Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Ben Schwan

iPhone-Event: Apple stellt Keynote und diverse Videos online

iPhone-Event: Apple stellt Keynote und diverse Videos online

Tim Cook bei der iPhone-X-Veranstaltung.

Bild: Screenshot Apple.com

Die Aufzeichnung der iPhone-X-Präsentation ist im Netz verfügbar – plus Zusatzmaterialien und Spezifikationen.

Anzeige
Apple iPhone X 64GB silber
Apple iPhone X 64GB silber ab € 1118,52

Wer die gestrige Apple-Veranstaltung (s. Mac & i-Liveticker) verpasst hat, kann sich mittlerweile auf Apple.com eine Aufzeichnung ansehen. Das Video mit einer Laufzeit von nicht ganz zwei Stunden läuft im Gegensatz zum gestrigen Livestream nicht nur in Microsoft Edge (Windows) und Safari (macOS), sondern auch in anderen Browsern wie Google Chrome.

Jony Ive zum iPhone X (Video: Apple).

Apple hat seinen Keynote-Podcast, über den man Videos der Veranstaltungen üblicherweise auch herunterladen kann, hingegen bislang noch nicht aktualisiert – das dürfte demnächst folgen. Im hauseigenen YouTube-Kanal des Konzerns dürfte die Keynote ebenfalls zeitnah auftauchen. Dort schon verfügbar sind zwei Vorstellungsfilme und ein Werbeclip zum iPhone X, zwei Kurzfilme zum iPhone 8 und eine Reklame für die Apple Watch Series 3 mit LTE. Sehenswert ist auch ein Video (siehe unten), in dem Apple-Watch-Besitzer darüber sprechen, wie sie ihre Uhr einsetzen.

"Dear Apple..." (Video: Apple)

Auf Youtube interessanterweise noch nicht beworben wird das neue Apple TV 4K. Hier finden sich aber auf Apple.com diverse Hintergrundmaterialien. Die neue TV-Box kommt mit dem aus dem iPad Pro bekannten A10X-Chip und beschleunigter Grafikleistung. HD-Videos sollen sich von den meisten Studios kostenlos in 4K tauschen lassen, hatte Apple angekündigt. (bsc)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
  1. iPhone-7-Event: Apple stellt Keynote und weitere Videos online

    iPhone-7-Event: Apple stellt Keynote und weitere Videos online

    Wer möchte, kann sich die Veranstaltung vom Mittwochabend nun auch nachträglich ansehen. Zudem gibt es weitere neue Produktfilme.

  2. Apple veröffentlicht Videos von der WWDC 2017

    Apple veröffentlicht Videos von der WWDC 2017

    Die gesamte Keynote von der Entwicklerkonferenz kann nun als Aufzeichnung eingesehen werden. Daneben gibt es weitere Filme und Hintergrundmaterialien.

  3. Apple bewirbt AirPods mit TV-Spots – obwohl sie nicht zu kriegen sind

    Apple bewirbt AirPods im TV – obwohl sie nicht zu kriegen sind

    Mit vier neuen Werbeclips wird die US-Bevölkerung auf die neuen, komplett kabellosen Ohrstöpsel aufmerksam gemacht. An der schlechten Lieferbarkeit ändert das nichts.

  4. Apple legt neue Switcher-Kampagne auf – für Android-User

    Apple startet neue Switcher-Kampagne – für Android-User

    Mit "Switch to iPhone" sollen Kunden von Samsung & Co. auf die iOS-Plattform gezogen werden – mit einer Website und TV-Spots.

  1. Armer Desktop-Messie, irrer Wahlkampf und eine Laudatio für Angela Merkel

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

  2. Verrückte Hunde: Harald Hitler, nackte Lena und Spießer-Bushido

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

  3. iPhone 8, neue Macs und kein iCar: Was wir 2017 von Apple erwarten – und was nicht

    Apple-Store in Hamburg

    Noch hat das neue Jahr kaum begonnen, doch die Gerüchteküche in Sachen iPhone und Co. ist bereits in vollem Schwung. Mac & i wagt einen Ausblick auf das Apple-Jahr 2017, ordnet Spekulationen ein und erklärt, was aus Cupertino kommen könnte.

  1. Ridesharing: London entzieht Uber die Lizenz

    Uber

    Das ist eine harte Nuss für Uber: Die Londoner Verkehrsbehörde will die Lizenz des Ridesharing-Dienstes nicht verlängern. Der Vorwurf: Verantwortungslosigkeit. Uber will kämpfen.

  2. Instagram wirbt auf Facebook mit Vergewaltigungsdrohung

    Instagram wirbt auf Facebook mit Vergewaltigungsdrohung

    Eine Journalistin erhielt per E-Mail eine Vergewaltigungsdrohung, die sie bei Instagram als Screenshot veröffentlichte. Nun machte die Plattform daraus eine Werbeanzeige auf Facebook.

Anzeige