Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.918.119 Produkten

Tobias Engler 11

Tipps und Tricks zur Überwachung des Datenverkehrs

Viele Apps funken mehr Daten nach Hause als nötig, welche das sind, ist für den Nutzer kaum ersichtlich. Wir zeigen, wie Sie mit Hilfe eines Web-Proxys Einblick in die Datenverbindungen ihrer iOS- und macOS-Apps erhalten – und dadurch auch Schnüffel-Apps aufspüren.

Auf ähnliche Weise wie im Spotlight-Beispiel beschrieben, lassen sich auch andere Dienste testen und auf übergebene Daten prüfen.

Weiß man, wonach man sucht, empfiehlt es sich, Charles nur SSL-Verbindungen von den Zieldomains mitschneiden zu lassen. Das senkt die Datenflut erheblich.

Welcher Prozess Daten abfragt

Einen kleinen, aber feinen Tipp möchten wir Ihnen an dieser Stelle noch mitgeben: Nicht immer ist die Quelle/der Sender einer Abfrage offensichtlich, und manchmal steckt eine ganz andere App hinter der Abfrage als erwartet. Wenn Sie in Charles’ Tools-Menü unter „Client Process…“ die Option „Enable Client Process“ aktivieren, verrät Charles im Tab Overview unter „Notes“ den Prozess, der die Anfrage abgesetzt hat. Im Fall von Spotlights search-Methode ist das beispielsweise der SpotlightNetHelper. Eine Möglichkeit, die Aufzeichnung auf einen bestimmten Prozess zu beschränken, gibt es leider nicht.

11 Kommentare

Themen:

Anzeige
Anzeige