Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Robert Lippert 4

PhoneGap 1.6 mit neuem JavaScript-Layer für iOS

Das HTML5-/JavaScript-Framework PhoneGap wurde in der Version 1.6 vorgestellt. PhoneGap (künftig: Apache Cordova) ergänzt damit ein plattformübergreifendes JavaScript-API für alle unterstützten Plattformen. Neben Android, Windows Phone und BlackBerry steht das sogenannte Cordova-JS damit erstmals auch für die Entwicklung von iOS-Apps zur Verfügung.

Cordova-JS ist aus phonegap-js hervorgegangen – die Idee dahinter ist, dass es sich bis zu 90 Prozent (und mehr) des bei der plattformübergreifenden Entwicklung verwendeten JavaScripts unter Cordova gleicht. Die Bibliothek vereinheitlicht also die Schnittstellen für das System.

Im Übrigen bietet PhoneGap 1.6 noch eine Reihe von Updates und Fehlerbehebungen für den Einsatz unter iOS, BlackBerry, Android, Windows Phone, webOS und Bada. Die Software steht hier zum Download zur Verfügung. (rl)

4 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Dart 1.18 bringt vor allem Optimierungen für Flutter

    Dart 1.18 bringt vor allem Optimierungen für Flutter

    Die aktuelle Version von Googles JavaScript-Alternative konzentriert sich vor allem auf das Flutter-Framework zur Cross-Plattform-Entwicklung für iOS und Android. Die API erhält dagegen nur minimale Ergänzungen.

  2. Entwicklerkonferenz f8: Facebook veröffentlicht JavaScript-Bibliothek React Native für Windows

    Entwicklerkonferenz f8: Facebook veröffentlicht JavaScript-Bibliothek React Native für Windows

    Wesentliche Teile von Code von Anwendungen, die für für Android und iOS entwickelt wurden, sollen sich unter Windows wiederverwenden lassen.

  3. Visual Studio Code lernt Website-Debugging auf iOS-Geräten

    Visual Studio Code lernt Web-Debugging auf iOS-Geräten

    Microsoft hat eine Erweiterung für Visual Studio Code herausgegeben, mit der Entwickler Websites auf iOS-Geräten aus der Entwicklungsumgebung heraus unter OS X und Windows debuggen können.

  4. Amazon und Skype ziehen sich von Windows Phone zurück

    Windows 10 mobile

    Nach Paypal und Here zeigt auch Amazon dem Smartphone-Betriebssystem die kalte Schulter. Dass selbst Microsofts Skype Windows Phone die Unterstützung entzieht, ist doch etwas überraschend.

  5. Alle Meldungen aus Weitere News zum Thema
  1. Rückblick auf Tag 2 der Build 2015

    Am zweiten Tag von Microsofts Konferenz gab es keine großen Neuigkeiten mehr, sondern im Wesentlichen noch Details zu den Ankündigungen den ersten Tages.

  2. Mit JavaScript wie hausgemacht: NativeScript

    Mit JavaScript wie hausgemacht: NativeScript

    NativeScript kombiniert eine plattformunabhängige Anwendungslogik mit nativen Steuerelementen. Damit wirken die Apps gefälliger als mit Web-Views, stellen aber erhöhte Anforderungen an Entwickler.

  3. Mobile-App-Entwicklung mit Ionic 3

    Mobile-App-Entwicklung mit Ionic 3

    Nach etwa einem Jahr Entwicklungszeit haben die Macher von Ionic Anfang 2017 den Nachfolger des erfolgreichen App-Frameworks vorgestellt. Er ist eine komplette Neukonstruktion und macht vieles besser als der Vorgänger. Seit April steht zudem Version 3 mit Optimierungen bereit.

  4. Alle Meldungen aus Ähnliche Artikel
  1. Geleakte NSA-Hackersoftware: Offenbar hunderttausende Windows-Computer infiziert

    Geleakte NSA-Hackersoftware: Bereits Hunderttausende Geräte infiziert

    Weniger als zwei Wochen nachdem anonyme Hacker Software der NSA veröffentlicht haben, sollen fast 200.000 Geräte infiziert sein. Betroffen sind Windows-Computer, die einen bereits veröffentlichten Patch nicht erhalten haben.

  2. Uber: iPhone-Fingerprinting flog auf – Rüffel vom Apple-Chef

    Delete Uber

    Die App des Fahrdienstes hat auf eine Fingerprinting-Technik gesetzt, um einzelne iPhones trotz Löschens der App weiter identifizieren zu können. Ein Geofence sollte sicherstellen, dass Apple-Mitarbeiter das regelwidrige Verhalten nicht entdecken.

  3. Personalausweis: Experten kritisieren geplanten automatisierten Lichtbildabruf scharf

    Personalausweis: Experten kritisieren geplanten automatisierten Lichtbildabruf scharf

    Faktisch werde mit einer Gesetzesreform eine nationale Biometriedatenbank entstehen, warnten Sachverständige in einer Anhörung. Umstritten war auch das Vorhaben, die Onlinefunktionen (eID) des Personalausweises zu fördern.

  4. Hannover Messe: Schindler verbindet Aufzüge mit dem Internet of Things

    Hannover Messe: Schindler verbindet Aufzüge mit dem Internet of Things

    Der Fahrstuhl- und Rolltreppenhersteller vernetzt seine Produkte, um sie smart zu machen – mit Machine Intelligence aus der Cloud, Big-Data-Analysen und Apps für die Anwender.

  5. Alle Meldungen aus Themen im Trend
Anzeige