Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.734.198 Produkten

Leo Becker 3

Ablauf der Geheimhaltung: Goldenes iPhone X bestätigt

iPhone X in Gold

Bild: Screenshot der bei der FCC eingereichten Unterlagen

Neben Space-Grau und Silber wollte Apple das iPhone X auch in Gold auf den Markt bringen, wie bislang unter Verschluss gehaltene Unterlagen einer US-Zulassungsbehörde verraten.

Apple hat für das iPhone X eine dritte Farbe neben Silber und Space-Grau vorgesehen: Eine Ausführung in einem Goldton sollte offenbar zeitgleich mit den beiden anderen Modellen im vergangenen November in den Handel kommen. Dies geht aus Unterlagen des Konzerns hervor, die die zuständige Zulassungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) inzwischen veröffentlicht hat – nach Ablauf der festgelegten Geheimhaltungsfrist von 180 Tagen.

Anzeige

In dem im letzten September bei der Behörde eingereichten Dokument sind Fotos eines iPhone X zu sehen, das sowohl eine goldene Rückseite als auch einen goldenen Gehäuserahmen aufweist. Neben den in verschiedenen internationalen Märkten eingeführten Modellnummern A1865, A1901 und A1902 wird dort außerdem noch die bislang unbekannte Modellnummer A1903 für das iPhone X genannt. Die Unterlagen sind Teil der Anmeldung des iPhone X, das – wie andere Funkelektronik auch – die Prüfung und Freigabe durch die FCC für den Verkauf in den USA benötigte.

Der Grund für die bislang nicht erfolgte Einführung der goldenen Variante bleibt offen. Möglicherweise konnte Apple diese Farbausführung zum iPhone-X-Start im November 2017 nicht in ausreichender Menge produzieren.

Jüngst hieß es, der Konzern habe die Produktion eines iPhone X in “Blush Gold” gestartet – allerdings ist auch hier unklar, ob diese Farbvariante demnächst in den Handel kommt. Jüngst erst wurde das iPhone 8 um eine rote Ausführung ergänzt, beim iPhone X gab es keine Farbneuerungen.

Entsprechend könnte Apple die Einführung einer goldenen Version bis zur 2018er Neuauflage des iPhone X im Herbst aufschieben. Neben einem neuen 5,8-Zoll-Modell wird auch eine große Plus-Ausführung des iPhone X mit 6,5-Zoll-Display erwartet – sowie ein neues 6,1-Zoll-Modell mit bis an den Rand reichendem LC-Display, das das iPhone 8 ablösen dürfte. (lbe)

3 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. iPhone 8 in Rot: Modellpflege zur Halbzeit

    iPhone 8 Product Red

    Mit einer Product Red Special Edition des iPhones will Apple auch in diesem Jahr wieder Kaufanreize für iPhone 8 und iPhone 8 Plus setzen – rund fünf Monate vor der erwarteten Einführung neuer Modelle.

  2. "iPhone 8" angeblich in "nur" vier Farben

    Die iPhone 7 Plus-Familie

    Apple plant für seine nächste Smartphone-Generation einem Bericht zufolge weniger Auswahl. Neben drei bekannten Farbvarianten ist wohl eine ganz neue vorgesehen.

  3. Warum iPhone-Nutzer nicht auf das iPhone X umsteigen

    iPhone X

    Eine Investment-Bank hat Beweggründe ermittelt, die Nutzer vom Umstieg auf das iPhone X abhalten. Der hohe Preis ist nur einer unter den genannten Gründen.

  4. Zeitung: Reduzierte iPhone-X-Produktion drückt auf Samsungs OLED-Fertigung

    iPhone X

    Geringere Verkäufe des iPhone X haben einem Bericht zufolge auch Konsequenzen für den Zulieferer Samsung: Der Konzern müsse die gerade erst mit einer Multimilliarden-Investition für Apple ausgebaute OLED-Produktion mehr als halbieren.

  1. Apples 2016 – ein Jahr voller Tumulte

    Apple-Logo

    Es war ein schwieriges Jahr für den iPhone-Hersteller: Neben dem ersten Umsatzrückgang seit mehr als einer Dekade musste der Konzern mit Software-Problemen und heftiger Kritik an Produktentscheidungen kämpfen – zuletzt beim neuen MacBook Pro. Das zurückliegende Jahr verrät auch manches über Apples Zukunftspläne.

  2. iPhone, iPad, Mac & Co: Apples Rückruf-, Austausch- und Reparaturprogramme

    iPhones

    Nutzer mit einem defekten Gerät bleiben nach Ablauf der Garantie nicht zwangsläufig auf den Reparaturkosten sitzen: Apples Austausch- und Reparaturprogramme decken Probleme über einen längeren Zeitraum ab. Mac & i hat alle Details gesammelt und nennt wichtige Fristen.

  3. iPhone 8, neue Macs und kein iCar: Was wir 2017 von Apple erwarten – und was nicht

    Apple-Store in Hamburg

    Noch hat das neue Jahr kaum begonnen, doch die Gerüchteküche in Sachen iPhone und Co. ist bereits in vollem Schwung. Mac & i wagt einen Ausblick auf das Apple-Jahr 2017, ordnet Spekulationen ein und erklärt, was aus Cupertino kommen könnte.

  1. Löschanlagen-Ton zerstört Festplatten in schwedischem Rechenzentrum

    Rechenzentrum

    Der extrem laute Ton einer Gaslöschanlage hat in einem Rechenzentrum in Schweden zahlreiche Festplatten beschädigt. Der Börsenhandel in Skandinavien war deshalb stundenlang beeinträchtigt.

  2. Vintage Computing Festival Europe 2018: Ein Cray zum Ausprobieren

    Vintage Computing Festival Europe 2018: Hol über die Cray

    Als kleine grüne Männchen noch kleine gruene Männchen waren, waren "Supercomputer" imposante Schränke. Zum Vintage Computing Festival Europe soll einer von ihnen reanimiert werden.

  3. Vorstellung: Opel Combo Life

    Opel Combo Life

    Kurz nach Peugeot Rifter und Citroën Berlingo stellt Opel seinen Ableger Combi Life auf dieser Basis vor. Der Überraschungseffekt ist denkbar gering, die drei Modelle gleichen sich bis ins Detail.

  4. EU will Whistleblower in Firmen und Behörden besser schützen

    Whistleblower-Schutz: EU stellt Gesetzesvorschlag vor

    Die Europäische Kommission will Whistleblower künftig besser schützen und hat nun einen Gesetzesvorschlag dafür vorgestellt. Zur Begründung verweist sie auf Skandale, die nur dank mutiger Insider öffentlich wurden.

Anzeige