Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Moritz Förster 33

Zoho One: Das komplette Unternehmen in die Cloud auslagern

Zoho One: Das komplette Unternehmen in die Cloud auslagern

Mit Zoho One erscheint eine weitere Suite für Unternehmensdienste aus der Cloud. Sie bündelt 35 Applikationen und einen App-Creator, mit denen sich alle Bereiche des Geschäfts abdecken lassen sollen.

Als Zoho One hat der gleichnamige Entwickler eine neue Sammlung an Cloud-Diensten für Unternehmen veröffentlicht. Mit griffigen Worten bezeichnet das Unternehmen das Angebot als ein Betriebssystem fürs Business – eine Suite aus Anwendungen, die nahtlos aufeinander abgestimmt seien und dafür genügen sollen, ein Unternehmen komplett aus der Cloud heraus zu betreiben.

Konkret finden sich in Zoho One 35 Dienste fürs Web und noch einmal dieselbe Anzahl fürs Smartphone. Sie sollen sich um die Belange der Kunden und der internen Verwaltung kümmern sowie Mitarbeitern Werkzeuge für den Arbeitsplatz bereitstellen. Ferner sollen Verantwortliche hauseigene Apps per Drag & Drop zusammenstellen können – die sich anschließend dennoch von einer zentralen Stelle administrieren lassen.

Außerdem betont Zoho, dass alle Dienste Informationen von Haus aus miteinander austauschen können sollen. Dabei sollen die Daten anderen Abteilungen bei Bedarf automatisch zur Verfügung stehen. Hinzu kommt, dass Zoho One ebenfalls mit den Diensten von Drittanbietern kooperieren können soll. Die SaaS-Lienz kostet immer 30 Euro pro Nutzer im Monat. (fo)

33 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Cloud-Verbrauch verwalten: HPE übernimmt Cloud Cruiser

    Cloud-Verbrauch verwalten: HPE übernimmt Cloud Cruiser

    Mit der Übernahme von Cloud Cruiser will HPE seinen Kunden ein besseres Analysieren und Verwalten ihres Bedarfs an Cloud-Diensten ermöglichen. Vor allem das Flexible-Capacity-Angebot des Konzerns soll hiervon profitieren.

  2. Internet der Dinge: Telekom startet deutsche Multi-IoT-Cloud

    Telekom startet deutsche Multi-IoT-Clud

    In ihrem House of Clouds bringt die Telekom verschiedene IoT-Cloud-Angebote wie Azure IoT-Suite und Cisco Fog zusammen. Die Plattform steht im Treuhändermodell, sodass alle Daten dem deutschen Datenschutz unterliegen.

  3. Analyse: Stoppt Trump das Wachstum beim Cloud Computing?

    Kommentar: Stoppt Trump das Wachstum beim Cloud Computing?

    Eigentlich könnte bei Amazon Web Services angesichts der auf der re:Invent präsentierten Zahlen und Angebote alles rosig sein. Eigentlich, denn die politischen Risiken in den USA durch Trump und seine Helfer könnten die Cloud-Entwicklung stark ausbremsen.

  4. Adobe präsentiert neue Dienste und seine Experience Cloud

    Adobe präsentiert neue Dienste und seine Experience Cloud

    Im Rahmen seines Summit hat Adobe seine neue Experience Cloud vorgestellt. Der Cloud-Dienst richtet sich an Werbeabteilungen in Unternehmen. Seine drei Bestandteile integrieren sich mit der Creative Cloud und der Document Cloud.

  1. Sprung auf 17 Qubits

    Sprung auf 17 Qubits

    Das Rennen um praxistaugliche Quantencomputer geht in die nächste Runde: IBM hat einen Chip mit 17 Quantenbits vorgestellt, eine etwas schwächere Version soll für Forscher per Internet verfügbar sein.

  2. So sicherst du Windows 10 gegen Erpresser-Trojaner ab

    Erpresser-Trojaner gehören zu den fiesesten Bedrohungen für PCs. Mit einigen Vorkehrungen kannst du dich gegen Lösegeldforderungen schützen.

  3. Autonom in drei Tagen

    Autonom in drei Tagen

    Das chinesische Internet-Unternehmen Baidu will den neu entstehenden Markt für selbstfahrende Autos auf den Kopf stellen: Mit einer offenen Technologie-Plattform, die vielen Partnern zur Verfügung steht.

  1. Terabyte-große Datencontainer entdeckt: US-Militär überwacht Soziale Netzwerke weltweit

    Terabyte-große Datenkontainer entdeckt: US-Militär überwacht Soziale Netzwerke weltweit

    Bei einem Routine-Scan fielen dem Security-Experten Chris Vickery riesige Daten-Container in die Hände, die das US-Militär zur Überwachung und Manipulation sozialer Netzwerke in der Amazon-Cloud gesammelt hat.

  2. Erste Ausfahrt: Jaguar E-Pace

    Jaguar E-Pace

    SUV plus gehobenes Image gleich Erfolg? Für Jaguar könnte diese Rechnung mit dem neuen E-Pace aufgehen. Eine erste Ausfahrt zeigt jedoch, dass ein klangvoller Name nicht alle Schwächen überdecken kann

  3. Russland plant zweiten Raketenstart vom Weltraumbahnhof Wostotschny

    Russland plant zweiten Raketenstart vom Weltraumbahnhof Wostotschny

    Anderhalb Jahre nach dem ersten Start einer Rakete von dem neuen Weltraumbahnhof im Fernern Osten Russlands soll in Kürze ein weiterer Start folgen.

  4. Verhandlungen über Killerroboter in Genf

    Verhandlungen über Killerroboter in Genf

    Am Sitz der Vereinten Nationen in Genf wurde diese Woche ein Thema diskutiert, das sich für große Teile der Öffentlichkeit nach wie vor wie Science-Fiction anhört: tödliche autonome Waffensysteme oder Killerroboter.

Anzeige