Zoll-Bildschirm

    CarPlay-Radio mit 9-Zoll-Bildschirm

    Alpine hat mit dem iLX-F309 ein CarPlay-fähiges Car-Entertainment-System vorgestellt, das mit einem großen, schwebenden Bildschirm aufwartet. Der hat allerdings nur eine geringe Auflösung.

  3. 110

    Großbritannien: Apple muss 136 Millionen Pfund Steuern nachzahlen

    Apple

    Eine Untersuchung des britischen Finanzamtes hat ergeben, dass die Apple-Tochter Apple Europe zu wenig Steuern abgerechnet hat. Nachzahlungen werden für mehrere Jahre fällig, heißt es in einem Bericht.

  4. 8

    Musik-Manager Iovine will bei Apple bleiben

    Musik-Manager Iovine will bei Apple bleiben

    Mehrere Tage nach Berichten großer Medien, er werde Apple im August verlassen, hat sich der frühere Plattenmogul zu seiner künftigen Position beim iPhone-Hersteller geäußert.

  5. 32

    CES Schnellladen per USB-C: USB-IF zertifiziert generische Schnellladegeräte

    USB-IF zertifiziert generische USB-C-Schnellladegeräte

    Das Standardisierungsgremium USB-IF hat ein Zertifizierungsprogramm für USB-C-Netzteile aufgelegt, die Schnellladen gemäß der von Smartphone-Herstellern gewünschten PPS-Spezifikation bieten.

  6. 100

    Tracking: Apples neuer Safari-Privatsphärenschutz kostet Werber richtig Geld

    Tracking: Apples neuer Safari-Privatsphärenschutz kostet Werber richtig Geld

    Die "Intelligent Tracking Prevention" könnte Reklamefirmen "Hunderte Millionen US-Dollar" kosten, glauben Fachleute. Die Funktion steht seit iOS 11 und macOS 10.13 bereit.

  7. 111

    Rauchmelder mit Amazon Alexa, Google Assistant, Apple Siri und AirPlay-2-Lautsprecher

    Rauchmelder mit AirPlay-2-Lautsprecher und Siri

    Der Onelink Safe & Sound soll Brände erkennen können, gleichzeitig aber auch Räume beschallen. Zu HomeKit ist er ebenfalls kompatibel.

  8. 9

    Apple Store Zürich: Akkutausch löst Brandalarm aus

    Apple Store Zürich: Akkutausch löst Brandalarm aus

    Beim Ausbau einer Batterie kam es im Servicebereich des Ladens in der Schweizer Metropole zu einer Überhitzung, melden Medien. Der Store musste kurzzeitig evakuiert werden.

  9. 48

    Smartphone-Sucht bei Minderjährigen: Apple verspricht mehr Kontrolle für Eltern

    Schulkinder

    Nach Kritik durch zwei Großaktionäre hat der Konzern angekündigt, die Kindersicherung in iOS zu verbessern. Die Technik sei aber grundsätzlich bereits seit 2008 an Bord, meint Apple.

  10. 6

    Verbilligter iPhone-Akku: Günstiger Preis gilt nur einmal

    iPhone

    29 statt 89 Euro kostet der Tausch einer iPhone-Batterie ab Baureihe 6 noch bis Ende des Jahres. Eine Mehrfachnutzung ist allerdings in den meisten Fällen unzulässig – selbst wenn das rechnerisch schlau sein könnte.

  11. Wemo wird wie versprochen HomeKit-kompatibel

    Wemo wird wie versprochen HomeKit-kompatibel

    Belkins Smart-Home-Technik soll künftig mit der Apple-Technik spielen. Dazu müssen Nutzer sich allerdings eine spezielle Bridge gönnen.

  12. 803

    Meltdown und Spectre: Intel patcht ab 2013 produzierte Prozessoren, bestätigt Performance-Auswirkung (enthält Videomaterial) Update

    Meltdown und Spectre: Intel will ab 2013 produzierte Prozessoren patchen und bestätigt Performance-Auswirkung

    Intel will zunächst nur die Prozessoren der letzten fünf Jahre mit Sicherheitsupdates versorgen und will diese noch im Januar ausspielen. Was mit älteren Prozessoren geschieht, ist unklar.

Anzeige