Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.020 Produkten

Moritz Förster 4

Neue Instanz P3 für AWS mit bis zu acht Nvidia Tesla V100

Neue Instanz P3 für AWS mit bis zu acht Nvidia Tesla V100

Mit der neuen Instanz P3 richtet sich Amazon an Nutzer, die viele GPU-Kerne für ihre Berechnungen verwenden müssen. Zum Einsatz kommen bis zu acht Nvidia Tesla V100, unterstützt von bis zu 64 vCPUs.

Eine neue Instanz namens P3 hat Amazon für seinen Cloud-Dienst AWS EC2 vorgestellt. Sie richtet sich an Nutzer, die für Berechnungen zum Beispiel aus den Bereichen maschinelles Lernen oder Finanzen viele Grafikchips heranziehen wollen. Entsprechend lässt sich ein P3-System mit bis zu acht Nvidia Tesla V100 ausstatten, wie aus dem zugehörigen Blogeintrag hervorgeht.

Anzeige

Jede der GPUs verfügt über 5120 CUDA-Kerne und 640 Tensor-Kerne, hinzu kommen je 16 GiB Grafikspeicher. Kommen mehrere Grafikkarten zum Einsatz, sind sie mit Nvidias NVLink 2.0 verbunden. Außerdem stellt Amazon den Instanzen bis zu 64 vCPUs an die Seite. Kunden können P3 in den Regionen US East (Northern Virginia), US West (Oregon), EU (Ireland) und Asia Pacific (Tokyo) buchen. (fo)

4 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Künstliche Intelligenz: Nvidia nimmt GPU Cloud für AI-Entwickler in Betrieb

    Nvidia startet GPU Cloud für AI-Entwickler

    Die Container Registry Nvidia GPU Cloud (NGC) steht Entwicklern für Deep-Learning-Projekte ab sofort auf Amazons neuen AWS-EC2-P3-Instanzen zur Verfügung.

  2. GTC 2017: Nvidia stellt Riesen-GPU Volta mit 5120 Kernen und 16 GByte HBM2 vor

    GTC 2017: Nvidia stellt Mega-GPU Volta mit 5120 Kernen vor

    Volta besteht aus über 21 Milliarden Transistoren und enthält auf der Tesla V100 5120 Shader-Rechenkerne. Im dritten Quartal 2017 will Nvidia erste Server mit Volta-GPUs ausliefern.

  3. GTC 2017: CUDA 9 mit vollem Volta-Support und Cooperative Groups

    GTC 2017: CUDA 9 mit vollem Volta-Support und Cooperative Groups

    Die kommende CUDA-Version 9 unterstützt die neue Volta-GPU, erlaubt die Programmierung der Tensor Cores und integriert das neue Programmiermodell Cooperative Groups.

  4. Tesla V100: Nvidia übergibt erste Volta-Rechenkarten an Deep-Learning-Forscher

    Tesla V100: Nvidia übergibt erste Volta-Rechenkarten an Deep-Learning-Forscher

    Nvidia-Chef Jensen Huang hat die ersten Rechenkarten mit Volta-GPUs an Forscher im Bereich der künstlichen Intelligenz überreicht.

  1. Die Neuerungen von Linux 4.9

    Linux-Kernel 4.9

    Das XFS-Dateisystem kann jetzt doppelt gespeicherte Daten zusammenführen und große Dateien in Sekundenbruchteilen kopieren. Linux 4.9 verbessert zudem die Sicherheit. Neue Möglichkeiten zur Performance-Analyse erleichtern System- und Programmoptimierung.

  2. Kündigt Trump den Klimapakt, endet Musks Beratung

    Kündigt Trump den Klimapakt, endet Musks Beratung

    Tech-Milliardär und Star-Unternehmer Elon Musk hat angekündigt, seine Beraterfunktion für US-Präsident Donald Trump im Falle eines US-Ausstiegs aus dem Pariser Klimaabkommen aufzugeben. Sollte es so kommen, habe er „keine Wahl“, teilte der Chef des Elektroautoherstellers Tesla Motors mit

  3. Amazon Echo ausschalten - so funktioniert's

    Hast du dich auch schon gefragt, wie du Amazon Echo eigentlich ausschaltest? In unserem Artikel zeigen wir dir, wie's geht.

  1. Fahrbericht: Ford Expedition 2018

    Ford Expedition

    In den USA herrschen, was die richtige Fahrzeuggröße angeht, vielfach andere Vorstellungen als in Europa. Ein Ausflug mit dem für europäische Verhältnisse riesigen, auf dem US-Markt recht populären Ford Expedition 2018 zeigt dies eindrücklich

  2. Der Fluss der Kommerzialisierung

    Auf der Suche nach postpersönlichen Realitäten oder: Wie das Internet seine Zukunft als Medium der Nähe aufs Spiel setzt

  3. Erste Ausfahrt: VW Up GTI

    VW Up GTI

    Der aktuelle VW Up wird voraussichtlich im nächsten Jahr einen Nachfolger bekommen. Die letzte große Neuerung dieser Generation ist der lang angekündigte 115-PS-Dreizylinder im Up GTI.

  4. Hamburger Fotofahndung - 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt

    Hamburger Fotofahndung - 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt

    Vor einem Monat hat die Hamburger Polizei mehr als 100 Fotos von mutmaßlichen G20-Gewalttätern im Internet veröffentlicht. Das Vorgehen zahlt sich für die Ermittler offensichtlich aus, stößt aber weiterhin auf Kritik.

Anzeige