Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.701.081 Produkten

Ben Schwan 119

Motorrad mit CarPlay

Motorrad mit CarPlay

Das Armaturenbrett der Gold Wing.

Bild: Honda

Die neue Gold Wing von Honda ist künftig mit Apples iPhone-Integration ausgestattet. Ein 7 Zoll großer Bildschirm und USB-Ports machen es möglich.

Anzeige
Apple iPhone 8 64GB grau
Apple iPhone 8 64GB grau ab € 675,–

Honda hat das erste Motorrad angekündigt, das ab Werk mit Apples iPhone-Fahrzeugintegration CarPlay ausgeliefert wird. Die Gold Wing des Jahrgangs 2018 verfügt über einen sieben Zoll großen LCD-Bildschirm, der in das Armaturenbrett eingelassen ist. Zwei USB-Anschlüsse erlauben die Verbindung des iPhone mit der Maschine, sie befinden sich in einem Stauraum im hinteren Bereich beziehungsweise in einer am Tank befindlichen Handschuhablage.

Anzeige

Kontrolliert wird CarPlay entweder über einen Vier-Wege-Joystick, der am linken Griff befestigt ist, oder alternativ über einen Drehknopf oberhalb des Tanks, wie man ihn von Autos kennt. Am Drehknopf sind auch die verschiedenen Schalter für die sonstige Bike-Entertainment-Technik der Gold Wing untergebracht. Auch lässt sich dort die Sitzheizung aktivieren.

Honda hatte US-Medienberichten zufolge zunächst vor, der Gold Wing auch eine Android-Auto-Unterstützung zu verpassen – dies war allerdings offenbar aufgrund von technischen Problemen zunächst nicht umsetzbar. Ob sich das per Update ändert, ist unklar. Daher bleibt die Apple-Technik zunächst allein. CarPlay-Funktionen wie Apple Maps, Apple Music sowie Apps sind wie im Auto verfügbar, zudem natürlich Telefoniefunktionen via Bluetooth.

Die Gold Wing ist ein Tourenmotorrad für die Langstrecke und ist mit allerlei Komfortmerkmalen ausgestattet – dazu gehört auch eine Geschwindigkeitsregelanlage und eine Bergstarthilfe sowie eine "Throttle-by-Wire"-Steuerung des Gaspedals. Das Topmodell hat zudem sogar einen Airbag. Die Maschinen sollen in den USA ab Frühjahr auf den Markt kommen. Die günstigste Variante mit Handschaltung (sechs Gänge) ist für etwas weniger als 24.000 US-Dollar zu haben, die teuerste Variante Tour DCT kostet 31.500 Dollar.

(bsc)

119 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Toyota holt Apples CarPlay an Bord

    CarPlay: Apple knackt Toyota

    Der zweitgrößte Autohersteller der Welt weigerte sich bislang, die iPhone-Fahrzeugintegration einzubauen. In einer ersten Baureihe ändert sich das nun.

  2. Play Music: Google fährt erstmals bei Apples CarPlay mit

    Play Music: Google fährt bei Apples CarPlay mit

    Während Google Maps nach wie vor nicht für Apples iPhone-Fahrzeugintegration zur Verfügung steht, kommt nun der Streamingdienst des Konzerns auf die Geräte.

  3. Drahtloses CarPlay zum Nachrüsten kommt

    Drahtloses CarPlay zum Nachrüsten kommt (endlich)

    Der Receiver iLX-107 von Alpine erlaubt die iPhone-Anbindung per WLAN. Die Auslieferung hat nun endlich begonnen, doch alle Märkte werden noch nicht versorgt.

  4. CarPlay-Radio mit 9-Zoll-Bildschirm

    CarPlay-Radio mit 9-Zoll-Bildschirm

    Alpine hat mit dem iLX-F309 ein CarPlay-fähiges Car-Entertainment-System vorgestellt, das mit einem großen, schwebenden Bildschirm aufwartet. Der hat allerdings nur eine geringe Auflösung.

  1. Vorstellung: Honda GL 1800 Gold Wing

    Honda Gold Wing

    Die Honda Gold Wing gilt als das vielleicht gediegenste Luxus-Reisemobil auf zwei Rädern. Jetzt hat Honda in Tokio die neue GL 1800 Gold Wing enthüllt. Auch wenn sie der Vorgängerin ähnlich sieht, wurde sie komplett neu entwickelt

  2. iOS 11: Auto-Helligkeit am iPhone abschalten

    Du möchtest die Auto-Helligkeit an deinem iPhone deaktivieren? Wir erklären dir, wie das unter iOS 11 geht.

  3. iOS vs. Android – Argumente für den Wechsel zu Apple

    Die großen Displays von iPhone 7 und iPhone 7 Plus erfüllen vielen wechselwilligen Smartphone-Nutzern einen lange gehegten Wunsch. Es gibt aber noch viel mehr Gründe, von Android oder Windows Phone auf iOS umzusteigen.

  1. DSGVO: Folterfragebogen im Selbsttest

    DSGVO: Folterfragebogen im Selbsttest

    Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung tritt im Mai in Kraft. Sie bringt Verbrauchern neue Rechte und Unternehmen neue Pflichten. c't gibt einen Überblick, hilft Verbrauchern, ihre Rechte geltend zu machen - und testet das Prozedere für Unternehmen.

  2. Nervöse Nerds: Bill Gates in The Big Bang Theory

    Bill Gates

    Sheldon-Fans dürften unruhig werden: Der ehemalige Microsoft-Chef ist für eine Folge der Nerd- und Physiker-Sitcom angekündigt.

  3. SpotMini: Roboter lässt sich von Mensch nicht aufhalten

    Boston Dynamics: Roboter SpotMini öffnet Tür trotz Widerstand

    Ein Mensch hindert den Roboter SpotMini von Boston Dynamics mit Hockeyschläger und Seil beim öffnen einer Tür: Wie ein neues Video zeigt, wehrt sich der Roboterhund regelrecht und gibt nicht auf.

  4. Assassin's Creed Origins: Spielmodus "Entdeckungstour" macht antikes Ägypten frei erkundbar

    Assassin's Creed Origins: Spielmodus "Entdeckungstour" macht antikes Ägypten frei erkundbar

    Die Spielwelten zählten schon immer zu den Stärken der Assassin's-Creed-Reihe. Bei Origins trifft das besonders zu: Das wunderschön gestaltete antike Ägypten kann man jetzt in 75 vertonten Touren ungestört erkunden.

Anzeige