Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.833.657 Produkten

Moritz Förster 3

VR-Brillen im Vergleich: Welche Geräte eignen sich fürs Unternehmen?

VR-Brillen im Vergleich: Welche Geräte eignen sich fürs Unternehmen?

Manche Firmen setzen sie bereits ein, andere denken über erste Experimente mit ihr nach: Die Virtual Reality kommt auch in der Industrie an. Doch welche Brille eignet sich? Ein Artikel der aktuellen iX 11/2017 vergleicht die Geräte.

In der Regel assoziieren Nutzer den Trend der Virtual Reality, Augmented Reality oder Mixed Reality mit PC-Spielen. Dabei gibt es auch oder gerade für Unternehmen einige spannende Einsatzbereiche. Doch welche Brillen eignen sich für den harten Alltag in der Industrie oder im Büro? Gerhard Völkl vergleicht im Artikel "Blicke in neue Welten" in der aktuellen iX 11/2017 die vielen Geräte.

Je nach Bedarf könnte unter Umständen ein 5-Euro-Schein bereits als Investition genügen. Die Version aus Pappe funktioniert prinzipiell genauso wie die Konkurrenz aus Plastik – die eigentliche Arbeit stemmt das Smartphone. Das andere Ende des Spektrums stellen Geräte für 3000 Euro dar, die aber auch mehr als eine bloße Hülle sind. Hier taucht der Nutzer wirklich in eine virtuelle Welt ein. Trotzdem: Alle Brillen setzen weitere Systeme wie einen leistungsfähigen Rechner voraus. Auch auf die Kompatibilität mit dem bevorzugten Betriebssystem und die Abhängigkeit von weiterer Software sollten Nutzer achten.

Interessierte finden im Artikel einen Überblick zur Hardware und wie sich die Geräte unterscheiden. Experimentierfreudige Unternehmen können sich so die passenden Brillen für erste VR-Versuche aussuchen.

Siehe dazu auch:

3 Kommentare

Themen:

Anzeige
Anzeige