Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 2.037.405 Produkten

Leo Becker 110

Apple Watch 4 mit EKG-Messwerten: Kardiologen warnen vor Fehlinterpretationen

Apple Watch 4 mit EKG

Bild: Apple

Das EKG der Apple Watch stelle ein "wertvolles Monitoring-Tool" bereit, so die Kardiologen, weitere klinische Studien seien aber zwingend erforderlich.

Deutsche Herzspezialisten sehen Risiken bei der Interpretation der EKG-Messungen der Apple Watch Series 4. Apple baue die Smartwatch von einem Fitnessgerät immer mehr in Richtung zu "medizinischen Fragestellungen" aus, bevor diese Daten jedoch "konkrete Handlungsempfehlungen" ermöglichen, seien weitere klinische Studien "zwingend notwendig", wie die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) mitteilte.

Eine Zulassung der EKG-App in Deutschland durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) erachten die Kardiologen als "derzeit noch fraglich". Man dürfe die Apple Watch nicht als "Ersatz für einen Besuch beim Arzt verwenden", sondern nur als Unterstützung der Diagnostik durch einen betreuenden Arzt sehen, mahnt die Gesellschaft. Das 1-Kanal-EKG könne aber ein "wertvolles Monitoring-Tool zur Etablierung wichtiger Informationen für Patienten und Ärzte darstellen".

Die Apple Watch Series 4 soll durch die EKG-Funktion Vorhofflimmern frühzeitig erkennen. Neben dem optischen Pulssensor hat Apple dafür einen elektrischen Sensor auf der Unterseite der Uhr ergänzt sowie eine Elektrode in der Außenseite der digitalen Krone. Durch Auflegen des Fingers können Nutzer so ein EKG anfertigen.

Die EKG-Funktion respektive Apples EKG-App hat bislang nur in den USA eine Zulassung durch die zuständige Behörde FDA erhalten, mit bestimmten Einschränkungen. Apple will die App erst zu einem späteren Zeitpunkt – voraussichtlich mit watchOS 5.1 und iOS 12.1 – nachliefern. sie wird vorerst noch nicht auf der Apple Watch Series 4 zu finden sein, die am 21. September in den Handel kommt. Auch die FDA habe in ihrem Zulassungsschreiben darauf verwiesen, dass die Ergebnisse von Apples EKG-App von einem Arzt abgeklärt werden müssen, führt die DKG aus.

Apple wollte sich zur Deutschland-Zulassung der EKG-App für die Apple Watch bislang nicht konkret äußern. Man bemühe sich um entsprechende Genehmigungen, hieß es bei der Vorstellung der neuen Smartwatch. Seit Ende 2016 ist bereits ein von einem Dritthersteller vertriebenes EKG-Armband für die Apple Watch in Deutschland zugelassen, das praktisch den gleichen Funktionsumfang bietet.

Anzeige

(lbe)

110 Kommentare

Themen:

Anzeige
Anzeige