Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.735.396 Produkten

Ben Schwan 39

Fehlstart: Amazon Prime Video für Apple TV lässt auf sich warten Update

Fehlstart: Amazon Prime Video für Apple TV immer noch nicht fertig

Logo von Amazon Prime Video.

Bild: Amazon

Die App zum Ansehen von Filmen und Serien aus dem Amazon-Angebot auf der Apple-Multimediabox ist seit Sommer angekündigt. Laut Apple kommt sie bis Ende des Jahres.

Amazon Prime Video gehört zu den wenigen Streamingangeboten, die es bislang nicht für Apples Multimediabox Apple TV gibt – ein mehrere Jahre schwelender Konflikt zwischen beiden Konzernen soll dafür verantwortlich sein. Im vergangenen Juni kündigte Apple dann aber auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose an, dass der Film- und TV-Dienst nun endlich auch für tvOS erscheint – und zwar "später in diesem Jahr", wie es ohne nähere Terminankündigung hieß.

Anzeige

Mittlerweile ist es schon "später in diesem Jahr", aber von Amazon Prime Video für tvOS ist immer noch nichts zu sehen. Schon im August hieß es, dass es Verzögerungen gibt. Laut Angaben von Amazons PR-Abteilung bleibt es aber dabei, dass die aktuelle Vaporware doch noch zum realen Softwareprodukt wird. "Danke der Nachfrage", so der E-Commerce-Riese in einem Statement, "ja, Sie können erwarten, dass die App in diesem Jahr startet".

Dass die Verfügbarkeit von Amazon Prime Video für Apple TV (vermutlich 4 und 4K) sich ankündigt, ließ am späten Dienstagabend auch Apple durchblicken. In dessen App-Store-Anwendung für iOS war kurzzeitig zu lesen, dass Amazon Prime Video nun auf dem Apple TV verfügbar sei – inklusive einer Ankündigung im redaktionell bestückten "Today"-Bereich des Softwareladens. Kurze Zeit später wurde dort der Hinweis auf tvOS allerdings gestrichen und nur noch die lange erhältliche iOS-Variante der App beworben.

Noch unklar ist außerdem, ob die Amazon-Prime-Video-Anwendung für tvOS auch in Deutschland erscheint oder zunächst nur in den USA verfügbar ist. Weder Apple noch Amazon haben dazu bislang Angaben gemacht. Der Service ist auch hierzulande Teil des kostenpflichtigen Prime-Abonnements, das Versand- und andere Shopping-Vorteile für Amazon-Nutzer gegen Gebühr vermarktet. Allerdings werden neuere Streifen und Serien nur gegen Geld verliehen beziehungsweise verkauft.

[Update 06.12.17 13:50 Uhr:] Die neue Version 5.0 der Prime-Video-App für iOS ist nun im App Store verfügbar – auch in deutscher Sprache. Die tvOS-Anwendung scheint ebenfalls fertig zu sein. "Streamen Sie direkt auf Ihrem Apple TV, indem Sie die separat erhältliche tvOS-App herunterladen", heißt es dazu im Beipackzettel der iOS-App. Zu finden wäre diese dann also über den tvOS-App-Store in der tvOS-Oberfläche. (bsc)

39 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Amazon bringt Prime Video als neue iOS-App – auch auf Apple TV

    Apple TV

    Zeitgleich zur Eskalation des Streits mit Google hat Amazon das Kriegsbeil mit Apple begraben: Die seit langem erwartete Prime-Video-App ist nun für Apple TV erhältlich. Der Retailer hatte sich über Jahre an Apples Geschäftsbedingungen gestört.

  2. Amazon: Hoffung auf Prime-Video-App für Apple TV

    Amazon: Hoffung auf Prime-Video-App für Apple TV

    Bislang kann man den Filmdienst des E-Commerce-Riesen nur über Umwege auf Apples Multimediabox sehen. Gespräche zwischen Tim Cook und Jeff Bezos sollen Abhilfe schaffen.

  3. Amazon Prime Video kommt für Apple TV

    Amazon Prime Video kommt für Apple TV

    Bislang hatten sich Apple und der E-Commerce-Riese nicht darauf geeinigt, den Filmdienst für tvOS zu bringen. Das ändert sich nun offiziell.

  4. tvOS 11: Apple verrät Neuerungen

    tvOS

    Das Apple-TV-Betriebssystem bekam bei der WWDC-Keynote kaum Zeit. Mittlerweile hat der Hersteller aber kommuniziert, was es für Entwickler an Neuigkeiten gibt.

  1. Wie mache ich meinen Fernseher zum Smart-TV?

    Apple TV

    Sie haben einen alten Fernseher, den Sie zum Smart-TV umrüsten möchten? Dann lesen Sie sich unsere folgenden Tipps durch.

  2. Die 10 besten Smart-TV-Apps

    Auf deinem Smart TV solltest du einige Apps unbedingt installieren! Wir zeigen dir die 10 besten Apps für deinen Fernseher.

  3. 10 Must-Have Apps für Ihren Amazon Fire TV

    Wenn Sie Tipps brauchen, welche Apps Sie auf Ihrem Amazon Fire TV oder Fire TV Stick installieren sollten, können wir Ihnen weiterhelfen.

  1. Ruckler adé: AMD-Microcode-Update AGESA 1002a behebt Bildraten-Einbrüche mit Ryzen-Kombiprozessoren

    Ruckler adé: AMD-Microcode-Update AGESA 1002a behebt Bildraten-Einbrüche mit Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G

    Ein neues Microcode-Update für AMDs Kombiprozessoren Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G verhindert, dass deren GPU unter Last kurzzeitig in den Leerlauf-Modus schaltet.

  2. Autonomes Fahren: Continental weitet Autobahntests aus

    Autonomes Fahren: Continental weitet Autobahntests aus

    Nach Hessen und Bayern testet der Autozulieferer Continental Technik für autonomes Fahren auch auf dem Testfeld Niedersachsen.

  3. EU-Plan: 20 Milliarden Euro für Künstliche Intelligenz bis 2020

    EU-Plan: 20 Milliarden Euro für Künstliche Intelligenz bis 2020

    Die EU-Kommission will mit einem Maßnahmenpaket die öffentlichen und privaten Investitionen in Künstliche Intelligenz deutlich steigern. Die Entwicklung soll mit Daten aus den Bereichen Verkehr, Gesundheit und Forschung angefüttert werden.

  4. Datenschutzgrundverordnung in kleinen Firmen: DSGVO? – Nie gehört

    Datenschutzgrundverordnung in kleinen Firmen: DSGVO? – Nie gehört

    Die neuen Datenschutzbestimmungen nehmen auch kleinste Unternehmer in die Pflicht. Sind sie darauf vorbereitet? Die Uhr tickt. Bei Verstößen drohen empfindliche Bußgelder. Doch Grund zur Panik gibt es nicht, meinen Datenschützer.

Anzeige