Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Ben Schwan 1

Entertainmentprodukte: Apple macht ein Fünftel der US-Umsätze

Apple vereinigt in den USA mittlerweile ein Fünftel der Umsätze im Bereich der Endkunden-Elektronik auf sich. Das geht aus einer Analyse für das Jahr 2011 hervor, die das Marktforschungsunternehmen NPD Group veröffentlicht hat. Der Gesamtmarkt für Technik-Hardware, die für Heimanwender bestimmt ist, liegt demnach bei fast 144 Milliarden US-Dollar und wird von fünf Kategorien dominiert: PCs, Fernseher, Tablets und E-Reader, Mobiltelefone sowie Videospiel-Hardware.

Hauptumsatzträger waren Notebooks und Desktops (28 Milliarden Dollar, 20 Prozent). Tablets und E-Reader zogen auf 15 Milliarden Dollar an, was einer Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Innerhalb der Top 5 der Hersteller von Endkunden-Hardware konnte nur Apple seinen Umsatz erhöhen – um deutliche 36 Prozent. HP, Samsung, Sony und Dell litten dagegen unter einem Umsatzrückgang, Sony und Dell sogar zweistellig.

Apple hielt laut NPD Group 2011 einen Gesamtanteil am Branchenumsatz in Höhe von nicht ganz 20 Prozent. Das zweitplatzierte Unternehmen, der Computer- und Elektronikkonzern HP, erreichte etwas mehr als die Hälfte dieses Umsatzanteils. (bsc)

1 Kommentar

Themen:

Anzeige
  1. Marktforscher: AirPods erreichen 2 Prozent Marktanteil

    Apple

    Apples Bluetooth-Ohrstöpsel haben nach Zählung einer US-Marktforschungsfirma einen guten Verkaufsstart hingelegt. Der Markt wird von Beats dominiert.

  2. Apple will Geschäft mit Diensten und Abos verdoppeln

    Apple-Store in China

    Apple erachtet die Services-Sparte als zunehmend wichtigen Geschäftszweig und hat sich ein Ziel für die nächsten vier Jahre gesetzt. Kunden geben im Laufe der Zeit immer mehr bei Apple aus, erklärte der Finanzchef.

  3. Nach guten Zahlen: Apple-Aktie nähert sich Allzeithoch

    Apple

    Die Anteilsscheine des iPhone-Produzenten sind gestern um 6,1 Prozent nach oben geschossen, nachdem der Konzern im vierten Quartal 2016 wieder wuchs.

  4. Apple, Amazon und Google angeblich an Toshibas Speichersparte interessiert

    Apple will Speichersparte von Toshiba

    Einem Bericht zufolge bietet der iPhone-Hersteller für die NAND-Abteilung des japanischen Konzerns. Auch Amazon und Google sind offenbar interessiert.

  5. Alle Meldungen aus Weitere News zum Thema
  1. Ist Google das neue Cisco?

    US-Tech-Aktien bald so hoch bewertet wie am Höhepunkt des New-Economy-Booms

  2. 40 Jahre Apple. Ein Rückblick auf die Erfolgsgeschichte.

    40 Jahre Apple

    Am 1. April wurde die Apple Inc. aus der Kleinstadt Cupertino in Kalifornien vier Jahrzehnte alt. Stephen G. Wozniak, Steven P. Jobs und Ronald G. Wayne unterzeichneten vor 40 Jahren die Gründungsurkunde. Was hat sich seitdem getan? Viel!

  3. Post aus Japan: Großes Geld für dünne Displays

    Post aus Japan: Großes Geld für dünne Displays

    Nach langer Wartezeit rückt nun der Durchbruch für OLED-Displays näher. Sowohl japanische wie auch südkoreanische Hersteller planen riesige Investitionen in neue Werke, weil ihr Kunde Apple wohl fürs iPhone von LCDs auf OLEDs umsteigen will.

  4. Alle Meldungen aus Ähnliche Artikel
  1. "Großes Finale": Cassini meldet sich nach Flug zwischen dem Saturn und seinen Ringen

    "Großes Finale": Cassini meledet sich nach Flug zwischen Saturn und Ringen

    Einen Tag nach dem ersten Abtauchen zwischen den Saturn und seine Ringe hat sich die NASA-Sonde Cassini zurückgemeldet. Eine Antenne in Kalifornien empfängt die heiß ersehnten Daten. Offenbar lief alles nach Plan, freut sich die NASA.

  2. Streaming-Tipp: "Die Amiga-Story" vorab in der ZDF-Mediathek

    Streaming-Tipp: "Die Amiga-Story" vorab in der ZDF-Mediathek

    Auch nach über 30 Jahren hat der Commodore Amiga eine riesige Fan-Gemeinde, die sich auf die Dokumentation "Die Amiga-Story" freuen dürfte. Seit 10 Uhr lässt sich die Dokumentation aus der ZDF-Mediathek abrufen.

  3. USA: Auftakt zum Ende der Netzneutralität

    Person hält US-Wimpel hoch

    Der neue Vorsitzende der Regulierungsbehörde FCC möchte der Netzneutralität die rechtliche Grundlage entziehen. Er baut auf freiwillige Selbstbeschränkungen der Telecom-Konzerne.

  4. Kumulatives Update für Windows 10: Lockscreen wieder abschaltbar

    Kumulatives Update für Windows 10: Lockscreen wieder abschaltbar

    Mit einem kumulativen Patch für Windows 10 in Version 1703 kommt eine Komfortfunktion zurück, die Microsoft den Anwendern erst vor neun Monaten weggenommen hatte.

  5. Alle Meldungen aus Themen im Trend
Anzeige