Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.683.960 Produkten

Leo Becker 101

iPhone SE 2: Neues 4-Zoll-iPhone kommt angeblich Anfang 2018

iPhone SE

Das iPhone SE hat Apple 2016 neu vorgestellt – und damit den kompakteren 4-Zoll-Formfaktor zurückgebracht.

Bild: Apple

Apples Auftragsfertiger Wistron bereitet einem Bericht zufolge die Einführung eines neuen iPhone SE mit schnellerem Prozessor vor – das Einstiegsmodell soll in Indien produziert werden.

Die zweite Generation des iPhone SE könnte Anfang 2018 auf den Markt kommen. Der Auftragsfertiger Wistron, der bereits das aktuelle Modelle fertigt, hat den Zuschlag für die Produktion des iPhone SE 2 erhalten, wie Focus Taiwan unter Berufung auf Branchenquellen berichtet. Wistron plane dafür den Ausbau eines Werkes in Indien, die Firma fertigt das 4-Zoll-iPhone für Apple bereits in Bangalore – bislang allerdings nur in kleinen Mengen, der Rest wird in China produziert. Die Auslieferung des iPhone SE 2 soll noch im ersten Quartal anlaufen.

Anzeige

Die indische Webseite Tekz24 spekuliert, das iPhone SE 2 werde auf den aus dem iPhone 7 bekannten A10-Chip setzen, mit 2 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet sein, bessere Kameras an Vorder- und Rückseite mitbringen und möglicherweise einen leicht größeren Akku haben. Angeblich plant Apple eine Überarbeitung des Gehäuses mit “minimal dünneren seitlichen Rändern” neben dem Bildschirm – das Display werde dadurch mit einer Diagonale zwischen 4 und 4,2 Zoll möglicherweise etwas größer.

Wahrscheinlich ist eine Einführung der neuen Version des Einstiegs-iPhones im März, zwei Jahre nach dem Marktstart der ersten Generation im März 2016. Im laufenden Jahr hat Apple lediglich die Speicherplatzkonfigurationen verändert und verkauft das 4”-iPhone nun in einer 32-GByte- und einer 128-GByte-Variante statt mit 16 GByte und 64 GByte Speicherplatz zur Einführung. In Deutschland wird das iPhone SE derzeit zum Einstiegspreis von rund 320 Euro gehandelt und liegt damit weit unter den kostspieligen großen iPhones. Im 4-Zoll-Modell mischt das Unternehmen bislang Komponenten verschiedener iPhone-Generationen – vom iPhone 5s über iPhone 6 bis iPhone 6s.

Die Produktion in Indien ermöglicht es Apple, das iPhone lokal günstiger anzubieten. Bislang sind die Modelle “Assembled in India” aber offenbar nicht für den internationalen Verkauf vorgesehen. Apple-Chef Tim Cook baut auf Indien als großen Wachstumsmarkt, in dem das iPhone bislang noch relativ wenig präsent ist.

(lbe)

101 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. iPhone SE 2 für Anfang 2018 erwartet

    iPhone SE

    Neben neuen iPhone-Modellen mit größeren Bildschirmen will Apple einem Bericht zufolge 2018 auch ein neues Kompaktgerät veröffentlichen, das das bald zwei Jahre alte iPhone SE mit 4-Zoll-Display ablöst.

  2. Neu aufgelegtes iPhone 6 im Ausverkauf

    iPhone 6

    Die 2017er-Neuauflage der drei Jahre alten iPhone-Modellreihe wird nun günstig von einer Elektronikmarktkette angeboten. Apple will mit dem billigen 4,7"-Einstiegsmodell offenbar neue Käufergruppen erschließen.

  3. iPhone 6 kommt in Neuauflage nach Deutschland

    iPhone 6

    Apple hat die Neuauflage des 2014er-iPhones zurück in den deutschen Handel gebracht – allerdings nur über eine Elektronikmarktkette. Als billigeres Einstiegsmodell soll es neue Kundengruppen erschließen.

  4. iPhone SE: Apple beerdigt das 16-GByte-Zeitalter

    iOS: Apple beerdigt das 16-GByte-Zeitalter

    Mit dem am Dienstag vorgestellten, leicht verbesserten iPhone SE endet bei dem Konzern die Zeit des zu geringen Speicherplatzes.

  1. iPhone-Kaufberatung: Vom 4s bis zum iPhone 7 Plus

    Das iPhone setzt jedes Jahr neue Maßstäbe und löst auch bei Besitzern anderer Smartphones Haben-wollen-Reflexe aus. Doch die Anschaffung ist kostspielig und nicht jeder braucht sämtliche Features – welches soll man da bloß nehmen? Wir stellen alle jüngeren Modelle einander gegenüber und lassen dabei auch Gebrauchtgeräte nicht außen vor.

  2. Pro & Contra: Wird das iPhone SE ein Hit?

    Nach jahrelangem Warten bringt Apple endlich ein neues 4-Zoll-iPhone auf den Markt. Doch die Ausstattung spaltet die Gemüter.

  3. iPhone 8, neue Macs und kein iCar: Was wir 2017 von Apple erwarten – und was nicht

    Apple-Store in Hamburg

    Noch hat das neue Jahr kaum begonnen, doch die Gerüchteküche in Sachen iPhone und Co. ist bereits in vollem Schwung. Mac & i wagt einen Ausblick auf das Apple-Jahr 2017, ordnet Spekulationen ein und erklärt, was aus Cupertino kommen könnte.

  1. Fahrbericht: Ford Expedition 2018

    Ford Expedition

    In den USA herrschen, was die richtige Fahrzeuggröße angeht, vielfach andere Vorstellungen als in Europa. Ein Ausflug mit dem für europäische Verhältnisse riesigen, auf dem US-Markt recht populären Ford Expedition 2018 zeigt dies eindrücklich

  2. Age of Empires Definitive Edition erscheint am 20. Februar exklusiv für Windows 10

    Age of Empires Definitive Edition erscheint am 20. Februar im Windows Store

    Nach einer kurzfristigen Verschiebung erscheint die für 4K angepasste Age of Empires Definitive Edition am 20. Februar. Sie enthält auch die Erweiterung Rise of Rome, läuft aber nur unter Windows 10.

  3. Norwegens Erdöl: Der Anfang vom Ende einer Ära

    Beim größten Ölförderer Westeuropas stehen mittelfristig umwälzende Veränderungen ins Haus. Die Bevölkerung ist sich uneins über ihr Verhältnis zum schwarzen Gold, gleichzeitig wachsen die geopolitischen Spannungen in der Arktis

  4. Bitcoin: US-Behörde SEC bremst, Starökonom Shiller warnt vor Crash

    US-Behörde SEC bremst Bitcoin-Fonds – Starökonom Shiller warnt vor Crash

    Mehrere Anbieter wollen Fonds auf Bitcoin und andere Kryptowährungen auflegen – doch die US-Börsenaufsicht SEC sieht da noch viele ungeklärte Fragen. Derweil warnt der US-Starökonom Robert Shiller vor einem Bitcoinkollaps.

Anzeige