Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.701.081 Produkten

Leo Becker

AirPort-Basisstationen: Firmware-Update soll Fehler bei Fernzugriff ausräumen

AirPort-Basisstationen

Bild: Apple

Apple bietet eine neue Firmware für AirPort Extreme, AirPort Express und Time Capsule zum Download an: Das Update soll ein Problem beim Zugriff auf die WLAN-Basisstation mit “Zugang zu meinem Mac” ausräumen.

Anzeige
Apple AirPort Express
Apple AirPort Express ab € 89,–

Apple hat zwei Firmware-Update für die WLAN-Router AirPort Extreme, AirPort Express und Time Capsule veröffentlicht: Für 802.11ac-Modelle steht Version 7.7.8 zum Download bereit, ältere Modelle mit 802.11n-Unterstützung können Version 7.6.8 beziehen – entweder über die iOS-App “AirPort” oder das AirPort-Dienstprogramm in macOS.

Anzeige

Die neuen Firmware soll einen Fehler ausräumen, der den Fernzugriff auf die Basisstation über den Dienst “Zugang zu meinem Mac” (Back to My Mac) verhindert, erklärt der Hersteller – ohne weitere Details zu nennen. Mit Zugang zu meinem Mac können Nutzer unterwegs sowohl auf den heimischen Mac als auch auf eine an der AirPort-Station angeschlossene Festplatte zugreifen.

Sicherheitsrelevante Neuerungen führt Apple bei den Firmware-Updates bislang nicht auf, empfiehlt Nutzer aber generell die Installation des Updates. Einem Bericht zufolge will Apple sich aus dem Geschäft mit WLAN-Basisstationen zurückziehen, die AirPort-Stationen wurden seit mehreren Jahren nicht mehr aktualisiert – Apple hat sich dazu bislang nicht geäußert.

Mehr zum Thema:

(lbe)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
  1. KRACK- und Broadpwn-Schwachstelle: Apple flickt AirPort-WLAN-Basisstationen erst jetzt

    AirPort Basisstationen

    Ein Firmware-Update soll Apples WLAN-Basisstationen vor gravierenden Schwachstellen schützen – es deckt AirPort Express, AirPort Extreme und Time Capsule ab.

  2. Apple verkauft neue WLAN-Router der Konkurrenz – und seine eigenen alten

    Apple verkauft neue WLAN-Router der Konkurrenz – und seine eigenen alten

    Während Airport Extreme, Time Capsule und Airport Expres seit 2012 beziehungsweise 2013 unverändert weiterverkauft werden, können Kunden nun alternativ auch zu Linksys-Produkten von 2017 greifen.

  3. 2010er Mac Pro für Apple jetzt obsolet

    Mac Pro 2010

    Die vorletzte Generation des Mac Pro im klassischen “Käsereibe”-Gehäuse wird vom Hersteller nicht länger repariert – offizielle Ersatzteile bietet Apple nicht mehr an.

  4. Apple-Dateiformat APFS: Datenverlustgefahr bei Images

    APFS

    Der Dateisystemexperte Mike Bombich hat in macOS High Sierra einen Fehler entdeckt, der dazu führen kann, dass APFS-Images Inhalte verlieren können. Reguläre Volumes sollen nicht betroffen sein.

  1. iOS 11: WLAN und Bluetooth wirklich abschalten

    Mit der Einführung von iOS 11 auf iPhone und iPad lassen sich WLAN und Bluetooth nicht mehr im Kontrollzentrum abschalten. Hilfe gibt es bei uns.

  2. Pro & Contra: Weg mit dem Apple-Zubehör?

    Pro & Contra

    Apple stellt seine eigenen Bildschirme und WLAN-Router ein – und auch andere Produkte könnten bald dran glauben. Ist die Konzentration auf das Hauptbusiness sinnvoll?

  3. Viren: So schützen Sie Ihren Mac

    Passwort

    Wie Sie Ihren Mac am besten gegen Viren schützen, erklären wir Ihnen in unserem tipps+tricks-Artikel.

  1. DSGVO: Folterfragebogen im Selbsttest

    DSGVO: Folterfragebogen im Selbsttest

    Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung tritt im Mai in Kraft. Sie bringt Verbrauchern neue Rechte und Unternehmen neue Pflichten. c't gibt einen Überblick, hilft Verbrauchern, ihre Rechte geltend zu machen - und testet das Prozedere für Unternehmen.

  2. Nervöse Nerds: Bill Gates in The Big Bang Theory

    Bill Gates

    Sheldon-Fans dürften unruhig werden: Der ehemalige Microsoft-Chef ist für eine Folge der Nerd- und Physiker-Sitcom angekündigt.

  3. SpotMini: Roboter lässt sich von Mensch nicht aufhalten

    Boston Dynamics: Roboter SpotMini öffnet Tür trotz Widerstand

    Ein Mensch hindert den Roboter SpotMini von Boston Dynamics mit Hockeyschläger und Seil beim öffnen einer Tür: Wie ein neues Video zeigt, wehrt sich der Roboterhund regelrecht und gibt nicht auf.

  4. Assassin's Creed Origins: Spielmodus "Entdeckungstour" macht antikes Ägypten frei erkundbar

    Assassin's Creed Origins: Spielmodus "Entdeckungstour" macht antikes Ägypten frei erkundbar

    Die Spielwelten zählten schon immer zu den Stärken der Assassin's-Creed-Reihe. Bei Origins trifft das besonders zu: Das wunderschön gestaltete antike Ägypten kann man jetzt in 75 vertonten Touren ungestört erkunden.

Anzeige