Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.795.751 Produkten

Moritz Förster 60

Neue Elitebooks: HP stellt 800-G5-Serie vor Update

Neue Elitebooks: HP stellt 800-G5-Serie vor

Bild: HP

Mit vier neuen Modellen aktualisiert HP seine Elitebook-800er-Serie. Sie erhalten UHD-Bildschirme, Thunderbolt 3 und ein vollständig aus Aluminium gefertigtes Gehäuse.

Anzeige
HP EliteBook 820 G4
HP EliteBook 820 G4 ab € 1495,64

Mit der neuen G5-Serie aktualisiert HP seine Laptops fürs Unternehmen. Zur Auswahl stehen die Modelle Elitebook 820, 830, 840 und 850. Während es sich bei den ersten beiden Systemen um 13,3-Zoll-Notebooks handelt, erscheinen das 840 im 14-Zoll-Format und das 850 als klassischer 15,6-Zoll-Rechner.

Beim Bildschirm stehen dem Nutzer mehrere IPS-Panel zur Auswahl: Alle Modelle bieten wenigstens eine Full-HD-Auflösung, auf Wunsch auch als Touchscreen. Die beiden größeren Systeme lassen sich ebenfalls mit einem UHD-Bildschirm ausrüsten, der eine Auflösung von 3840 × 2160 Pixeln aufweist. Optional lassen sich die Notebooks mit HPs Sure View ausstatten, das vor neugierigen Blicken schützen soll.

Verborgen: HPs Elitebook 840 mit Sure View.
Verborgen: HPs Elitebook 840 mit Sure View. (Bild: HP)

Als Prozessor kann der Nutzer einen vPro-tauglichen Core i5 oder i7 Intels achter Generation mit vier Kernen wählen, gleichzeitig steht auch noch ein ebenfalls vPro-tauglicher Core i5 Intels siebter Generation mit zwei Kernen bereit. Der Hauptspeicher beträgt maximal 32 GByte. Hinzu kommt für die beiden größeren Modelle eine dedizierte Grafikkarte aus dem Hause AMD: Die Radeon RX 540 bietet 2 GByte Grafikspeicher und steht Intels integrierter HD 620 zur Seite.

Als Massenspeicher dient eine SSD, die bis zu 1 TByte fasst. Externe Peripherie kann der Nutzer über einmal USB 3.1 Gen 2 Typ-C, inklusive Thunderbolt 3, DisplayPort und Ladefunktion, zweimal USB 3.1 Gen 1, einmal mit Ladefunktion, einen HDMI-Port, RJ-45 fürs Ethernet sowie eine Kombibuchse für den Klinkenstecker anschließen. Für die Dockingstation verbaut HP weiterhin den eigenen Anschluss.

Um sich drahtlos mit dem Netzwerk zu verbinden, steht ein WLAN-Modul bereit, das 802.11ac nebst Bluetooth 4.2 beherrscht. Optional kann der Nutzer seinem Elitebook ein LTE-Modem spendieren.

Das Gehäuse ist vollständig aus Aluminium gefertigt, wodurch die kleinsten Geräte 1,33 kg, das 840 1,48 kg und das 850 1,78 kg auf die Waage bringen. Ferner gibt HP an, dass alle 800er-G5-Notebooks der Norm MIL-STD 810G entsprechen. Als Zubehör offeriert der Hersteller mehrere Dockingstations, darunter auch solche für USB Typ-C und Thunderbolt 3.

Alle Modelle sind ab sofort verfügbar. Die Preise richten sich nach der gewählten Ausstattung.

[Update 09.02.18 07:05 Uhr:] Das Modell Elitebook 820 hat HP im Gegensatz zu den Angaben in der Meldung eingestellt. Das 830 ersetzt es im 13,3-Zoll-Format. (fo)

Anzeige

60 Kommentare

Themen:

Anzeige
Anzeige