Logo von Mac & i

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Leo Becker 2

Apple-ID: FAQ zum Erstellen, Wechseln und Löschen des Benutzerkontos

Apple ID verwalten

Für alle Apple-Dienste ist eine Apple-ID notwendig, von iCloud über iMessage bis zum Einkauf im App Store und iTunes Store. Nutzer stolpern dabei immer wieder über Probleme – Mac & i hat Lösungen zusammengestellt.

Aktualisierter Artikel aus Mac & i-Heft 3/2016, S. 160

Apple-ID erstellen

Ich habe gerade mein erstes iPhone bestellt und brauche deshalb bald eine Apple-ID. Kann ich diese schon ohne das Gerät einrichten und was muss ich beachten?

Sie können die Apple-ID per Browser auf https://appleid.apple.com/de anlegen. Voraussetzung ist eine gültige E-Mail-Adresse, die allerdings nicht auf @icloud.com, @me.com oder @mac.com enden darf. Apples eigene Mail-Adressen lassen sich im Browser nicht zum Anlegen eines frischen Benutzerkontos einsetzen. Die Mail-Adresse dient als Benutzernamen.

Nur beim Einrichten auf iPhone oder iPad ist es möglich, im iOS-Einrichtungsassistenten alternativ zu einer bestehenden eigenen E-Mail-Adresse eine neue @icloud.com-Adresse festzulegen und diese als Benutzernamen für die Apple-ID zu wählen. Neben dem Namen und Vornamen fragt das Unternehmen zudem Ihr Geburtsdatum ab. Apple gibt ein Alter von 13 Jahren als Minimum zur Erstellung eines Accounts an. Kinder-Konten sind nur im Rahmen der Familienfreigabe vorgesehen (siehe Mac & i Heft 6/2014, S. 128).

Apple-ID vergessen

Ich kann mich nicht mehr erinnern, welche E-Mail-Adresse ich als Apple-ID eingerichtet habe, was kann ich nun tun?

Unter https://iforgot.apple.com/de bietet Apple nicht nur die Option, das Passwort zurückzusetzen, sondern auch nach der vergessenen Apple-ID zu suchen: Geben Sie dafür Vor- und Nachname ein und probieren Sie verschiedene Ihrer E-Mail-Adressen durch. Falls Sie früher schon Käufe im iTunes Store durchgeführt haben, können Sie eine der dort erworbenen Dateien näher inspizieren: Wählen Sie dafür einen Song in iTunes aus und wählen aus dem Menü Ablage "Informationen". Dort können Sie im Reiter "Datei" einsehen, mit welcher E-Mail-Adresse respektive Apple-ID der Titel gekauft wurde.

Wo finde ich meine Apple-ID

Ich möchte meine alte E-Mail-Adresse nicht mehr als Benutzernamen für die Apple-ID verwenden. Kann ich diese nachträglich ändern? Und wo finde ich die Einstellungen?

Alle Angaben rund um die Apple-ID – von Vor- und Nachnamen über die Adresse bis hin zum Geburtsdatum – können Sie in den iOS-iCloud-Einstellungen ändern, wenn Sie oben auf Ihren Namen tippen und anschließend „Bearbeiten“ wählen oder beispielsweise die Kontaktinformationen aufrufen. Alternativ haben Sie Zugriff auf Ihre Daten über appleid.apple.com im Browser. Auch das Ändern des Benutzernamens in eine andere E-Mail-Adresse ist dort möglich – allerdings nur, wenn Sie keine @icloud.com-, @me.com- oder @mac.com-Adresse dafür verwenden, Apples hauseigene Mail-Domains lassen sich nämlich nicht austauschen.


Apples hauseigene E-Mail-Domains lassen sich im Browser nicht als Benutzername festlegen. Vergrößern

Ihre Apple-ID können Sie auch in iTunes auf einem Windows-PC oder Mac einsehen: Melden Sie sich dafür erst im Menü "Account" mit ihren Benutzerkonto an. Dann können Sie aus dem Account-Menü "Meinen Account anzeigen" wählen. Manche der Account-Daten, darunter die Apple-ID können Sie aber nicht in iTunes, sondern nur im Browser ändern.

Ich habe meine Apple-ID schon sehr lange. Inzwischen kann ich mich aber nicht mehr bei allen Diensten anmelden.

Apples Dienste setzen zunehmend eine Mail-Adresse als Account-Namen voraus, sonst scheitert das Einloggen. Falls Sie noch einen sehr alten Apple-ID-Benutzernamen verwenden, bei dem es sich eben um keine E-Mail-Adresse handelt, kommt es dann in der Tat zu Problemen. Ändern Sie deshalb Ihren alten,
@-losen Benutzernamen in eine E-Mail-Adresse, wie zuvor beschrieben. Eine @icloud-, @me.com- oder @mac.com-Adresse wird sich dafür übrigens nicht verwenden lassen, weil Apple diese stets als bereits vorhandenen Account führt.

2 Kommentare