Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.748.467 Produkten

Ben Schwan

Neue Beta: iPad wird zur Apple-TV-Fernsteuerung

Neue Beta: iPad wird zur Apple-TV-Fernsteuerung

Apple TV mit tvOS.

Bild: Apple

Mit der nächsten Version von tvOS kann man die Multimediabox erstmals auch per Apple-Tablet steuern. Das kündigt sich in der jüngsten Beta an.

Anzeige
Apple TV 32GB 2015
Apple TV 32GB 2015 ab € 157,93

Bislang gibt es die offizielle Apple-TV-Remote-App, mit der sich Apples kleine Multimediabox fernsteuern lässt, offizielle nur für das iPhone – für die höhere Auflösung des iPad wurde die App noch immer nicht angepasst.

Anzeige

Das dürfte sich sehr bald ändern, wie Entwickler berichten, die die jüngste Betaversion von tvOS 10.2 ausprobiert haben. Diese nennt als eine der neuen Funktionen die Möglichkeit, Apple-TV-Geräte künftig mit dem Apple-Tablet zu steuern.

Man könne unter anderem Wiedergabelisten und Songtexte einsehen, Filmkapitel und Songtitel selektieren sowie Audio- und Untertiteltracks auswählen, schreibt Apple in den Releasenotes, die nach Installation auftauchen. Testen lässt sich das neue Feature allerdings noch nicht, da die Apple-TV-Remote-App selbst noch nicht aktualisiert wurde. Dies dürfte zusammen mit der Freigabe von tvOS 10.2 erfolgen. Diese könnte noch in dieser Woche kommen, glauben Beobachter.

tvOS 10.2 soll laut Apples Angaben zudem schneller durch Listen scrollen können und bietet die Möglichkeit, Filme über Geräte hinweg auszuleihen – ein Feature, das seit kurzem auch in iTunes 12.6 zur Verfügung steht. So kann man auf der Apple-TV-Box einen Film beginnen und ihn beispielsweise auf einem Mac fortsetzen.

Nutzer in den USA dürfen zudem mit einer verbesserten TV-App Fernsehinhalte anschauen. Diese bietet unter anderem Zugriff auf HBO GO, USA, Syfy und diverse weitere Sender – das allerdings zumeist nur dann, wenn ein kostenpflichtiges Kabel-TV-Abonnement besteht.

Ob und wann die TV-App auch nach Europa kommt, hat Apple bislang noch nicht verraten. Mehr zum aktuellen Stand bei der Apple-TV-Box lesen Sie auch in Mac & i Heft 01/2017. In dem Beitrag geht es darum, wie gut tvOS mittlerweile wirklich ist. (bsc)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
Anzeige